FUTURE MUSIC SCHOOL in Aschaffenburg!

von Matze84, 13.09.06.

  1. Matze84

    Matze84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 13.09.06   #1
    hallo!
    wer kann mir was über diese privatschule erzählen???

    Willkommen bei der Future Music School, Aschaffenburg

    speziell über das "PROfessional PROgram"(Intensivstudium, das 1 jahr dauert!)??oder kennt jemand einen, der das gemacht hat?wie sind die leute dort?lernt man da was?was hat man da für nen abschluss nach nem jahr und was kann man mit dem abschluss anfangen?

    gruß
    matze
     
  2. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 13.09.06   #2
    Also an meiner Schule der Rocksoundmusicschool ist ein Dozent der früher an der Future das Professional Programm gemacht hat und danach noch am MI war, warum er nun an der RMS und nicht an der Future unterrichtet weiß ich aber nicht :>
    btw. ist der Michael Fendt
     
  3. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 14.09.06   #3
    Ich. :)

    Dazu kann ich leider nichts sagen, aber ich habe dort mal das einwöchige Sommerprogramm gemacht.


    Supernett und kompetent. Wenn Du in die Gitarre & Bass reinschauen kannst, ist da ja immer eine Annonce von Reußenzehn drin, und der Herr, der da zwei Röhren hochhält, ist Rolf Bussalb, der an der FMS unterrichtet - und wirklich was drauf hat auf der Gitte, ebenso wie David Becker, ein Jazz-Blueser vor dem Herrn!

    Ich habe in dieser einen Woche jede Menge gelernt. Acht Stunden Gitarre am Tag... Wenn da nichts hängenbleibt, weiß ich auch nicht.
    :D
    Außerdem sind die Dozenten sehr kompetent und sehr geduldig gewesen. In meinem Alter lernt man ja nicht mehr so leicht...

    Du kannst Dir das Diplom an die Wand hängen...
    ;)
    Nun ja, diese Frage dürfte schwer zu beantworten sein. Solltest Du Dich irgendwo mal als Gitarrist bewerben wollen - was eher selten ist - kannst Du's mitschicken, und vielleicht wird man Dich eher anhören als ohne Diplom.
    Wenn Du selber unterrichten willst, kannst Du damit potentielle Schüler beeindrucken...
    Aber ansonsten ist es gerade in der Musik wichtiger, was Du selber daraus (und aus Dir und Deinen Fähigkeiten) machst, als was Du mit dem Abschluß anfangen kannst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping