[Free] Ist meine Technik richtig ?

von hupenbecker, 09.01.08.

  1. hupenbecker

    hupenbecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.01.08   #1
    Hallo zusammen.

    Ich spiele eigentlich nur Gitarre, aber wir könnten für unsere Band einen Shouter als 2. Stimme gebrauchen. Jetzt hab ich heute mal etwas im Auto rumprobiert und hab eine "Technik" gefunden, wie es ohne Anstrengung klappt. Ist noch sehr schlapp und unkontrolliert. Vielleicht kann ich daraus ja was machen ?

    Anregungen und Kritik sind erwünscht.

    Aufnahme mit dem im Laptop eingebauten Mikro und Audacity.

    http://www.zshare.net/audio/6342084254a3e4/
     
  2. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 09.01.08   #2
    komplett richtig, könntest versuchen mehr obertöne reinzukriegen
     
  3. hupenbecker

    hupenbecker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.01.08   #3
    @dave1

    Danke erstmal !

    Das hört sich doch schon gut an :) Heißt mehr Obertöne, dass es etwas verzerrter klingt, sprich unsauberer ?

    Ich hab außerdem festgestellt, dass mir die mittelhohen Töne leichter fallen als tiefere. Gibt es da Möglichkeiten tiefer zu kommen, oder ist es durch die Kehlkopfanatomie begrenzt?
     
  4. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 10.01.08   #4
    Hallo.

    Ob die Technik, welche er ja hinterfragt, richtig ist kann man leider so nicht beurteilen.
    Man müsste sich die ganze Sache schon angucken UND anhören. ;)
    Aus der ferne kann man ( wie immer ) nur erahnen, ob der richtige Weg eingeschlagen wurde.
    Ein paar Hinweise/Erklärungen zum WIE wären da natürlich von vorteil. :great:

    Gruß
    Dime!
     
  5. hupenbecker

    hupenbecker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.01.08   #5
    So, ich hab heut nochmal was versucht. Es ist etwas tiefer und ich hoffe jetzt sind noch mehr Obertöne dabei.

    Zur Technik kann ich nur sagen, dass ich so ne Art Stimmbandknarren machen und mit dem Mund den Klang verändere. Da ich den Druck aus dem Bauch nehme, ist es nicht anstrengend und ganz entspannt für die Stimme. Ich muss nur noch etwas mehr "böse Zerre" hineinbekommen und ich kann es nur langezogen. Wenn ich die Wörter schneller spreche, klappts noch nicht. Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp.

    http://www.zshare.net/audio/63776912e56ebc/
     
  6. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 10.01.08   #6
    Stimmbandknarren hört sich gefährlich an.
    Kannst du das mal etwas genauer beschreiben?

    Gruß
    Dime! :)
     
  7. hupenbecker

    hupenbecker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.01.08   #7
    Es ist so ähnlich, als wenn man versucht so eine Art Roboterstimme nachzumachen. Auf Stimmlippenebene ist die Spannung sehr gering, das heißt sie schwingen nicht so, wie bei normaler Stimmgebung und schließen auch anders. Dies führt zu einem knarrenden Geräusch.
    Ich kann auch so sprechen. Es ist von der Lautstärke in etwa wie beim normalen Sprechen. Da es total unangestrengt funktioniert kann ich es theoretisch die ganze Zeit machen. Ich brauch noch Übung um den Gewünschten Klang zu erzielen. Das versuche ich durch verschiedene Mundöffnungen und Einstellungen im Mundraum. Ich kann noch nicht auf Abruf das gewünschte Klangbild erreichen. Allerdings kann ich es etwas mit der normalen Stimme mischen, er zufällig. Das heißt ich könnte mit mehr Übung wahrscheinlich nur etwas dieser Verzerrung der normalen Gesangsstimme beimischen. Wobei ich kein Sänger bin und nicht wirklich singen kann.
    Der Klang ist für mich noch nicht zufriedenstellend. Er sollte nach Möglichkeit in die Richtung von As i lay dying oder ähnlichem gehen, wobei ich noch nicht weiß wie ich dahin komme. Wahrscheinlich klingt jeder etwas anders, auch beim Shouten.

    Für Stimmbandknarren wird, laut Internet, im Englischen "Vocal Fry" gesagt.
     
  8. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 10.01.08   #8
    also das is (noch) kein shouten. das kenn ich. das bekommt man wenn man summen "langsamer" macht. ich glaub flaschendeckel nennt es gargeling. klingt zwar so ähnlich wie shouten, aber für alles ausser grindcore nich zu verwenden :D
     
  9. hupenbecker

    hupenbecker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.01.08   #9
    @void

    Ja genau, so ähnlich ist das. Allerdings klingt es, wenn ich summe noch etwas tiefer und knarrender. Kann man diese Technik denn zum Shouten ausbauen ? Die Tonhöhe und der Grad der Verzerrung ist ja dabei veränderbar. Es fehlt halt noch die Power und es ist noch nicht böse genug.
     
  10. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 11.01.08   #10
    du musst die verzerrung so hoch wie möglich bekommen, dass es n rauschen wird, dann haste fry
     
  11. hupenbecker

    hupenbecker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    23
    Erstellt: 11.01.08   #11
    @void: Ich bekomm die Verzerrung bis zu einem bestimmten Punkt, aber darüber wird nicht mehr. Um mehr zu verzerren verändere ich meine Zungenposition und versuche den Mundraum enger oder weiter zu machen. Gibt es noch weitere Möglichkeiten dieses Rauschen zu verstärken?

    Ich hab nen interessantes Video gefunden. Der Typ erzählt ewtas zu der Melissa Cross DVD. Das was er von der Melissa Cross Technik vormacht, hört sich genau nach meiner Technik an.

    Aber was macht er selbst für eine Technik, die hört sich ja echt nett an :)

    Dieses Melissa Cross Screaming klingt wie bei mir, zu brav, bzw. ich weiß nicht welche Bands so etwas nutzen, da sich die Sänger alle viel "böser" anhören.

    http://de.youtube.com/watch?v=tyb-5f2Q9OI
     
  12. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 11.01.08   #12
    dieser typ hat keine ahnung. schau dir mal mein ideo auf youtube an, dass is auch das "melissa cross" screaming, mit dem unterschied, dass ich meine es besser zu können als er :D
    http://www.youtube.com/watch?v=iebq8deBeV8
     
  13. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 12.01.08   #13
    @hupenbecker

    Also dein Shoutversuch hört sich gar nicht mal so falsch an.
    Vielleicht etwas mehr Schub dahinter...

    Der Typ auf dem Video ist nicht so gut. :D

    @void:

    Das klingt verdammt gut!
    Du musst aber ein wenig an deinem Wortschatz arbeiten.
    Das klingt alles so "buääh buähh" und nicht richtig gesprochen (ich hoffe du verstehst was ich meine )

    Gruß
    Dime!
     
  14. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 13.01.08   #14
    das is, weil ich mir vorher keine gedanken mache, was ich sagen will :D
     
  15. hupenbecker

    hupenbecker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.01.08   #15
    Danke an alle. Ich werd mal versuchen mehr Schub und Zerre in die Technik zu bekommen. Wenn es besser klappt, werd ichs nochmal reinstellen. Am schwierigsten fallen mir die Tiefen Töne. Da krieg ich noch weniger Druck rein. Ich tendiere dann dazu wieder höher zu werden. Naja, mal sehn wies noch wird.
    :)
     
  16. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.01.08   #16
    wenn du fry benutzt, ist es ganz noremal, dass dir die tiefen töne schwerer fallen als die hohen, das kommt mit übung
     
  17. GoatMolestor

    GoatMolestor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.02.08   #17
    Der Typ der MC kritisiert, KANN NICHT schreien. Hört sich einfach beschissen an, da ist die 1. Version schon besser.
     
  18. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 11.02.08   #18
    Hallo?

    Wer bitte?
    Ausserdem könntest du dir hier einen anderen Ton angewöhnen!

    Dime!
     
  19. GoatMolestor

    GoatMolestor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.02.08   #19
    Sorry, nein ich meinte nicht den Benutzer hier, sondern den da: http://de.youtube.com/watch?v=RQ5ZxlnT3hI
     
  20. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.02.08   #20
    das ist auch nicht die selbe technik, das sind deathscreams würd ich sagen, und mir gefällts :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping