Sammelthread-->Fake oder Original? Fragwürdige Angebote/Auktionen!

  • Ersteller crazy horse
  • Erstellt am
C

crazy horse

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.12
Registriert
25.06.06
Beiträge
23
Kekse
0
Für den Verlauf des Threads wurde ein Regelkatalog erstellt, der wie folgt lautet (typisch deutsch, aber nicht vermeidbar)


Erlaubt:
- Links zu Ebay-Inseraten und ähnlichen Plattformen
- Diskussionen über Fake ja/nein
- Beratschlagung zu Meldungen an Ebay

nicht erlaubt:
- Links/Diskussionen zu Flohmarktinseraten im MB
(*edit ->* ggfs. dortiges Kommentar-Feature nutzen)
- Veröffentlichung privater Email oder PN Nachrichten. Weder von Ebay oder Musikerboard Usern, noch von Usern irgendeiner anderen Plattform
- rechtlich bedenkliche Vorwürfe wie "Betrug" oder "Fälscher"
- sonstiges öffentliches Hetzen gegen Inserenten (Nettiquette)
- juristische Diskussionen/Rechtsberatung



Dieser Regelkatalog ist ab sofort einzuhalten



---------------------------------------------------------------------------------------------------------



Hi,

Habe diese beiden Inserate gefunden und wunder' mich jetzt, ob es sich um fakes oder Originale handelt...

http://cgi.ebay.ch/Les-Paul-Custom-...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item2eadd4d442

http://cgi.ebay.ch/Les-Paul-Custom-...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item2eadd2939f

Vielen Dank für Eure Meinungen!!!

C.H.
 
Grund: FM-Link-Passage ergänzt
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Jan93

Jan93

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Registriert
05.01.10
Beiträge
178
Kekse
625
Bei den Preisen würde ich aus dem Bauch heraus sofort auf Plagiate tippen.
 
Blinky87

Blinky87

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.17
Registriert
20.04.05
Beiträge
1.212
Kekse
4.328
Das sind definitiv Fakes. Zu erkennen an einfach allem: Falsches Griffbrettholz (Palisander statt Ebenholz), Positionierung der Potis, das Headstock Layout, etc.

Hättest du auch im Gitarrenidentifikations Thread posten können.
 
hm schmitz

hm schmitz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
20.12.07
Beiträge
301
Kekse
1.405
Ort
Köln
Beides Fakes! Auf den ersten Blick: Position des Stoptails, Poti-Knobs, Headstock Inlay, ein Rosewood Fretboard gibts auch nicht auf einer Custom...

edit: zu langsam...
 
buzzdriver

buzzdriver

HCA - Jackson/Charvel
HCA
Zuletzt hier
20.05.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.774
Kekse
52.553
Ohne die Gitarre überhaupt richtig gesehen zu haben oder Gibson Fachmann zu sein, ist aufgrund dieser Formulierungen völlig offensichtlich, dass es sich um ein Fake handelt ;)

Les Paul Custom (Gibson?)

Laut der Webseite http://www.guitardaterproject.org/gibson.aspx wurde die Gitarre am 23. Mai 2003 in Nashville, TN, USA gebaut (keine Haftung zur Richtigkeit).

Da ich kein Gibson Kenner oder Fachmann bin, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich hier um eine original Gibson handelt.
 
A

Afraid To Shoot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.18
Registriert
17.02.07
Beiträge
174
Kekse
298
Und der scheinbar Ahnungslose heißt bei ebay auch noch "gibson[...]", aber von Gibsongitarren hat er noch nie was gehört!
 
C

crazy horse

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.12
Registriert
25.06.06
Beiträge
23
Kekse
0
hey, danke für die zahlreichen antworten!

ja, hätte ich im identifikations threat posten können. hab's aber nicht gesehen, weiss es ja ab jetzt.

gut, mein gefühl wurde somit bestätigt. werd nicht drauf bieten;).

thx to all!!!
 
Eggi

Eggi

Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.976
Kekse
131.274
Da ich kein Gibson Kenner oder Fachmann bin, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich hier um eine original Gibson handelt.

Und der scheinbar Ahnungslose heißt bei ebay auch noch "gibson[...]", aber von Gibsongitarren hat er noch nie was gehört!

naja, er hat sich im April 'ne 4000$ Gibson ersteigert. Danach hat er vielleicht bemerkt, dass es zu seinen beiden Modellen doch zu große Unterschiede gibt.
Immer wieder erheiternd, wie sich so manche Verkäufer als unwissend hinstellen wollen.
 
I

ILL Pfefferbrot

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.15
Registriert
04.09.05
Beiträge
592
Kekse
699
Das "(gibson?)" in Kombination mit der Positionierung der Tuner (Rückseite) "made my day"!
Wenn es wirklich Gibsons WÄREN wärs natürlich noch köstlicher! :great:
 
R

rowsi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.21
Registriert
23.09.08
Beiträge
264
Kekse
1.765
Zu bemerken wäre noch, dass laut den Seriennummern beide Gitarren am selben Tag im selben Jahr gebaut wurden. Das wäre ein recht großer Zufall zwei Gitarren zu haben, die am selben Tag gefertigt wurden.
 
D

Dr. el Diagnosi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.15
Registriert
18.04.10
Beiträge
62
Kekse
53
Ausserdem ist mir nicht bekannt, dass Gibson die Seriennummern nach der Lackierung einstanzt. Und dazu beide Customs mit Grover? Auch die Sunburst-Paula hat merkwürdig geformte Inlays. Ich würde auch sagen, dass die beiden Moppeds gefälscht sind.
 
metallica238

metallica238

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.14
Registriert
16.05.09
Beiträge
32
Kekse
12
also über die Seriennummer bekommst man eigentlich eindeutige Informationen.

Your guitar was made at the
Nashville Plant, TN, USA
May 23rd, 2003
Production Number: 466

man bekommt das selbe Ergebnis bei beiden Gitarren raus. Ausser halt die Produktionsnummer. Also entweder stimmt da was nicht oder es ist wirklich ein großer Zufall das beide am selben Tag gebaut wurden:gruebel:
 
DerOnkel

DerOnkel

HCA Elektronik Saiteninstrumente
HCA
Zuletzt hier
29.04.21
Registriert
29.11.04
Beiträge
4.022
Kekse
36.792
Ort
Ellerau
Wer sich noch an die "Gibsun"-Kopierwelle von vor ein paar Jahren erinnert, bei dem sollte es hier klingeln!

Da versucht einer diese damals teuren Plagiate (billiger Kaufpreis, Jubel ich habe eine Gibson und teures Shipment) unter das Volk zu bringen und dabei einen Reibach zu machen. In Deutschland dürfte sich die Staatsanwaltschaft dafür interessieren.

Die Weltfirma Gibson wird das schon richten! Warten wir mal ab...

Bei Ebay ist zu diesem Thema folgendes zu lesen:

Es ist verboten, Fälschungen und rechtswidrige Repliken (z.B. gefälschte Uhren, Handtaschen oder andere Accessoires) anzubieten. Wenn ein Artikel den Namen oder das Logo einer Firma trägt, aber von dieser Firma weder hergestellt noch zugelassen wurde, dürfen Sie ihn auf eBay nicht anbieten. Haben Sie einen Verstoß gegen diesen Grundsatz festgestellt? Oder sind Sie selbst von einem Verstoß gegen diesen Grundsatz betroffen? Bitte informieren Sie unser Sicherheitsteam.

Bis zur Klärung empfehle ich jedem potentiellen Kaufinteressenten dringend von einem Gebot abzusehen oder dieses, falls schon eines abgegeben wurde, zurückzunehmen!

Ulf
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Erdnussflipp

Erdnussflipp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
01.01.08
Beiträge
92
Kekse
10
Ort
Schongau
das angebot gilt für die Schweiz. Weiß nicht wie das bei dene rechtlich ist.
 
DerOnkel

DerOnkel

HCA Elektronik Saiteninstrumente
HCA
Zuletzt hier
29.04.21
Registriert
29.11.04
Beiträge
4.022
Kekse
36.792
Ort
Ellerau
Man bist Du langsam (mit Deiner Idee)... ;)

Der Onkel ist bekanntermaßen kein Gibson-User und auch nicht unbedingt ein Gibson-Freund, aber diese ganzen Plagiate ärgern mich schon gewaltig! :mad:

In solchen Fällen pflege ich dann tatsächlich Maßnahmen zu ergreifen.
  1. Zum Schutz der Marke Gibson (auch wenn ich dafür nicht bezahlt werde) und

  2. zum Schutzer der vielen "dummen" Gitarristen, die immer noch glauben, daß sie so eine Gitarre unbedingt benötigen und sie für'n Appel und 'n Ei zu haben ist!
Was wir jetzt erleben, sind die Nachwirkungen dieser Gibsun-Welle. Natürlich handelt es sich dabei nicht um besonders hochwertige Gitarren. Ich würde sogar davon ausgehen, daß sie, im Vergleich zu ihrem damaligen Preis, sogar sehr schlecht sind.

Das werden auch die Erstkäufer festgestellt haben, die nun versuchen, den Mist an die nächsten ahnungslosen und markengläubigen Gitarristen weiter zu verkaufen!

Die Zeit dafür ist günstig, denn wer weiß schon, was vor zwei Jahren war...?

Also liebe Nachwuchs-Gibson-User:

Es gibt keine echte Gibson für kleines Geld!

Vor dem Kauf eines solchen Instrumentes sollte man unbedingt die Echtheit verifizieren! Die Seriennummer reicht dabei nicht zwingend aus!

Kann der Anbieter einen entsprechend glaubhaften Nachweis nicht bringen, dann gibt es nur eines:

Finger wech!

Auf die strafrechtliche Relevanz eines solchen Verkaufes in Deutschland habe ich ja bereits hingewiesen!

Hier ein weiteres Bild eines solchen Plagiates, daß 2008 für 225 Euro weiterverkauft wurde:

Post080308_01_01.jpg

So sieht also eine echte Gibson aus! Gut merken, Männer! ;)


Tja und so schnell geht das dann:

http://cgi.ebay.ch/Les-Paul-Custom-...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item2eadd4d442

http://cgi.ebay.ch/Les-Paul-Custom-...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item2eadd2939f

Ulf

BTW: So etwas zu melden ist kein Petzen!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Eggi

Eggi

Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.976
Kekse
131.274
DerOnkel

DerOnkel

HCA Elektronik Saiteninstrumente
HCA
Zuletzt hier
29.04.21
Registriert
29.11.04
Beiträge
4.022
Kekse
36.792
Ort
Ellerau

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben