Frage zu Korg X50 und Midi

Grima

Grima

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.19
Mitglied seit
06.02.09
Beiträge
76
Kekse
47
Ort
Merzkirchen, RLP
Mahlzeit,

hätte mal ne Frage zum Korg X50:

Ich will ein Midikeyboard mitm X50 ansteuern. Klappt auch wunderbar, aber wie kann ich die sounds splitten, (also z.B. aufm X50 Streicher und aufm Midikeyboard Piano spielen)? Das ganze will ich om Combination Modus haben!
Habe leider kein Handbuch, deshalb wende ich mich mal an euch. Ich hoffe jemand kann mir helfen!
 
Leef

Leef

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
16.03.07
Beiträge
4.419
Kekse
5.958
Ich hab leider keinen X50 aber das Handbuch auf Deutsch gibts hier http://www.korg.de/produkte/synthesizer/x50-produktinfo/erweitert/x50-manuals.html

Vielleicht hilfts ja! Ich denke du mußt in der Combi auf die Seite COMBI 3.1: Edit Param 1 gehen und dort einfach für jeden Sound auswählen ob er intern (INT) also im X50 erzeugt oder extern im Midikeyboard (EXT2) werden soll. Dabei muß der Sound noch per MSB / LSB Befehl ausgewählt werden, das Keyboard weiß ja nicht was du spielen willst - die Nummern dazu findest du idR im Anhang des Handbuchs.
 
Distance

Distance

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Mitglied seit
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Ich denke mal, du willst eher deinen X50 mit dem Midikeyboard ansteuern, oder? Beim Midikeyboard gibts ja nix zu steuern, das kann ja selbst nichts...
 
Leef

Leef

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
16.03.07
Beiträge
4.419
Kekse
5.958
Dachte mit Midi Keyboard war ein Midi fähiges standard Arrangerkey gemeint...
 
Grima

Grima

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.19
Mitglied seit
06.02.09
Beiträge
76
Kekse
47
Ort
Merzkirchen, RLP
ja, da hastu natürlich recht. Habs falsch ausgedrückt, sorry...
Ok dann werd ich das mal so probieren, aber das müsste ja dann so funktionieren...
Danke schonmal...
 
mojkarma

mojkarma

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
05.02.09
Beiträge
1.703
Kekse
6.839
Ort
Varaždin
Mahlzeit,

hätte mal ne Frage zum Korg X50:

Ich will ein Midikeyboard mitm X50 ansteuern. Klappt auch wunderbar, aber wie kann ich die sounds splitten, (also z.B. aufm X50 Streicher und aufm Midikeyboard Piano spielen)? Das ganze will ich om Combination Modus haben!
Habe leider kein Handbuch, deshalb wende ich mich mal an euch. Ich hoffe jemand kann mir helfen!

Der X50 ist standardmäßig auf Midikanal 1 gestellt. Somit erklingt alles was auf dem x50 gespielt wird und auch ein externes Midikeyboard, welches auf Kanal 1 sendet, spielt die Sounds vom x50.
Du solltest folgendermaßen vorgehen:
Das Midikeyboard z.B. auf Kanal 2 stellen. Somit wird alles was im x50 auf Kanal 1 gestellt ist, auch vom X50 gespielt. Und alle Sounds die du auf Kanal 2 stellst werden vom X50 ignoriert und vom externen Midikeyboard gespielt. Wie du die Midikanäle einstellst, entnehme aus dem Handbuch, dass du aus dem Netz laden kannst. Besitze persönlich kein x50.
In deinem Fall also stellst du für Timbre 1 ein String Program ein. Auf Timbre 2 legst du ein Piano. Im Edit-Mode stellst du nun den Midikanal für das Piano auf Kanal 2 und es wird dann erklingen wenn du auf dem Midikeyboard spielst.
 
Grima

Grima

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.19
Mitglied seit
06.02.09
Beiträge
76
Kekse
47
Ort
Merzkirchen, RLP
Hm an und für sich funktioniert das so wie du beschrieben hast, aber wenn ich im Midikeyboard Kanal 2 einstelle, erklingt nur bei der untere Oktave der Klang, alle anderen Tasten bleiben stumm... Das ist mal sehr merkwürdig...
 
mojkarma

mojkarma

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
05.02.09
Beiträge
1.703
Kekse
6.839
Ort
Varaždin
Hm an und für sich funktioniert das so wie du beschrieben hast, aber wenn ich im Midikeyboard Kanal 2 einstelle, erklingt nur bei der untere Oktave der Klang, alle anderen Tasten bleiben stumm... Das ist mal sehr merkwürdig...

Es hätte schon mal geholfen, wenn du genau geschrieben hättest, was in deinem Fall das "Midikeyboard" ist. Ist das ein reiner Midikontroller ohne eigene Klangsynthese oder ein "normales" Keyboard, welches du als Kontroller benutzt.

Auf jeden Fall,
wenn nur ein Bereich der Tastatur erklingt, dann heißt das ganz einfach, dass entweder beim x50 oder beim Midikeyboard die Tastaturzone begrenzt ist. Im x50 musst du im Editmodus jene Seite aufrufen, in der die Zonen für die einzelnen Sounds eingestellt werden. Dies ist ja nötig wenn man Splits auf der Tastatur machen will. Vielleicht hast du eine Factory Combination editiert und das Klavier auf ein Timbre belegt wo Korg ein Bass oder ähnliches programmiert hat und das erklingt nur in der unteren Oktave. Das lässt sich leicht korrigieren. Im Edit Menü auf Ed-Key Zone gehen und nachprüfen. Wenn das nicht das Problem ist, dann musst du dasselbe auf dem Midikeyboard prüfen. Eine dritte Lösung gibt es einfach nicht.
 
Grima

Grima

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.19
Mitglied seit
06.02.09
Beiträge
76
Kekse
47
Ort
Merzkirchen, RLP
es handelt sich um ein ganz simples Midikeyboard. Die Keystation 49e!!!
Ok dann schau ich mal nach der Tastaturzone nach. Mit dem MSB/LSB Wert hat das aber nix zu tun oder? Ich werd einfach mal ein bissl experimentieren, wird schon irgendwann klappen. Dank dir für die schnelle Hilfe!!!
 
toeti

toeti

Keys
Moderator
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
14.724
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Die Anleitung ab Seite 63 hilft weiter. Ich habe sogar selber reingeschaut, damit ich jetzt nichts falsches sage.

Aber es ist vielleicht sinnvoll, wenn du dir diese auch mal anschaust.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben