frage zu verstärkern

von Daimos, 12.09.03.

  1. Daimos

    Daimos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    17.01.13
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.03   #1
    ich habe nicht viel ahnung von verstärker und boxenbau. allerdings habe ich in physik aufgepasst und dort habe ich gelernt das die maximale leistungsübertragung von verstärker auf boxen dann geschieht wenn beide den gleichen innenwiderstand haben (sprich 4 oder 8 ohm). wieso bauen firmen wie hartke oder warwick ihre verstärker mit 4 ohm widerstand die boxen jedoch mit 8 ohm. damit verschenken sie doch unnötig leistung oder?
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.09.03   #2
    damit du 2 boxen dranhängen kannst?!?!
    doch nicht so gut aufgepasst in physik???
    schaltest du 2 gleich hohe widerstände parallel (hier 2x8Ohm box) halbiert sich der widerstand (sprich: aus 2x8ohm wird 4ohm)
     
  3. Daimos

    Daimos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    17.01.13
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.03   #3
    sprich: wenn der verstärker 400 w hergibt bei 4 ohm und man hängt 2 8 ohm boxen dran kommt aus jeder der boxen (wegen p=u*i) 200 W.
    sehe ich das richtig?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.09.03   #4
    genau das....,
    ist allerdings lauter als 400Watt auf eine 4Ohm Box zu schicken (sofern die gleichen boxen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping