Freeware für den Mac?

von gardengrove, 30.01.06.

  1. gardengrove

    gardengrove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 30.01.06   #1
    Hallo.

    Irgendwie bekomm ich das alles nicht hin. Es muss doch einen freien VST Host für den Mac geben, mit dem ich diese JCM-900 Simulation in echtzeit benutzen kann.

    Die SuFu spuckt noch nichtmals was aus, wenn ich einfach nur "mac" eingebe. Was ist da los? Irgendwo hier im Forum wird doch mal das Wörtchen "mac" gefallen sein!?

    Danke.
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 30.01.06   #2
    Die Sufu springt erst ab 4 Buchstaben an. Mist, is aber so ;)
     
  3. gardengrove

    gardengrove Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 30.01.06   #3
    Achso! Nagut, dann kann das auch nicht funzen. Und wie such' ich jetz nach "mac"? Aber viel wichtiger: Muss ich jetzt 'n Windows-Rechner benutzen wenn ich Freeware haben will? Irgendwie paradox :rolleyes:. Oder Zahl ich einfach 350 Ocken für Logic Express?? :eek:
     
  4. Manul

    Manul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    238
    Kekse:
    4.498
    Erstellt: 30.01.06   #4
  5. gardengrove

    gardengrove Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 30.01.06   #5
    Die beiden taugen leider nichts. :( aber trotzdem danke.
     
  6. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 31.01.06   #6
    Am besten du verwendest Audacity mit dem optionalen VST-Enabler.

    http://audacity.sourceforge.net/download/mac

    .
    Der VST-Enabler funktioniert recht gut, dass einzige was er nicht kann ist die schönen Oberflächen mancher VST-Plugins darzustellen. Er macht dies dann mithilfe eines generischen Panels auf dem die nötigen Regler sitzen.
     
  7. gardengrove

    gardengrove Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 31.01.06   #7
    Ja danke. So ist es doch schon mal in ordnung aber leider nich so schön. Ich glaub ich muss mal für guitarrig sparen. Meine Nachbarn gehen mir nähmlich auf die nerven. Was mach ich jetz mit meinem amp?? :( alles blöd. ich glaub ich zieh aufs land ;)
     
  8. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 31.01.06   #8
    Naja du willst den virtuellen Amp ja auch nicht anschauen sondern hören :-).
     
  9. gardengrove

    gardengrove Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 31.01.06   #9
    Natürlich, natürlich. Mir gefällt auch eher das Handling insgesamt weniger als das Erscheinungsbild. Oder möchtest du sagen, dass Audacity nur ansatzweise so gut zu bedienen ist wie Guitarrig und man möchte schließlich auch seinen Übungsamp zuhause nicht erst zusammenbauen müssen bevor man mal 'n Stündchen übt, odeR?

    :confused:
     
  10. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 01.02.06   #10
    Mit Guitarrig kannst du die Lösung Audacity mit VST-Verstärkern natürlich nicht vergleichen.
    Allerdings ist Guitarrig eben um 400 Euro teurer :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping