frage zu seltsamen Stufenakkorden

von Dragonlord, 10.02.08.

  1. Dragonlord

    Dragonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Hallo zusammen,

    folgendendes.....die normalen Stufenakkorde sind mir bekannt, jetzt hab ich hier so eine Tabelle mit den Stufenakkorden die über Stufe 7 hinausgehen. Kann mir jemand erklären was es mit denen aufsich hat? In der Tabelle die braunen und grünen :confused:
    Und wann werden dieseAkkorde angewendet?
    viele Grüße
    Nino
     

    Anhänge:

  2. Christof Berlin

    Christof Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    686
    Ort:
    Schweden
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    6.302
    Erstellt: 10.02.08   #2
    ?????

    Was ist denn das für eine Tabelle? Wo kommt die her und in welchem Zusammenhang hast Du die gefunden? So auf Anhieb kann ich persönlich nicht erkennen, was das soll - obwohl ich Dir ja gern helfen würde.

    Die Stufenakkorde in C-Dur sind immer noch...

    C(maj7)
    Dm(7)
    Em(7)
    F(maj7)
    G(7)
    Am(7)
    Hverm. (m7b5)
     
  3. Powder

    Powder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Stoodguard
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.239
    Erstellt: 10.02.08   #3
    Ich nehm mal an, dass oben an der Tabelle wohl die Funktionen stehen.
    Der Hintere Teil der Tabelle beinhaltet wohl auch die Doppeldominante und die Doppelsubdominate, die 5te Stufe bei einer Molltonalität etc.


    Gruß
     
  4. Dragonlord

    Dragonlord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 10.02.08   #4
    Hi,
    also auf dem oberen Teil stehen die Stufen, und die Tabelle ist von dem Buch "how to write songs on guitar".
    Hier nochmal ein Ausschnitt vom oberen Teil....
     

    Anhänge:

  5. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Was hat denn der Autor des Buches zu den Akkorden in der Tabelle geschrieben? Er sollte seine Tabelle doch auch erklärt haben.

    Ich selber halte übrigens nicht viel von solchen Tabellen. Die Akkorde sollte man sich doch alle selber ableiten können. Wichtig ist der Bezug der Akkorde zur Tonart. Und hier reichen die Stufenbezeichnungen, wie im Tabellenkopf, aus.

    Was aber wichtig ist, die das Wissen über die Beziehung der Akkorde zur Tonart. Warum klingen auch Akkorde gut, die nicht zu den diatonischen Stufenakkorden gehören? Auch diese Akkorde stehen noch in einer Beziehung zur Tonart, obwohl sie selbst nicht mehr diatonisch sind. Deswegen hoffe ich mal, daß der Autor auch das was erklärt hat.

    Zur Tabelle (C-Dur):
    Die ersten 6 Akkorde sind klar - die diatonischen Dur- und Moll-Stufen.
    Die nächsten 3 Akkorde (Eb, Ab, Bb) kommen auch häufig vor. Sie stammen aus der gleichnamigen Molltonart. Ebenso der letzte Akkord (Fm). Im Jazz spricht man von Modal Interchange.

    Was Dmaj7 oder Emaj7 in C-Dur verloren haben ist mir aber schleierhaft, genauso wie die Farben in der Tabelle (Gruppierungen).


    Gruß
     
  6. Christof Berlin

    Christof Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    686
    Ort:
    Schweden
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    6.302
    Erstellt: 10.02.08   #6
    wahrscheinlich sind D7 und E7 gemeint, als Dominanten zu...

    D7 nach Gm oder besser G7
    E7 nach Am7 oder A7

    Obskure Tabelle, finde ich....
     
  7. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 10.02.08   #7
    D7 und E7 hätte ich auch verstanden.
    Im 2. Anhang steht aber eindeutig IImaj und IIImaj im Tabellenkopf. Das würde ich als maj7 interpretieren...

    Gruß
     
  8. Manul

    Manul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    238
    Kekse:
    4.498
    Erstellt: 10.02.08   #8
    Ich würde das eher im Sinne von 'major=Dur' analog zum 'minor=Moll' in der letzten Spalte interpretieren. Das hieße, die drei letzten Spalten würden Dur-Akkorde auf der zweiten und dritten Stufe und einen Moll-Akkord auf der vierten Stufe beinhalten.
     
  9. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 10.02.08   #9
    Jetzt geht mir ein Licht auf. Immer diese Mehrdeutigkeiten (maj).

    Aber jetzt ist mir die Tabelle erst einmal verständlicher.
    Gruppe 1 = Stufenakkorde auf den diatonischen Stufen.
    Gruppe 2 = Akkorde auf nichtdiatonischen Stufen.
    Gruppe 3 = nichtdiatonische Akkorde auf den diatonischen Stufen.

    Die Gruppen enthalten nur eine Auswahl der Möglichkeiten.

    Mit den Bedeutungen oder ihre Anwendbarkeit hat das überhaupt nichts zu tun.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...