Frage zu Fender Strat Standart und Marshall MG 100

von LordCurtiss, 06.11.03.

  1. LordCurtiss

    LordCurtiss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    29.03.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.03   #1
    Tag zusammen!
    Ich steige naechstes Jahr auf Egitarre um. Hab dann gut 1,5 Jahre Akkustik gespielt, hab so ziemlich alle (Grund-)Akkorde drauf (ausgenommen die ganzen Jazz Akkorde). Ich wollte so in die Richtung Punkrock, Grunge und Hard Rock (Scorpions) gehen. Auf Anfrage bei MS wurde mir als gute Einstiegsgitarre die Fender Stratocaster Lefthand genannt. Link - Fender Strat Standart Lefthand
    Die sieht sehr schoen aus, finde ich, was denkt ihr dazu? Ist das die richtige Gitarre um Bands wie Die Toten Hosen (komme aus Duesseldorf ;-), Die Aerzte, Nirvana und Scorpions nachzuspielen?? Welche anderen Alternativen blieben?
    Dann noch ne Frage zum Amp. Mir wurde hier zum Marshall MG-100 DFX Combo geraten? Link - Marshall MG-100 DFX Combo Ist das ne gute Wahl?
    100Watt, weil Spielen in ner Band auf jeden Fall geplant ist!

    Danke fuer eure Hilfe!

    Florian

    P.S.: Ist vielleicht ein bisschen viel Budget fuer ein Anfaengerequipment, aber ich geb lieber die Kohle, die ich im Moment habe (rund 800Euro) fuer gutes Equipment aus, als mir spaeter erst das bessere zu kaufen, Ist irgendwie Geldverschwendung find eich. Im uebrigen ist Gitarre spielen viel zu geil, als dass es ein Risiko darstellen koennte, dass ich die Lust am spielen verlieren wuerde!! :-))
     
  2. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 06.11.03   #2
    ich hab auch gleich viel ausgegeben für gutes equipment, also in dem punkt mach dir mal keinen kopf, zumal du ja auch schon länger spielst.

    ich weiß allerdings nicht, ob die gitarre für deinen stil sooo geeignet ist, ich würde mir an deiner stelle ne strat mit humbucker am steg holen. da haste denn druck, den du für die scorpions brauchst.
     
  3. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 07.11.03   #3
    Wenn man schon ne Weile gespielt hat (egal, ob A oder E9 und sich sicher ist, dass man dabei bleiben will, ist es okay, am Anfang ein bisschen was zu investieren.
    Die Strat ist eine der vielseitigsten Gitarren überhaupt, im Prinzip kannst du damit nichts falsch machen. Wie alle Allrounder hat sie aber für spezielle Bereiche ihre Schwächen. Für das, was du vorhast, geht's aber - Kuddel spielt schließlich auch eine.
    Was den Amp angeht - lass dir - wenn du's selbst noch nicht so gut kannst) im Laden vom Verkäufer was vorspielen, was in deine Musikrichtung geht. Dann kannst du in Ruhe zuhören und den Sound vergleichen. Die MG's von Marshall sind nicht schlecht, aber ich persönich finde sie ein bisschen steril.
    Die AVT's (etwas teurer) sind da meiner Meinung nach besser.
     
  4. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.11.03   #4
    Yo!
    Sicher keine schlechte Gitarre. Als Allroundgitarre würde ich Dir aber trotzdem diese Gitarre empfehlen:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-165021.html

    Für Grunge, Hardrocksounds hast Du dann halt einen Humbucker am Steg und das sollte vom Klang her besser passen (könnte man jetzt wieder diskutieren, halt imho). Die beiden Single Coils liefern Dir wunderschöne cleane Sounds und von der Bespielbarkeit einfach wunderbar. Das Tremolo ist klasse und reicht völlig aus, wenn Du nicht eine Divebomb nach der anderen starten willst ;-)! Mit der Gitarre ist man auch als Fortgeschrittener sicher sehr zufrieden!
     
  5. LordCurtiss

    LordCurtiss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    29.03.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.03   #5
    Danke fuer den Vorschlag erstmal, aber mir gefallen die Fender Strat Modelle vom Aussehen einfach viel besser, als Ibanez und das Auge isst ja bekanntlich mit ;-). Ausserdem sind die Scorpions musikalisch recht anspruchsvoll, deshalb werde ich ohnehin erstmal mehr DTH und Nirvana spielen. Brauch ich dafuer auf jeden Fall nen Humbucker? Auch ohne Scorpions?
    Ich hab keine Strat mit nem Humbucker gefunden (auf der MS Seite), jedenfalls keine Standart, da der rest ausserhalb meines moeglichen Budgets liegt.

    Danke

    Florian
     
  6. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 07.11.03   #6
    Muss nicht unbedingt ein Humbucker drin sein.
    Allerdings ist bei den Hosen der Rhythms vonner Les Paul, also schon Humbucker (glaub ich jedenfalls, hör die eigentlich eher selten), Lead is auf jeden Fall ne Strat.
     
  7. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.11.03   #7
    Das ist natürlich wieder Geschmacksache. Meiner Meinung nach, als Besitzer einer Mex. Std. Strat kann man bis zum Rock / Hardrock Sound gut mit den PU´s arbeiten. Für mehr Zerre nicht mehr geeignet, da die PU´s dann zu starke Nebengeräusche haben und nicht mehr so gut klingen, imho. Mit einem HB ist man halt etwas flexibler. Wenn man aber nicht mehr Zerre braucht, ist es halt völlig ok. Es gibt dafür halt die sogenannten "Fat"
    Strats, mit HB am Steg. Solltest Du überall finden. Wie hier schon oft erwähnt, ist da auch z.B. eine Yamaha Pacifica 112 in Betracht zu ziehen. Kostet so ca. 190 Euro, für das Geld eine super Gitarre!
     
  8. LordCurtiss

    LordCurtiss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    29.03.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #8
    Hi!
    Also, wie gesagt, ich haette gerne ne Strat Standart von Fender. Machen die auch Standart Gitarren mit nem Humbucker drinnen? Ich meine jetzt nicht Yamaha Copies, sondern original Strats. Auch als Lefthandversionen?
    Ansonsten haette ich eigentlich mit der Epiphone Les Pauls Copy ne alternative? Ich glaube Breiti (Rythmusgitarrist von den toten Hosen) spielt ne Gibson LP. Und da ist wie Erik B. gesagt hat ein Humbucker drinnen. OK, also ich werde dann glaub ich einfach mal in den Laden gehen und mir ne Strat Standart und ne Epiphone LP-copy vorspielen lassen. Einmal auf dem MArshall AVT und auf nem Marshall MG.
    Gut, damit waere das alles geklaert, vielen Dank fuer die Hilfe! :D
    Aso, noch ne Frage: Was bedeutet "imho"??
    Machts gut
    Florian
     
Die Seite wird geladen...