Probleme Marshall Dsl401 (Lautstärke,Hall,Fx-Loop)

von Rockka, 26.06.07.

  1. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 26.06.07   #1
    Hallo,
    Ich muss sagen seit heute habe ich ein bissle die Nase voll.
    Meinen Dsl401 habe ich immer für einen guten Amp gehalten jedoch macht er mir momentan zuviele Probleme.

    Zuerstmal das Rauschen bei halber Lautstärke. Im Od-2 habe ich bei halbem Volumen und bei halb offenen Master ein rauschen.
    Es ist nervig und Frag mich nun ob das normal ist?
    Weil Od-1 ist einfach zu zarm. Er ist einfach net so mein Ding.

    Dann zum Hall. Er Funzt net!? Ich habe ihn komplett offen. Kein Hall. Nichtmal irgendwas. Ist das normal oder ist er kaputt weil hab gehöhrt der Hall soll beim Dsl401 unbrauchbar sein.

    Und der Fx-Loop. Wofür ist der eig da? Kein Effekt läuft im Fx Loop richtig!
    Es ist nen Trauerspiel. Ob Wah Wah ob Analoge Effekte ob Digital. Da kommt nur kacke raus. Wenn da überhaupt was rauskommt.

    Will nur höhren ob andere Dsl401 user auch diese Probleme haben oder ob er wirklich Kaputt ist.

    mfg Marco
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 26.06.07   #2
    Ich glaub Dein Amp hat mehrere Probleme. Erstmal die Vorstufenröhren alle tauschen. Und die Cinch Kabeln vom Reverb innen checken. Oder gleich ab zum Amp Tech.
     
  3. M-GVK

    M-GVK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Innsbruck/Tirol/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 26.06.07   #3
    naja a bissl genauer wär nit so schlecht ;-)

    "kein effekt läuft im Fx loop richtig"...soll heissen?
    dito..."da kommt nur kacke raus"..

    hab keinen marshall, und schon gar keinen röhrenamp, also kann ich dir leider nit im speziellen helfen. aber erklär die fx probleme mal genauer dann tun sich die anderen leichter :great:

    MFG Julez
     
  4. Rockka

    Rockka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 26.06.07   #4
    Ja der Fx ist mir selber ein Rätsel ;)

    Ich habe meinen Phaser und mein Delay im Fx Loop. Normal verkabelt. Was kommt? Nichts. Keine Effekte zu höhren. Vertausche ich Send und Return. Höhrt man sie ganz leicht. Im Verzerrten vertsärkt es sich dann und sie werden deutlicher.:screwy:

    Fx Loop ist voll aufgedreht!

    Mein Wah wah funktioniert auch bei Nicht umgedrehter verkabelung. ( Wie es ja normal sein sollte ) jedoch waht es fasst garnicht. Volumen wird auch weniger.

    Das mit den Kabeln werde ich gleich mal überprüfen.

    Ich gebe ihn wenn auch evtl zu Ampete ab. Jedoch ist das wiederum Finanziel etwas schwierig. 100 Euro wird der sicherlich verlangen.

    EDIT: soo Hall geht wieder. Die Kabel waren wirklich draussen :screwy:
    Danke schonmal. Jedoch hatter sehr wenig Hall. Naja ist wohl normal.
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 27.06.07   #5
    Ja, ist leider normal. Freut mich, dass das schon mal wieder geht.

    Jetzt alle Vorstufen Röhren tauschen.
     
  6. Rockka

    Rockka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 03.07.07   #6
    Ich habe noch eine Frage.

    Habe ja seit geraumer zeit einen v30 mit 16 Ohm.
    Jetzt will ich evtl. noch eine externe Box dranhängen. Habe jetzt mal an die Framus 2x12 gedacht. Die hat 8 ohm. Wäre das Möglich?

    1/16 + 1/8 = 1/kehrwert = 7,53 also 8 ohm. Liege ich damit richtig?
    Heisst das ich muss jetzt einfach nur noch den Wahlschalter auf 8Ohm einstellen?

    Würde es überhaupt im Bandgefüge auffallen? Hatte bei der letzten Band starke Lautstärke Probleme. Müsste gegen einen TSL100 mit ner 4x12 ankämpfen. Hoffe dadurch auf mehr Lautstärke und noch etwas mehr pfiff im Sound.

    mfg Marco
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.07.07   #7
    Rockka, steck NUR die 8 Ohm Box an und stell den Amp auf 8 Ohm. Steckt den internen Speaker ab!

    Deine Rechung ist falsch, der Gesamtwiderstand liegt bei knapp über 5 Ohm.
     
Die Seite wird geladen...

mapping