Frage zu Humbucker

von Herm, 10.07.07.

  1. Herm

    Herm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.07   #1
    Also hab jetzt n paar gitarren gesehen die
    2 "normale" Humbucker haben und dann nochmal (deren Preisklasse um einige 100€ Scheinchen teruer waren) die sogenannte "Seymour Duncan Humbucker haben...
    jetzt binich bisl verwirrt und weiß net wieso die Seymur Duncan Humbucker besser sind bzw worin bei google binich net fündig geworden :/
     
  2. peccorino

    peccorino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 10.07.07   #2
    seymour duncan ist halt lediglich die marke:great:......aber eine durchaus sehr beliebte:D......die stellen auch echt top pickups her!
     
  3. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 10.07.07   #3
    Seymour Duncan Pickups sind schon ziemlich weit verbreitet und Qualitativ sehr gut. Im Angebot hast du eine Pallete an Pu´s die so gut wie alle Musikgenres abdecken. Zur weiteren infos hab ich dir mal den Link zur Duncan Hp druntergeschrieben
    Wäre vll nützlich zu wissen welche Duncans das sind dann kann man dir mehr sagen.

    http://www.seymourduncan.de/

    Cheers
     
  4. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 10.07.07   #4
    Seymour Duncan sind auch ganz normale Humbucker. Aber anstatt NoName Zeug eben Markenware. Es gibt auch noch andere Hersteller wie z.b. EMG oder DiMarzio
     
  5. berndkiltz

    berndkiltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    15.08.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 11.07.07   #5
    Im unteren Preissegment ist die erwähnung von "Seymour Duncan humbucker" durchaus ein Qualitätsmerkmal, da hier normalerweise NoName Humbucker zum Einsatz kommen. Solltest du ein günstiges Angebot habe, greif zu. So ein Pickup kostet neu einzel ca. 80-90 Euro - und kann den Sound der Gitarre gehörig aufwerten!
     
  6. Herm

    Herm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #6
    ahso, k thx dann für die info
     
  7. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 11.07.07   #7
    Wobei bei den meisten günstigen Gitarren "SD designed Humbucker" zum Einsatz, was aber nicht unbedingt Negatives heißen muß.

    Christian
     
  8. orso~randy

    orso~randy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #8
    Bei einigen Fame Forum Custom aber nur bei den Custom Gitarren sind Seymour Duncan drin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping