Frage zur Marke Vintage

von pyrokar, 13.03.08.

  1. pyrokar

    pyrokar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    22.02.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 13.03.08   #1
    Hallo,

    ich bin heute bei meinem Dealer ueber die Marke gestolpert. Leider hat er noch keine verfuegbar.

    Aber ich wollte euch mal fragen: Hat jemand von euch damit schonmal Erfahrungen gemacht? Manche sehen echt huebsch aus (eine Blackie Kopie z.B.).

    Was kann man vom Sound her erwarten? Weiss jmd, was fuer SCs verbaut sind? :)

    Fuer Hinweise bin ich sehr dankbar.
     
  2. Carlos44

    Carlos44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Gladbeck/NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    227
    Erstellt: 13.03.08   #2
  3. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 13.03.08   #3
  4. pyrokar

    pyrokar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    22.02.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 13.03.08   #4
  5. pyrokar

    pyrokar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    22.02.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 13.03.08   #5
    Da war ich auch schon :) Aber sonderlich informativ ist sie leider nicht, da die noch im Aufbau ist :(
     
  6. Morbo

    Morbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    876
    Erstellt: 13.03.08   #6
    Ich hab einmal eine LP bei Musik-Produktiv gespielt. Die war nicht wirklich toll geaged und klang auch nur durchschnittlich. Dann habe ich gestern auf der Musikmesse zwei der neuen Modelle gespielt (eine 3xP90-Strat und eine LP mit einer genialen Humbucker-SInglecoil-Schaltung), die sahen beide toll aus und klangen auch gut.
     
  7. pyrokar

    pyrokar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.07
    Zuletzt hier:
    22.02.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 13.03.08   #7
    Auf der Messe muesste man sein... ;)

    Aber gut zu wissen, dass mitunter auch nur Durschnittlich klingen. Gut, bei dem Preis verstaendlich :)
     
  8. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
  9. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 13.03.08   #9
    Habe die Vintage Peter Green live bei Paul Quinn von Saxon gehört, welcher die Gitarre abwechselnd zu seiner PRS Singlecut gespielt hat, und war eigentlich positiv vom Sound überrascht.
     
  10. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 13.03.08   #10
    Mich macht die SG in red und die Fool Sg extrem an,
    schön,
    dass ich sie hoffentlich am Samstag auf der Musikmesse testen darf :p

    Ich hab mir eigentlih geschworen,
    keine China-Krache mehr zu kaufen,
    aber das....

    Gruß
    Jonathan
     
  11. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 13.03.08   #11
    Vietnam, nicht China.
     
  12. doz1995

    doz1995 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #12
    Moin,

    Vintage ist eine englische Marke (Hersteller JHS, den Link zur Seite hat weiter oben schon jemand gepostet). Die Teile werden von Trevor Wilkinson designt und mit Wilkinson Hardware und Pickups bestückt.
    Der deutsche Vertrieb ist seit Januar Music & Sales (das sind die Jungs, die auch Hughes & Kettner vertreiben). Wonderwood ist ein Händler, kein Vertrieb...! Die offizielle Homepage iost www.vintage-rocks.de (da kann man übrigens eine Gitarre gewinnen...!).

    So long,
    Dozzi
     
  13. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 26.03.08   #13
    Ein Freund von mir hat mal was von denen gespielt. Er meinte, sie würden schon gut klingen, aber das Aging sähe erbärmlich bis mittelmäßig aus. Man sollte also mit einer unrealistisch gealterten Gitarre rechnen.
     
  14. Mrjim17

    Mrjim17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    25.01.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 26.03.08   #14
    Hi Leute,

    In der aktuellen Ausgabe von Gitarre und Bass haben die ne Vintage Les Paul Standard getestet, ist soweit auch ganz gut weggekommen. Insbesondere die Zerrsounds sollen amtlich gewesen sein. Eine gute Alternative zu Epiphone sind die Gitarren auf jeden Fall.

    Hab zu dem Thema mal ein paar Videos rausgesucht:
    http://www.youtube.com/watch?v=8MsK5pvOonI

    http://www.youtube.com/watch?v=u79uY6C2oRc

    greetz
    Mrjim
     
  15. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 26.03.08   #15
    Hallo
    Ich habe auf der Musikmesse lange mit den Vintage Gitarren beim Hughes&Kettner Stand gespielt, allerdings eher um die Amps zu testen.
    Das waren natürlich sehr hochwertige und teure Amps wie der Switchblade und zwei verschiedene Statesman, aber die Gitarren haben mir sehr gut gefallen. Hab natürlich keine Ahnung mehr welche Serien das waren, aber die rote SG am Switchblade hat ordentlich Dampf gemacht, war sehr gut bespielbar, auch als ich mal schnell auf Drop D runtergestimmt hatte.
    Die Strats an dem Vintage-orientiertem Amps ham auch schön drahtig geklungen, hat mir wirklich gut gefallen.
    Auch die Verarbeitung war wirklich gut. Bunde sauber abgerichtet, Saitenlage auch in Ordnung.
     
  16. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 27.03.08   #16
    Abgesehen davon, dass ich soeben beim Gewinnspiel mitgemacht habe, wollte ich fragen, wies mit dem Deutschen Vertrieb aussieht. Ich wollte in der kommenden Woche eigentlich mal zu Musik-Schmidt - ja, is halt näher als Musik-Service - und wollte da unter anderem auch die Vintage Strat-Nachbauten anspielen. Die scheinen aber keine mehr zu haben. Wisst ihr da was?

    Achja: Jemand, der eine Vintage hat, könnte ja mal einen User-Thread eröffnen. WEnn ich das tun würde, wäre das eine dreiste Lüge - aber bald vllt ja nicht mehr ;)
     
  17. narada

    narada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.08
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.08   #17
    Hallo Jungs, Vintage kann ich nur empfehlen , habe mir eine sehr günstige Strat-Kopie als 2.Gitarre gekauft. Deutlich besser als Squier-Strats. Dei brauchen je nach model den Vergleich mit MexikoStrats nicht zu scheuen (echt). Mehrre Modelle ausschecken. Wilkinson Pickups sorgen für guten Sound. Hergestellt glaube ich in china.
     
  18. lucasito2004

    lucasito2004 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.08   #18
    servus,

    ich hab mir einige von den vintage gitarren angesehen und recherchiert.

    In Ausgabe 10 Gitarre u. Bass wird die AV6 ausführlich getestet. Sehr gut abgeschnitten.

    Ich persönlich hab mir nun eine AV1H Black aus GB geordert, da die dort ungefähr 250- 300 Euro günstiger sind.


    Sind saugeile Gitarren für das Geld.
     
  19. Masterofmusic

    Masterofmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Nähe von Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.237
    Erstellt: 24.10.08   #19
    Hasste denn schonmal eine Vintage in der Hand gehabt?! Auf diese Ergebnisse aus den G&B Heften würde ich mich nich nur verlassen, würde sie aufjedenfall vorher anspielen und nicht unbedingt übers Internet ordern. Könntest ja ne Gurke kriegn^^ ;) . Musste aber selbst entscheidn.

    MfG Jannis
     
  20. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 24.10.08   #20
    Kann mir jemand mal endlich etwas über den "Gitarrenguru" Trev Wilkinson erzählen, der scheint ja so überragenende Ideen zu haben, das ist einfach unglaublich, da scheinen alle anderen Hersteller völlig zu schlafen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping