freie Samples

von sder, 11.12.07.

  1. sder

    sder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #1
    Hallo ich wollt fragen:

    wie man am besten samples holen kann??,
    oda von schallplatten ziehen kann??
    und wenn das wie mit welchem programm??
    und mit welchem gerät??:screwy:

    um einen hiphop beat bauen zu können.


    mit freundlichen grüßen sder

    peace:great:
     
  2. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 11.12.07   #2
    worum gehts dir genau? willst du am pc beats bauen? oder hast du eigentlich noch gar keine vorstellung, wie man da rangeht? dann solltest du dich evtl. zuerst mal über die diversen Möglichkeiten (Hardware Sampler, Sequenzer) informieren, das kann man so schnell nicht in einem thread erledigen, da gibts aber bestimmt jede menge themen hier im forum zu, einfach mal suchen. ;)

    Speziell zu der Frage nach Samples:
    Samples kannst du wie du schon selbst gesagt hast z.B. von Schallplatten ziehen (ist zwar eigentlich nicht legal, aber da es ja im Hiphopbereich trotzdem an der Tagesordnung steht, geh ich da mal drüber hinweg) und zwar einfach, in dem du deinen Plattenspieler bzw. den Verstärker, an dem er dranhängt per Audiokabel (wahrscheinlich cinch, kommt aber wohl auch auf deinen Verstärker an) mit deinem PC oder Hardwaresampler verbinden (also line out vom Amp in Line in vom Rechner) am PC braucht man dann eigentlich nur noch eine beliebige Aufnahmesoftware. Das kann z.B. ein Sequenzer sein, in dem Man dann auch direkt mit den Samples weiter arbeiten kann (Empfehlung für den kleinen Geldbeutel: www.reaper.fm) oder auch ein einfacher Waveeditor. In diesem Programm wählt man als Audioquelle den Line In der Soundkarte aus und schon kann man anfangen aufzunehmen. Die aufgenommene Audiodatei will dann natürlich noch geschnitten werden, was man aber auch direkt im Prgramm tun kann (wie, das liest man am besten im Handbuch nach).

    Diese Mühe kann man sich aber auch abnehmen lassen. Es gibt viele Sample-CDs auf dem Markt, die schon fertig geschnittene Drumsamples, Oneshots und Loops enthalten und im Gegensatz zum Samplen von Platten auch vollkommen legal sind. Nur leider kosten die Dinger eben auch einiges, billiger ist es da sicher, den Kram selbst zu machen, auch wenn das ziemlich viel Arbeit bedeutet. Im Internet findet man aber sicherlich auch legale Samples, die von anderen Leuten schon aufgenommen und geschnitten wurden und dann auch legal sind - Einfach mal googlen.

    Für alles weitere würde ich dir dies hier ans Herz legen: https://www.musiker-board.de/vb/f186-faq-workshop/

    mfg,
    Mirko
     
  3. sder

    sder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #3
    thx für die supa erklärung :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping