fx loop balance voll rein? röhrenamp sound?

von spok, 11.03.06.

  1. spok

    spok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Hallo!
    Ich habe mich jetzt für ein Engl Screamer Top enschieden, was jetzt neben mir steht. ich habe auch schon mein POD xtlive angeschlossen, natürlich in den FX Loop. Aber wie weit soll man den balance regler reindrehen? wenn ich ihn nur halb reindrehe, dann funzt mein POD auch nicht so richtig. also es kommt nicht richtig zur geltung. volumen pedal funzt auch logischerweise dann nciht richtig, also volumen lässt sich nicht auf nul schrauben, was ja sinn macht.
    und wenn ich jetzt den balance regler am screamer top voll reindrehe, dann funktionierts super, nur wird der screamer auch ne ecke leiser. also master volumen mehr aufdrehen.
    ich kanns nicht so ganz beurteilen, aber ist dann auch der authentische Röhrensound des scremers beeinträchtigt, wenn ich die fx balance voll reindrehe? oder hat das darauf keinen einfluss?
    per SF habe ich nichts gefunden!
    gruß
    mario
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 11.03.06   #2
    Die FX balance regelt den Grad um den das Signal vom Screamer vom Effektgerät manipuliert wird. Wenn ausschließlich Effekte verwendet wird, kommt der Amp meistens schon noch authentisch rüber; bei amp-models sieht es wieder anders aus.

    Mit einem Volume- oder Wahpedal würd ich direkt in den Guitar-Input gehen.
     
  3. spok

    spok Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #3
    ja amp-models habe ich natürlich keine eingeschaltet! nur effekte. aber das volume/wah-pedal ist ja im PODxtlive integriert. Wenn ich den Regler voll aufdrehe, ist dann die Vorstufe weggeschaltet? oder was macht das genau? wäre es vielleicht dann doch sinnvoller das POD zwischen amp und gitarre zu schalten? da ich ja effekte (phaser,flanger,delay,chorus) nur vom POD benutze und das volume/wah pedal.
     
  4. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 12.03.06   #4
    dann ist die vorstufe nicht weggeschaltet. dann geht das signal einfach zu 100% durch den FX loop und nicht mehr direkt von der vorstufe zur endstufe.

    das einzige, was davon im FX-Loop wirklich sinn macht ist das volume pedal, weil du wenn du erre drin hast dann nicht mehr die lautstärke regeln kannst, wenn das pedal vor dem amp ist. Wha macht vorm amp mehr sinn, bei den modulationseffekten isses fast egal. hat das podXTlive keinen insert-weg, in den du die vorstufe einschleifen kanns? dann könntest du von der gitarre in das pod, da dann den wha in die signalkette, dann aussem pod in den screamer, aus dem FX send wieder in den pod, dann die anderen effekte und dann ind den FX-return vom screamer. das wäre dann so die ideallösung.
     
  5. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 12.03.06   #5
    Die Vorstufe ist nie weggeschaltet; selbst wenn der FX-Mix auf voll aufgedreht ist. Es kommt dann das ganze Signal der Vorstufe in das Effektgerät und wird dann verändert und gelangt danach in die Endstufe.

    Wenn du 50:50 machst, kommen 50% direkt in die Endstufe und 50% über das Effektgerät in die Endstufe usw.

    Ich würd den FX-Regler voll aufdrehen und am POD die einzelnen Effekte auf einander anpassen. Z.B.: Volume und Wah zu 100%, dafür chorus und delay nur 50%...
     
  6. spok

    spok Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #6
    yo so hab ichs jetzt auch! erscheint mir am sinnvollsten! vielen dank!
    @slaughthammer: ich glaube das geht nicht. bin mir nicht so sicher, werd mir das gleich mal anschauen. aber man geht ja vom POD input in den screamer fx send. und die gitarre kommt wenn das pod vorgeschaltet ist auch in den input.

    letzte frage:
    warum wird der screamer denn ne ganze ecke leiser bei voll-aufdrehen des fx loop reglers?
     
  7. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 12.03.06   #7
    Fehlkonstruktion bzw. kaum vermeidbar.
    Macht aber nichts, wenn du die Lautstärke dementsprechend anpasst.

    Vielleicht hast du auch den POD zu leise eingestellt.
     
  8. spok

    spok Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #8
    mh ja mir fällt grad auf das liegt am pod allgemein. auch wenn ich den vor amps (zwischen gitarre und amp) schalte, wird der amp leiser.! geht aber nicht lauter zu stellen!
    danke für die antworten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping