Frage zu Ibanez Vintage Jazz Bass Kopie

von bass-starter, 07.10.08.

  1. bass-starter

    bass-starter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    10.01.12
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    55
    Erstellt: 07.10.08   #1
    Hallo,

    eigentlich hatte ich vor, mir in absehbarer Zeit einen aktuellen Fender American Standard Jazz Bass zuzulegen.

    Nun ist mir in der Bucht ein Ibanez Jazz Bass MODEL 2365 augefallen.
    Eine tolle japanische Kopie des klassischen J Basses von vor 1974 und mich reizt es schon, so ein authentisches Instrument zu besitzen, zumal sich unsere Band in Richtung 60er Soul entwickelt.
    Ob da nun Fender auf der Kopfplatte steht oder Ibanez, ist mir eigentlich egal, wenn er denn wirklich so killermäßig klingt, wie beschrieben.
    Andererseits will ich das Teil auch spielen und nicht sammeln und für einen Haufen Vintage-Schrott möchte ich nicht dieses Geld ausgeben. Problem ist, keine Rückgabe möglich und zum Testen und Anspielen ist es recht weit von mir entfernt.

    Vielleicht gibt es hier jemanden, der Erfahrungen mit diesen Ibanez Bässen hat oder mir einen Tip geben kann, worauf ich achten sollte.

    Danke

    Andreas
     
  2. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 07.10.08   #2
    Ich habe mir den Bass bei ebay angesehen und halte den für überteuert. Jemand versucht aus der Vintage-Welle Profit zu schlagen. Damals waren die Ibanez Jazzbässe eben nur Kopien und sollten billig sein. Achte mal auf das angesetzte Stück an der Kopfplatte. Für das Geld bekommst du einen neuen Standard Fender. Mehr als 300€ wäre mir so ein abgeranztes Teil nicht wert, und das auch nur nach ein paar Bier. Und für 300 gibts auch brauchbare neue Squier...
     
  3. bass-starter

    bass-starter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    10.01.12
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    55
    Erstellt: 08.10.08   #3
    Nun, überteuert finde ich ihn auch, der Verkäufer scheint beim Preis recht unbeweglich zu sein.
    Das Teil steht schon zum wiederholten Mal drin.
    Und auch das hat mich mißtrauisch gemacht.
    Danke für das Bestätigen meines Bauchgefühls.
     
Die Seite wird geladen...

mapping