harmonielehre mit internetseite???!

von el hefe, 22.08.05.

  1. el hefe

    el hefe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.05   #1
    hallo!
    mir wurde die seite justchords.com empfohlen für theorie/harmonielehre.
    jetzt wollt ich mal wissen ob es möglich ist, sich aus diesem lehrblock www.justchords.com/theory alles von der harmonielehre anzulernen oder muss man dazu ein buch oder ähnliches besitzen?
    danke schonmal...
     
  2. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 22.08.05   #2
    "Alles"?

    Das kann man guten Gewissens verneinen, aber dazu reicht auch kein Buch, eher eine ganze Bibliothek.
     
  3. el hefe

    el hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.05   #3
    du weißt schon wie ichs mein :D
    lohnt es sich denn alles zu lernen auf der site?
     
  4. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 22.08.05   #4
    kommt halt drauf an was du machen willst...;)! ich für meinen teil brauche das nicht alles..im momment zumindest nicht ^^!
     
  5. el hefe

    el hefe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    uelsen (grafschaft bentheim)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.05   #5
    ich will mich halt mit dreiklängen und akkordbildung/auffbau beschäftigen.
    und dazu ist das doch ganz hilfreich oder nicht???!
     
  6. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 22.08.05   #6
    Wenn du dich ernsthaft damit beschäftigen willst: RAN! Fange an, dich damit zu beschäftigen. Mit allem, was du zu dem Thema ergattern kannst. Verschwende keine Zeit mit "im Forum rumfragen".

    Bei JustChords gibt es in gut verständlicher Form die ersten Grundlagen, schaden kann die Lektüre auf keinen Fall.

    Und die Frage nach dem "brauche ich das...?" werde ich mein Leben lang nicht verstehen. Entweder ich interessiere mich für etwas, dann beschäftige ich mich damit, oder es interessiert mich nicht, dann lasse ich es.

    Die, die es wirklich "brauchen", nämlich die, die ihr Geld damit verdienen, sind über solche Fragen schon lange hinaus. Die haben sich vor laaaanger Zeit damit beschäftigt, und ich wette, nicht weil sie es "brauchten", sondern weil sie sich dafür interessierten. Sonst wären sie nie soweit gekommen, damit ihr Geld zu verdienen.

    Musiker ist halt kein Lehrberuf...

    LeGato
     
  7. shirker

    shirker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    191
    Erstellt: 24.08.05   #7
    Hi,

    folgender link hilft Dir vielleicht weiter: www.musicians-place.de/harmonielehre.html

    für mich war's genau der richtige Schwierigkeitsgrad. Bin allerdings auch Anfängerin Musiktheorie. Wenn Du die Kurse und Übungen dort durch hast, bist Du einen Riesenschritt weiter. IMHO ist es noch besser beschrieben als bei justchords.

    shirk
     
Die Seite wird geladen...