frage zum aufbau des quintenzirkels

von el hefe, 03.09.05.

  1. el hefe

    el hefe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.05   #1
    moin!
    viele user werden wahrscheinlich die seite justchords.com kennen.
    ich wollte von dieser site was wissen : http://www.justchords.com/theory/qc.html
    und zwar: was haben die rötlichen akkorde zu sagen,z.B. F -) F#
    danke schon mal!
     
  2. B?rnikklsson

    B?rnikklsson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    22.09.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.05   #2
    c dur ist die "reine" tonleiter des quintenzirkels mit keinem vorzeichen.wenn man den quintenzirkel im uhrzeigersinn weiterverfolgt, hat jede weitere tonleiter bis fis-dur ein vorzeichen (in diesem fall kreuz) mehr... die roten buchstaben bedeuten lediglich dass zB. das f aus der c-dur tonleiter zu einem fis in der g-dur tonleiter wird; das c aus der c-und g-dur tonleiter wird zum cis in der d-dur tonleiter usw.
     
Die Seite wird geladen...