[Free] Was benutzt ihr für Mics? / Mic's für Anfänger?

von Chimaira86, 25.02.08.

  1. Chimaira86

    Chimaira86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.02.08   #1
    Hoi Leute,

    ich wollte mal fragen was ihr bei screamen und shouten verwendet.

    Mir wurde das Beyerdynamic X61 empfohlen ... kann jemand was zu dem sagen oder mir ein anderes nennen ?

    Preisklasse > 200 ist okay !

    Mfg Chimaira
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.02.08   #2
  3. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 25.02.08   #3
    Ich benutze den Klassiker, Shure SM 58
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Shure-SM-58-Gesangs-Mikrofon-prx17746de.aspx

    Das tut was es muss und ist schön robust. ;)

    Wir hatten mal Zeitweise ein paar Beyerdynamic von unserem alten Drummer.
    Bei denen hatten wir beim Shouten etwas Probleme mit der "Echtheit" des Sounds.
    Klang etwas komprimiert. Leider kann ich dir nicht sagen, welches Modell das war.

    Die Dinger vorher anzutesten ist aber sicherlich empfehlenswert. ;)

    Gruß
    Dime!
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.02.08   #4
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.226
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 25.02.08   #5
    Das SM58 ist halt ein klassischer Mikro-Allrounder, der aber in jedem Fall erst mal gut getestet werden muss. Viele kommen wunderbar damit klar, andere können da so rein gar nichts rausholen. Ich selbst gehöre zur zweiten Kategorie: Von allen Mikrofonen, über die ich so in meinem Leben gesungen habe, war das das SM58 ganz klar das häufigste, aber auch schlechteste. Die Erkenntnis habe ich allerdings erst mit dem direkten Vergleich gewonnen. Vorher dachte immer, meine Stimme sei halt so "muffig". Es hat eben so gerade eben zum Singen gereicht. UM Dimebags Aussage zu unterstreichen: es tut was es muss - aber eben auch nicht mehr.

    Ums klar zu stellen: Es ist sicher einer der besten Vertreter seiner Preisklasse, der die meisten Anforderungen erfüllt, aber keine Wunder vollbringt . Wer ohnehin eine Preisklasse höher einsteigen möchte, kann aber "wunderbare" Überraschungen erleben.
     
  6. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.08   #6
    ich benutze ein headset, das seiner zeit für 10 € beim mediamarkt im sonderangebot war :)

    aber ehrlich gesagt kann ich mich nicht so beschweren, natürlich muss ich mir mal ein gescheites zulegen, weil das was ich habe nimmt immer ein gutes stück volumen weg, und nimmt bisschen leise auf, aber rein vom klang her hab ich keine probleme damit..
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.02.08   #7
    nun ja - das mit dem 10€-Headset war jetzt wohl eher ein Scherz....

    Billige Headsets klingen grausam und das einzigste was sie wirklich können sind Feedbacks erzeugen.
    Ab hier (Einstiegslevel!!) wird das interessant:
    http://www.musik-service.de/akg-c-520-prx395759681de.aspx

    Alles andere taugt eigentlich nix - zumindest nix für unsere Musiker-Ohren.
    Headsets sind auch eher nix für die breite Masse. Die übliche Kommunikation mit den Mitmusikern wie "Ey trinken wir gleich mal ein Bier"? oder "Guck ma die Alte da unten..." könnten peinlich enden. Oder plötzliche Nies-, Rülps-Attacken etc. finden manche auch ned soooo lustig.
     
  8. scattered messia

    scattered messia Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    1.11.11
    Beiträge:
    704
    Ort:
    München, Bavaria
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.750
    Erstellt: 25.02.08   #8
    wenn man gewillt ist gleich am anfang 200 euro auszugeben, dann ist das shure sicherlich nicht die beste variante.
    wenn man allerdings erst mal schauen will, und seine stimme mal kennenlernen möchte, erfahrung sammeln will ect ist man mit nem shure sm58 oder nem beterdynamics tg48 super bedient.
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.226
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 25.02.08   #9
    Ich geh mal davon aus, dass er das Teil nicht wirklich im Live- und Bandeinsatz nutzt, sondern eher daheim für Probier/PC-Recording. Oder ??:eek:
     
  10. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.08   #10
    hm ne wieso?, das ding sieht sogar ziemlich stylisch auf auf meinem kopf, und die ohren werden auch durch diese bauschedinger ein bisschen geschützt, und das ist sowieso viel leichter, als dauernt so ein blödes mikro in der hand zu halten oder bei so nem ständer nur rumzugammeln :), außerdem erzeugt das wegen den störgeräuschen das gefühl, als ob wir mal nen begabten gitarristen hätten, das übertönt unsre null nichnur(was ansich auchschon ein pluspunkt wäre), klingt auchnoch technisch gesehen besser :)




    spaaaß beiseite, das benutz ich natürlich nur, um hörproben aufzunehmen :D
     
  11. Chimaira86

    Chimaira86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.02.08   #11
    jo wollte mir gleich von anfang an ein ordentliches holen und meine lernschritte dokumentieren ^^ Es soll jedoch später auch für weitere Zwecke genutzt werden

    Also meint ihr das das X61 sehr gut ist ja ?

    Greeze Chimaira
     
  12. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 26.02.08   #12
    Also die MS Artikelinfo...

    ... spricht zumindest mal gutes. ;)

    Ich glaube schon, dass es sein Geld Wert ist.
    Hier kannst du dir noch die Technischen Daten angucken und ggf. bestellen.
    http://www.musik-service.de/beyerdynamic-tg-x61-prx401de.aspx

    Gruß
    Dime!
     
  13. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 26.02.08   #13
    ist auch nur Werbung ;) "Spitzenklasse" steht da ja fast bei jedem zweiten Mikrofon dabei. Deshalb find ich es schon mal gut, erst hier im Board nach Meinungen zu fragen.
     
  14. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 26.02.08   #14
    Mir ging es dabei eher um die Schalldrücke, als um das gutreden des Artikels.
    Gutturaler Gesang hat eben doch eine Eigendynamic, die nicht unbedingt so gut mit Singen vergleichbar ist.

    Gruß
    Dime! :)
     
  15. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 26.02.08   #15
    Stimmt schon, Dime. Aber hast Du schon mal drüber nachgedacht, was ein gut ausgebildeter Sopran für einen Schalldruck erzeugt? Sorry, aber da kannst Du die ganzen "gutturalen" gegen wegschmeißen ;)
     
  16. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 26.02.08   #16
    :o Ich bin ja schon ruhig.... :D

    ... wollte nur von meinen Erfahrungen her Tips geben.
     
  17. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 26.02.08   #17
    wobei es bei dem TGX-60/61 mal ausnahmsweise (fast) stimmt.
    "fast" deshalb weil es immer darauf ankommt mit was man es vergleicht - in der Liga der dynamischen Mikrofone trifft die Aussage uneingeschränkt zu
     
  18. heatseekr

    heatseekr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.16
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.02.08   #18
    Shure Beta 58 und zufrieden mit preis/leistung.
    lG
    /hskr
     
  19. Chimaira86

    Chimaira86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.02.08   #19
    hmm ... jetzt kann ich mich nicht entscheiden ^^.

    Shure Beta 58 vs Beyerdynamic X61 .... eins von den beiden wirds wohl werden. Aber ich bin noch zu unerfahren in solchen Dingen um mir ein Bild davon zu machen.

    Kann mir jemand helfen? Gibts eine Seite die diese beiden Micros miteinander vergleicht?

    Greeze Chimaira
     
  20. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 29.02.08   #20
    Das nützt Dir im Zweifelsfall auch nichts. Du solltest ein oder zwei Vertrauenspersonen zuhören lassen, während Du die Mikros testest. Jemand anders kann im Zweifelsfall immer besser hören als Du selbst, ob das Mikro passt.
    Das Shure Beta 58 klingt bei mir einfach nur katastrophal, die Beyer-Mikros sind (so scheint es mir) für den Frequenzgang meiner Stimme gebaut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping