Fragen zu Bridge, Tuners

von JackSibelius, 05.05.07.

  1. JackSibelius

    JackSibelius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #1
    Also ich habe mehreren Fragen zur Bespielbarkeit, Stimmstabilität von E-Gitarren. Folglich komm ich zu dem Thema Bridge und Tuners.

    Ein Freund von mir hat einmal eine 3000€ Prestige Ibanez gespielt und hat mir gesagt, dass man nicht einmal mit einem bisschen Druck greifen musste um einen Ton spielen zu können.

    Ich spiele eine Custom Les Paul (keine Gibson) und möchte eine bessere Bespielbarkeit und Stimmstabilität. Wie wichtig sind dabei die Mechaniken und die Bridge? Und welche Faktoren gehören sonst noch dazu?

    Das wärs schon für den Anfang.

    Vielen Dank für alle Antworten!
     
  2. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 05.05.07   #2
    Durch das Einstellen der Halskrümmung kann man die Bespielbarkeit auch stark verbessern!!
     
  3. JackSibelius

    JackSibelius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #3
    Halskrümmung? Wie soll man das anstellen?
    Naja, ich meine, bringt es etwas wenn man die Mechaniken und die Bridge auswechselt?
    Auf meiner Les Paul hab ich keine Marken-Tuner und Marken-Bridge und ich möchte wissen ob eine Bridge/Tuners von zB. Gibson was ändern würde.

    Na gut, danke für den Tipp.
     
  4. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 06.05.07   #4
    Hi,
    ich wüsste nicht, was die Mechaniken mit der Bespielbarkeit zu tun haben sollen. ;)

    Du kannst mal versuchen, die Bridge ein klein wenig herunterzuschrauben,
    damit die Saiten näher zum Griffbrett kommen und du folglich weniger drücken musst.

    An der Halskrümmung musst du in der Regel nichts ändern.
    Falls doch, kann man das oben am Kopf machen. Unter einer kleinen Abdeckplatte liegt das Ende des Halsstabs, welchen man dann mit nem Inbusschlüssel verstellen kann.

    Gruß,
    Paul
     
  5. JackSibelius

    JackSibelius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #5
    Danke für die Tipps, ESPschredder!

    Aber mit den Mechaniken kann man doch die Stimmstabilität ändern!
    Was macht zb. so ne 3000€ Euro Ibanez so leicht bespielbar und stimmstabil?

    Nochmals danke für die Tipps.
     
  6. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 07.05.07   #6
    Wie stimmstabil ist denn deine Gitarre? Verstimmt sie sich während des Spielens? Wenn ja rate ich dir zum Kauf einer (besseren) Gitarre, zumal du ja auch nicht mal ein Tremolo hast...

    Ansonsten bietet Ibanez auch schon für ein Zehntel des Betrages stimmstabile und leicht bespielbare Bretter an;)
     
  7. JackSibelius

    JackSibelius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.07   #7
    Ja, meine Gitarre ist relativ stimmstabil, sie verstimmt sich zb. nur bei sehr extremen Bends
    ein kleines Bisschen.

    Aber ich möchte eben wissen ob sich das lohnt andere Mechaniken und Tuners zu installieren.

    Danke für alle Posts.
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.05.07   #8
    Double locking Tremolo? :) Die Saiten sind ja festgeklemmt. In Deinem Fall würde ich Dir Klemmechaniken empfehlen, den Sattel soll ein Gitarrenbauer anschauen und evtl. etwas nachfeilen. Diese Art Steg ist was Stimmstabilität angeht weniger schlimm, auch bei Kopien, es sei denn er ist beschädigt oder total eingerostet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping