G-Major und Pitch Shifter

von icefall01, 28.01.05.

  1. icefall01

    icefall01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    9.04.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.01.05   #1
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir seit kurzem einen G-Major zugelegt.

    Soweit ist das Dingen echt Klasse. Nun habe ich an Euch aber mal eine Frage zum Pitch Shifter des G-Major.

    Wenn ich das Pitch Shifting aktiviere (500 Cent, quasi 2,5 Halbtöne) und die Saiten einzeln anspiele, klingt das ganze sauber.

    Wenn ich nun aber mehrere Saiten anspiele, kriegt das ganze einen verwaschenen Klang, der so in die Richtung "Glockenspiel" geht und die Töne sich irgendwie überlagern.

    Sämtliche anderen Effekte sind ausgeschaltet.

    Hat jemand eine Idee, wie mann das ganze perfekter einstellt, oder aber wo ich den Fehler mache?


    Grüße


    Christian
     
  2. beuluskeulus

    beuluskeulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.01.05   #2
    der fehler ist das pitch-shifter "nur" einen einzelnen ton verändern können
    (ich glaube das der boss oc-3 auch mehrer töne gleichzeitig kann, ist ja im weiteren sinne auch ein shifter, bin mir nicht sicher)
    => du kannst das nicht schaffen(ich weis nicht ob geräte auf dem markt sind die das können so wie du das gern hättest)

    mfg beuluskeulus
     
  3. icefall01

    icefall01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    9.04.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.01.05   #3
    Aha, das erklärt natürlich einiges...dachte ich hätte da einen Denkfehler drin!


    Grüße

    Christian
     
Die Seite wird geladen...

mapping