Frage zu Gitarrenset

von tolwin, 15.10.03.

  1. tolwin

    tolwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    15.10.03
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.03   #1
    HI there,
    habe fast 0 Ahnung von der Sache, habe bis dato nur mal mit 14-15 bisschen Akustikgutarre "gespielt". Und das ist schon knappe 7 Jahre her.

    Im Set sind:

    Gitarre:
    Harley Benton
    MS15BK
    E-Gitarre

    Amp:
    Harley Benton
    HB-20G
    20 Watt Gitarren Combo

    Jetzt mal ne Frage an die Profis hier, ob dieses Set was taugt - Gegenvorschläge wäre mir auch recht.
    Und bei der gelegenheit müsste mir auch jemand erklären was ein Overdrive und ein 3-band EQ beim Amp sind.

    Preislich sollte es im Berreich 200€ bis max. 250€ liegen.

    Danke schonmal!
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 15.10.03   #2
    spar lieber noch n bissl. mit harley benton wirst du nicht lange spaß haben!!
     
  3. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 15.10.03   #3
    ui..also mit 250 € kommst nicht sehr weit...da bist du sicherlich nach einem monat unzufireden mit deiner git..und überhaupt dies gitarrensets sind meistens shit meiner meinung nach..aber es kommt drauf an ob du wirklich git spieln willst oder nicht ;)
     
  4. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.03   #4
    GItarrensets ---> :D


    Hier ein sehr Preiswerter Vorschlag vn mir

    Gitarre :

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_Stratocaster_Standard_06_RW.htm

    Amp:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Line_6_Spider_112_II.htm

    hehe ... sehr empfehlenswerte Kombination (meines Erachtens nach) 8)
     
  5. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 15.10.03   #5
    Wenn's günstig UND brauchbar sein soll, schau dir mal Yamaha-Gitarren an. Ansonsten: Suchfunktion bemühen, wurde schon ne Menge zu geschrieben! Da findest' sicher noch a paar Tips ... :)
     
  6. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.10.03   #6
    man kann spaß mit jeder gitarre haben, ich war fast ein jahr lang mit meiner stagg glücklich
     
  7. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.10.03   #7
    schau mal nach ibanez gitarren, z.b. die rg170, gibts für 279 € und die eignet sich sehr gut zum einsteigen, hat ne gute qualität und nen gutes preisleistungsverhältnis. und als amp vielleicht nen marshall?!
     
  8. stratominator89

    stratominator89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    25.10.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #8
    Wetten das du das als Komplettset bekommen! Mit den Sachen von HB kann man gut anfangen aber dann wird es nicht mehr reichen! Kauf dir besser was von guten Firmen (Gitarre) spiel den Amp weiter und ersetze den dann durch nen Marshall! Bei Ebay kann man immer gute Gitarren und Amps bekommen!
    Statominator
     
  9. STRAT

    STRAT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    9.02.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Herne (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #9
    Ibanez macht auch gute Starterkits. Sogenannte "Jumpstarts". Öhm jedenfalls besser als eins von Harley Benton denk ich mal.



    Tüss
    STRAT
     
  10. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 19.10.03   #10
    Bin eigentlich überhaupt kein Ibanenz-Fanz, aber das Jumpset hat in der letzten G&B sehr gute Kritiken bekommen. Es ist vor allem wirklich alles drin, was du brauchst, sogar 'n Video.
     
  11. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.10.03   #11
    auch wenn ich nicht wirklich viel von diesen startersets halte, das ibanez soll echt ganz gut sein. und für 200 - 250 hat man auch nicht so die große auswahl.
     
  12. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 19.10.03   #12
    ich würd auch das ibanez set empfehlen, nagut mehr als zum üben ist der amp sicher nicht zu gebrauchen aber wenn du weiter machen willst nach einiger zeit brauchste dann nur en neuen amp den die gitarre kannste ja behalten für den preis soll die grx70 sehr gut sein
    bei ebay gibts das set auch
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2564570241&category=46649
     
  13. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 19.10.03   #13
    3-Band eq: höhen mitten bässe

    overdrive: ist ein verzerrer
     
Die Seite wird geladen...

mapping