Fragen zu amps...

von Saladi, 20.06.05.

  1. Saladi

    Saladi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 20.06.05   #1
    1. Wiseo ist es schlimm wenn jemand neben einer amp raucht?
    2. ich checke die infoseite vom MS nicht aso: wie funktionieren Röhren?
    3. wenn man einen 30w vollröhrenamp hat wieviel ist dann etwa die "gefühlte" lautstärke?
     
  2. Chillkröte86

    Chillkröte86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 20.06.05   #2
    hää?...:confused: ...meinste etwa obs schlimm is neben nem amp zu stehn und eine zu rauchen?....soweit ich weiß nich...wenn das der fall wäre dann müssten sich glaub ich die hälfte aller bands alle 2 wochen komplett neu mit verstärkern ausstatten....:D ...aber korrigierg mich falls ich total falsch liege mit meiner interpretation ...:p
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 20.06.05   #3
    zu 2.
    röhren sind ein kompliziertes Thema.
    Jedoch kann man sagen :
    Röhren sitzen (bei einem Vollröhrenverstärker) in der Vorstufe und in der Endstufe.
    Die Röhren in der Vorstufe formen den Sound, die Röhren in der Enstufe machen ihn laut. Wenn man einen Röhrenamp aufdreht, kommen die Endstufenröhren irgendwann an ihre Leistungsgrenze und beginnen zu übersteuern.
    Das ist die Enstufenverzerrung, wie man sie z.B. von AC/DC kennt.

    Schau auch mal hier :
    http://www.piller.at/music/valve-faq/

    zu 3 :
    ebenfalls von dieser Seite :

    X% lauter = 2^log10(P2/P1) * 100%

    40 Watt ist 94% so laut wie 50 Watt
    30 Watt ist 86% so laut wie 50 Watt
    25 Watt ist 81% so laut wie 50 Watt
    22 Watt ist 78% so laut wie 50 Watt
    20 Watt ist 76% so laut wie 50 Watt
    18 Watt ist 74% so laut wie 50 Watt
    15 Watt ist 70% so laut wie 50 Watt
    12 Watt ist 65% so laut wie 50 Watt
    10 Watt ist 62% so laut wie 50 Watt
    9 Watt ist 60% so laut wie 50 Watt
    8 Watt ist 56% so laut wie 50 Watt
    7 Watt ist 55% so laut wie 50 Watt
    6 Watt ist 53% so laut wie 50 Watt
    5 Watt ist 50% so laut wie 50 Watt
    4 Watt ist 47% so laut wie 50 Watt
    3 Watt ist 43% so laut wie 50 Watt
    2 Watt ist 38% so laut wie 50 Watt
    1 Watt ist 31% so laut wie 50 Watt

    30 Watt Vollröhre sind verdammt laut.Tests mal aus ;)
     
  4. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 20.06.05   #4
    Zu 1., es ist nicht schlimm, wenn man neben einem Amp raucht. Und es heißt DER Amplifier und nicht die Amplifier!

    Schöne Grüße!
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 20.06.05   #5
    vielleicht aber doch??

    die schadstoffe im zigarettenqualm können sich in den potis ablagern und die verkleben dann. das ergebnis sind kratzende postis, die richtig nervig sind
     
  6. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 20.06.05   #6
    hm.... da müsste man aber erstens extrem viel neber dem amp rauchen, und zweitens den rauch immer sauber in richtung potis pusten. und wer steht schon mit dem gesicht zum verstärker, u8nd dann auch noch auf poti höhe? ich rach auch bei spielen, und da is noch nix passiert
     
  7. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 20.06.05   #7
    Wei Röhren funktionieren lernst du afaik im Physik Grundkurs zwölfte Klasse.

    Bei verfühtem Interesse kannst du bei Wikipedia mal nach der Funktion der Elektronenröhre gucken.
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 20.06.05   #8
    noch

    ich erinnere mich da zu gerne an den valvestate der ersten baureihe, den ich bis vor einigen jahren (bevor ich mir meinen laney GH50L gekauft hatte) besaß

    den musste ich auseinandernehmen, die potis öffnen und da erstmal die ganzen teerablagerungen rauswischen. das war echt wiederlich
     
  9. Saladi

    Saladi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.06.05   #9
    ja weil bei vielen angeboten steh ZB:
    "Der Amp ist gut erhalten.. bla,bla,.. Und ich bin Nichtraucher!"
     
  10. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 23.06.05   #10
    Dabei gehts hauptsächlich um den Geruch...die Leute, die das schreiben sind warscheinlich Alkoholiker...*g*
     
  11. Saladi

    Saladi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.06.05   #11
    Noch mehr fragen:
    1.was ist ein fx loop? ist das für effektgeräte?
    und wie schliest man die denn an?
    normalerweise ist doch:
    Gitarre-Kabel-Effekt-Kabel-Verstärker (Reihenfolge)
    wie ist das mit dem fx loop?

    2.kann man das mikro in den cd eingang reinstöpseln?(adapter?)

    3. Was bedeuten alle diese drehschalter? xD
    http://www.behringer.com/02_products/proddetail.cfm?lang=ger&id=GM212&type=226

    4. kann man: Gitarre-Kabel-Effekt-Kabel-adapter-PC machen um direkt auf dem pc aufnehmen zu können?
     
  12. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 23.06.05   #12
    FX-Loop soll für raumeffekte besser sein (chorus flanger usw)

    das geht so.

    fx-send --> kabel --> effekt --> kabel --> fx-return
     
  13. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 23.06.05   #13
    1.
    Amps haben eine Vor und eine Endstufe. Die Vorstufe formt den Sound, die Endstufe machts lauter. Viele Effekte klingen am besten, wenn sie zwischen Vor- und Endstufe geschaltet werden. Die Reihe sieht also zB so aus:
    Gitarre --> Kabel --> Vorstufe --> Kabel --> Effekt --> Kabel --> Endstufe --> Kabel --> Box

    Manche "Effekte", wie vorschaltbare Verzerrer, klingen aber nur dann so, wie sie sollen, wenn sie vor die Vorstufe geschaltet sind.

    2.kann man das mikro in den cd eingang reinstöpseln?(adapter?)
    äh... ja?

    3. Was bedeuten alle diese drehschalter? xD
    http://www.behringer.com/02_product...=GM212&type=226


    welche? Lies dich besser erst etwas in die Materie ein...

    4. kann man: Gitarre-Kabel-Effekt-Kabel-adapter-PC machen um direkt auf dem pc aufnehmen zu können?

    Theoretisch ja, aber es dürfte ziemlich schlecht klingen, solang du mit "Effekt" keinen Modeling-Preamp ala Line6 POD meinst.
     
  14. Saladi

    Saladi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.06.05   #14
    wieso muss ne amp so viele drehschaltr haben?
    ich will nur Volume, Drive, tone (und vieleicht noch bass)
     
  15. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 23.06.05   #15
    3 davon sind z.B. der Equalizer. (Höhen, Mitten, Bass)

    wenn du 3 Kanäle hast, haste schon 9 Regler.
    Dann noch Volume, Drive, Hall...
     
  16. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 23.06.05   #16
    Naja, je mehr man einstellen kann, desto genauer kommt man an den gewünschten Sound heran.

    Da wären:

    Pro Kanal:
    - Vorstufenlautstärke
    - Vorstufen Gain (wie stark es zerren soll)
    - Equalizer Bass
    - Equalizer Mitten
    - Equalizer Höhen

    Zusätzlich:
    - Endstufenlautstärke (bei manchen Amps doppelt zum hin und her schalten)
    - Presence (Höhenregelung in der Endstufe - auch manchmal doppelt)

    Außerdem:
    - Effekt-Wahl (Nur bei Amps mit Effeten)
    - Effekt-Intensität ( " )
    - Modeling-Wahlschalter (Nur bei Modeling Amps)

    Sonst gibts manchmal noch Druckknöpfe, um zB den Bass anzuheben, die Höhen anzuheben, Mitten rauszunehmen oder zu pushen, einen anderen Klangckarakter einzustellen, Kanäle zu wechseln...

    Einige Amps haben auch noch nen Schieberegler-EQ an board.
     
  17. Saladi

    Saladi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.06.05   #17
    druckknöpfe für OD sind scheisse so viel ich weiss...
     
  18. Saladi

    Saladi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.06.05   #18
    .....
     
  19. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 23.06.05   #19
    Doch, jeder Verstärker hat das. Für Racks kauft man Vor- und Endstufe getrennt, aber jedes Topteil und jeder Combo-verstärker hat Vor-und Endstufe, denn ohne Vorstufe klingt es so ziemlich nach nix (halt das rohe, verstärkte signal aus der Gitarre) und man kann nichts einstellen, und ohne Endstufe wird das signal nicht verstärkt, heisst es kommt so schwach raus, dass man es nicht hört.

    "Druckknöpfe für OD sind scheisse" macht keinen Sinn, denn die Knöpfe sind lediglich Schalter und haben mit dem Sound nichts zu tun - Ob die Schalter am Amp sind oder in ner Fußleiste, oder wo auch immer, ist für den Sound egal.

    Achso, vermeide doch bitte Gewaltausdrücke, und lies dich auf der Musik-Service Homepage und durch andere Quellen doch etwas in die Materie ein...
     
  20. Saladi

    Saladi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 26.06.05   #20
    ich meine die amps die nur druckknöpfe für OD haben fine ich scheisse... (hab schon mehrere gesehen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping