Fragen zum Thema: Aufnehmen im Tonstudio

von Apurity6, 28.02.07.

  1. Apurity6

    Apurity6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.02.07   #1
    Hallo,

    wir möchten mit unserer Band demnächst ins Tonstudio ein paar Lieder aufnehmen. Was die Stunde in etwa kostet weiß ich. Nur wissen wir nicht wieviel Geld wir brauchen, bzw. wie lange man so in einem Tonstudio braucht um ein Lied zu machen.

    Habt ihr schon erfahrungen damit gemacht, wie lange es dauert ein Lied im Tonstudio aufzunehmen!?

    Danke schonmal
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.02.07   #2
    Aufnahmedauer?
    Theoretisch: einmal den Song mit der ganzen Band durchgespielt, perfekt, ohne Fehler ohne Tadel, perfekt groovend. Fertig.

    Praktisch: wohl eher Pilotspuren als Basis, Drumrecording, dann Overdubbs.

    Auch hier: im Grunde kann die Sache bei jeweils einem Take bleiben, aber ihr werdet es vermutlich öfters "versemmeln" (nicht böse gemeint), d.h also: je besser ihr vorbereitet seid, umso weniger teuer wird es.

    Geht es auch um den Mix? Wenn ja, dann hat man da als Band ansich ja wenig Einfluss darauf. Ich denke hier müsste man einfach vorher einen max. Zeitrahmen ausmachen, in dem der Mix bestmöglich abgeschlossen werden soll.
     
  3. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.02.07   #3
    Weiß schon was du meinst, bei den ersten paar malen geht immer was scheif, weil man das ganze nicht gewohnt ist.

    Wenn du von Mix redest, meinst du damit, dass sozusagen nach der aufnahme alle instrumente angepasst werden damit das gut klinkt, oder wie? Wie gesagt, wir haben noch keine erfahrung wenn sum Tonstudio geht.


    Dass die zeiten extrem Unterschiedlich sein können weiß ich. Ich wollte einfach nur mal so ein paar erfahrungen hören. Wie lange ihr gebraucht habt, bzw. was es gekostet hat. Damit wir einen kleinen Überblick haben was es so kosten könnte!
     
  4. tonkind

    tonkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 28.02.07   #4
    Hi Apurity6,

    die Spanne ist wirklich sehr groß, es hängt sehr stark von Eurer Vorbereitung, Arbeitsweise, Routine und Eurem Anspruch an das Endprodukt ab.

    Zwei Extreme aus meiner praktischen Arbeit:
    - 1 Tag für Aufnahme und Mischung einer EP mit einer Amateurband (5 Songs-MEGASTRESS für alle Beteiligten)
    - 1,5 Jahre für ein komplettes Album mit Profimusikern

    Deshalb:
    -Bereitet so viel wie möglich vor
    -überlegt Euch Arrangements im Proberaum und nicht erst im Studio
    -übt das Zusammenspiel am besten mit Klick
    -übt Einzelinstrumente und -spuren zu einfach aufgenommenen Playbacks mit Kopfhörer(!)
    -diskutiert Eure Pläne und Ziele bevor ihr ins Studio geht
    -sprecht die Produktion im Vorfeld genau mit dem Studio ab, dann erlebt ihr weniger böse Überraschungen
    -rechnet mit der gleichen Zeit für das Mischen wie für die Aufnahme

    Es grüßt
    das Tonkind
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 28.02.07   #5
    Das kann ich nur unterstreichen. Ich würd als Demo so ungefähr 3 Tage für 5 Songs einrechnen. Klar man kann auch 12 machen, aber das merkt man(n) das da schnell und hastig gearbeitet wurde.....
     
  6. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 28.02.07   #6
    Also in dem Tonstudio in dem ich ne Zeit zugucken durfte, haben einige Bands es in 2 Wochen geschaft ein wirklich hammer geiles Album einzuspielen und zu mixen (nicht mastern), aber auch nur, weil es z.B. keine Solos gab und kein Keyboard oder sonstiges arrangement. Dann war es aber auch wirklich ne sau stressige angelegenheit und die Leute konnten ihr kram spielen. Die meisten Bands brauchten aber eher 3-6 Woche. Ausnahmen einige kleine Bands, die nur 3 Songs in recht mieser Qualy wollten, die sind mit 2 Tagen hingekommen.
    Ich würde sonst auch versuchen zu handeln oder könnt ihr irgendwas schon selbst einspielen z.B. Bass oder so, dann könnt ihr euch diesen Arbeitsgang dort sparen, zu sowas sollte man aber nur greifen wenn man nicht ultra gute ergebnisse haben will und gute Möglichkeiten und Erfahrungen damit hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping