Frequenzspektrum darstellen (zum equalizen)

von RaceTheSun, 05.04.08.

  1. RaceTheSun

    RaceTheSun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #1
    Hey!
    Ich verwende Cubase LE zum Aufnehmen/Mixen meiner Songs. Jetzt würd ich aber gern auch mal wirklich jedes Instrument seinen eigenen Frequenzbereich geben, damit sie sich nicht überschneiden in bestimmten Frequenzbereichen. Jetzt bräucht ich aber ein Programm (wäre zumindest interessant) das mir von einer mp3 oder wav datei das frequenzspektrum darstellen kann. in cubase LE hab ich nichts gefunden mit dem ich das machen könnte.

    hierzu der Artikel den ich mir angeschaut habe
    http://www.homerecordingconnection.com/news.php?action=view_story&id=154
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.04.08   #2
    such dir mal über google das VST "Inspector" raus, da gibt es eine Freeware Version.
     
  3. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 05.04.08   #3
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 05.04.08   #4
    ...dann spitz lieber die Ohren, denn ein 'Spectrum Analyzer' wird dir nicht sehr helfen.
     
  5. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 05.04.08   #5
    Bevor du alle Instrumente im Mix kastrierst würd ich erst versuchen, nicht jedem Instrument einen Frequenzbereich sondern einen Platz im Raum zu geben. Wer das nicht beherrscht muss zwangsläufig Instrumente komplett ihres Klangbildes berauben.
     
  6. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 15.04.08   #6
    BtW.: In Cubase 4 ist es doch nur möglich, mit dem Tool "Spektrumanalyse" die direkte Datei zu analysieren, der eingeschaltete EQ wird doch nicht im Ergebnis berücksichtig, oder weiß jemand Rat?
     
  7. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 15.04.08   #7
    Servus,
    schalte den Spectrum Analyzer in den Master-Insert und schalte die Spur, die du analysieren willst auf solo.

    Gruß
    Moritz
     
  8. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 15.04.08   #8
    Führe das doch bitte noch ein wenig aus. ;)
     
  9. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 15.04.08   #9
    Servus,
    ich denke, 4feetsmaller hat gemeint, dass man sich bei der Zuteilung der Frequenzen zu den einzelnen Instrumenten im Mix lieber auf den Höreindruck als auf die optische Darstellung eines Spectrum Analyzers verlassen sollte.

    Der Frequenzanalyzer kann die schönsten Kurven darstellen, aber das bringt nichts, wenn der Sound dann im Endeffekt doch mies ist.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  10. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 16.04.08   #10
    So habe ich mir das eigentlich auch gedacht, jedoch ist das Spektralalanalyse Tool in Cubase scheinbar nur auf Audiodateien anzuwenden, nicht auf Signale. Das von dir vorgeschlagene Voxengo PlugIn ist leider nicht für'n Mac geeignet, find aber bestimmt noch eins....

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping