Frage zwecks Fellen

von Schorsche, 13.07.05.

  1. Schorsche

    Schorsche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Pfaffenhofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #1
    Hallo Gemeinde,
    in letzter war ich mit dem Klang meines Sets ziemlich unzufrieden, was vor allen Dingen noch an den alten Fellen lag, die noch drauf sind. Ich hab meinen Schlagzeuglehrer mal gefragt, welche Felle er mir empfehlen könnte, und er hat folgendes gesagt:
    Toms - REMO EMPEROR Ambassador
    Snare - Ambassador coated CS

    Ich spiele im übrigen das Yamaha Stage Custom ...
    Was sagt ihr denn zu seinen Vorschlägen, ich will nämlich eigentlich ne breite Bandbreite damit abdecken (vor allen Dingen Augenmerk auf Jazz etc.)?
     
  2. FunkyDrummer

    FunkyDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Damme(Nähe Osnabrück)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 13.07.05   #2
    Also ich denke,dass dein Lehrer da schon richtig liegt.

    Natürlich hat jeder eine unterschiedliche Vorstellung von den Fellen,aber ich hab auch Emporer auf den Toms und nen Ambassador Coated auf der Snare und finde,dass der Soud der Felle wirklich zu fast jeder Musik passt auser vll Metal oder so:D !!


    Mfg FunkyDrummer
     
  3. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 13.07.05   #3
    Solange du keine harten Sachen spielts, ist dass die richtige Entscheidung. Wir haben in der Schule am Schlagzeug auch Ambassador. Das Problem: Wir spielen hartes Zeug und dann kling's bescheiden. Wenn du aber eh eher Richtung Jazz tendierst, machst du nichts falsch.
     
  4. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 13.07.05   #4
    EMPEROR wären mir zu dick (2 lagig) die klingen zwar nicht so matschig wie pinstripes aber mir haben die zu wenig obertöne ;) - ich würde auf die toms auch coated (für den dumpferen sound) oder clear (für den offeneren sound) ambassador machen (was ich auch hab!) - passen denk ich besser zu jazz.

    ansonsten machs wie du willst - du muss dich hinter der bude wohlfühlen.
     
  5. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 13.07.05   #5
    Das geht so nicht, Emperor und Ambassador sind verschiedene Felltypen.

    Diplomat = einlagig (700er Stärke)
    Ambassador = einlagig (1000er)
    Emperor = doppellagig (1400 aus 2x700)

    (700 bedeutet 700 mils, 1 mil ist ein Tausendstel Zoll.)

    Auf der einen Seite bezeichnen diese Namen den einfachen Felltyp, d.h. die Felle ohne Dämpfungsringe oder Dots, bei Fellen besonderes Typs ist das einfach die Fellstärke.
    Renaissance Ambassador ist also ein Renaissance (klar aufgerauht) in 1000er Stärke.


    In deinem Falle würde ich auch Ambassador Coated als Schlag und Ambassador Clear als Resofelle empfehlen. Neue Resos sollten auch mal drin sein, vor allem wenn noch die Originalen drauf sind.

    Die CS Felle knallen etwas mehr und sind klingen etwas gedämpfter gegenüber Ambassador.
     
  6. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 13.07.05   #6
    Dein Schlagzeuglehrer hat recht, so wie Schlagzeuger das im Allgemeinen haben. ;)

    Aber sind auf deinem Stage Custom nicht schon Remo Fell drauf? Ist eigentlich Standard bei Yamaha.
     
  7. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 14.07.05   #7
    @ Mark, Remo-Felle sind nicht gleich Remo-Felle.

    Genau wie ein VW-Kombi kein VW-Cabrio und kein VW-Bus ist.

    Den Ausführungen von 00-Schneider ist nur hinzuzufügen das andere Firmen (Aquarian, Evans, RMV usw.) auch gute Felle mit ähnlichen Klangeigenschaften bauen.

    Für Allroundsounds mit leichtem Hang zum Jazz würde ich keine doppelschichtigen Felle nehmen.
    Einschichtige coated Felle wären hier auf jeden Fall eine gute Wahl.

    Grüße

    Bob
     
  8. Schorsche

    Schorsche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Pfaffenhofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.05   #8
    auf meim yamaha-set sind schon remos drauf, allerdings klinegn die mir viel zu sehr nach plastik, da ist meiner meinung nach nix dahinter ...
     
  9. DeAndiA

    DeAndiA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Walbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #9
    ich denke auch,dass du mit den ambassador auf den toms nix falsch machen kannst, 2-lagige felle wie emperor oder pinestripes sind nicht ganz das richtige für dich.
    auf der snare ist das ambassador coated sowieso empfehlenswert
     
  10. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 21.07.05   #10
    Aber immerhin fährst du VW und nicht Daihatsu. Also die Felle die ich drauf habe Yamaha Remo dingskirschens klingen nicht schlechter als Ambassador.
     
Die Seite wird geladen...

mapping