Frage zu Marshall MG100DFX

von janky, 26.12.06.

  1. janky

    janky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.12.06   #1
    Hallo,

    ich habe eine Frage zu meinem Amp. Was hat der Amp für einen integrierten Speaker und wie viel Watt hat dieser? (Müsste doch ein Celestion sein oder?)

    Könnte es sein, wenn ich ihn auf einem Konzert vor 200+ Leuten spiele, und ihn im Clean-Kanal voll aufdrehe (Gain und Master-Volume) und ihn dazu ihn noch im Overdrive mit meinem Marshall Jackhammer maximal booste (Gain und Volume voll auf), dass der integrierte Speaker kaputt gehen könnte? Reicht die Lautstärke überhaupt aus?

    Sollte die Lautstärke nicht reichen, könnte man ja eine externe Box in Erwägung ziehen. Doch mein Amp hat nur einen Lautsprecheranschluss, viele andere Amps haben hingegen 2...wo liegt darin der Unterschied und die Einschränkungen?

    Gruß

    janky ;-)
     
  2. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 26.12.06   #2
    Also bei reichte die Lautstärke völlig aus, hatte im Clean Channel Gain fast voll drinn, und Master Volume gerade mal auf halb 12, wurde noch mitm Mikro abgenommen -----> war scchweine laut ..... ich weiß nicht was willste denn noch mit nem Jackhammer ? im OD2 ist doch genügend GAIN drinne ^^
     
  3. janky

    janky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.12.06   #3
    Der Jackhammer ist ja auch nicht für mehr Gain gedacht...

    Damit klingt der OD TOTAL anders, viel wärmer und röhriger!!!

    Meine Frage ist aber noch nicht beantwortet... und ich gehe momentan davion aus, dass ich nicht mit einem Mikro abgenommen werde...


    Gruß

    janky ;-)
     
  4. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 26.12.06   #4
    Nabend!
    Wenn du nicht abgenommen wirst, dann kannst du das mit mehr als 10/20 Leuten vergessen. 200 Pax, dafür werden schon PAs für 2-4k€ empfohlen. Und das mit recht wenns klingen soll.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass das nicht geht, stehst du nur ein wenig außerhalb der Lautsprecher-Achse dann hörst du nichts mehr von der Gitarre.
    Ein 200 Mann Gig ohne Abnahme funktioniert einfach nicht, wenn es um die Band geht, und die Leute nicht einfach nur zum Bierchen trinken an der Bar hängen.

    Lautstärkemäßig macht der Jackhammer auch nichts, die Endstufe haut max ihre 100W raus und fertig, wie sie am Eingang übersteuert wird hat damit recht wenig zu tun. Wenn du sie übersteuern solltest wirst du das wahrscheinlich sehr schnell an einer unhomogenen, hässlich harschen Zerre merken.
    Und schließlich hängt nicht alles von der Endstufe und deren Leistung ab, der Lautsprecher und sein Wirkungsgrad können viel entscheidener sein.

    Aber wie oben schon gesagt, wirf kein Geld für noch ne Box ausm Fenster, das bringt dir in diesem Fall gar nichts.
    Wenn ihr bei 200 Leuten nicht komplett abgenommen werdet, dann würde ich eher am veranstalter zweifeln als am Gitarren-Equipment.

    MfG Badga
     
Die Seite wird geladen...

mapping