Garantie auf Röhren?

von adidas02, 09.07.06.

  1. adidas02

    adidas02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    18.06.11
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 09.07.06   #1
    SO folgendes:
    Ich habe mir vor zwei Wochen einen Marshall Jcm 800 2203 gekauft. Es handelt sich um einen Reissue aus dem Jahre 2002. Er wurde mir als neu verkauft mit Garantie.
    Nun viel mir gestern bei der Probe auf, dass eine der Endstufenröhren nicht mehr leuchtet. Meint ihr ich habe da eine Chance, dass die das auf Garantie machen? Und wenn nicht wie teuer wird es ungefähr die Röhren wechseln zu lassen?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.07.06   #2
    Nein, auf Roehren gibt es keine Garantie.

    Evt. kannst du da auf einen kulanten Haendler hoffen.
     
  3. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 09.07.06   #3
    Bist Du da sicher?

    Wenn man dran rumgefummelt hat, ist die Garantie natürlich futsch. Aber wenn man das Gerät nur bestimmungsgemäß gebraucht hat, sollte doch die Garantie auf das ganze Gerät gelten. Innerhalb von zwei Wochen darf doch eine Röhre nicht kaputt gehen.
     
  4. Satan

    Satan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 09.07.06   #4
    Ja, nur, dass das Gerät aus dem Jahre '02 des Herrn ist... und Röhren sind Verschleißartikel. Wie schon erwähnt.. .vll. kulanter Händler. Höchsten, wenn die Röhren erst vor zwei Wochen gewechselt wurden kann man EVTL! was über die Nachbessreungsschiene machen, ansonsten: dumm gelaufen. Wenn das öfters vorkommt, dass der AMP Röhren im 14 Tage-Takt grillt, würd' ich ihn mal generell durchchecken lassen...
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.07.06   #5

    Ja, wie Satan schon erwaehnt hatte sind Roehren Verschleißartikel, aehnlich wie z.B. Gluehbirnen, Saiten, Picks, Drumsticks etc.: wenn du Pech hast geht die Roehre direkt beim ersten anschalten ausserhalb des Ladens kaputt.
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 09.07.06   #6
    Normalerweise geben die Hersteller/Händler auf Röhren ~4 Wochen Garantie, es kann nmlich durchaus sein das man ein defektes Paar bekommt und keiner hats mitekommen, oder die Röhren verrecken innerhalb der ersten 24std betrieb, das kann immermal vorkommen.

    Geh mit dem Teil zum Händler und frag freundlichst nach ob er dir bei deinem Problem nicht helfen könne.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.07.06   #7
    ?????

    etc. :)
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 09.07.06   #8
    Schau mal bei Tubetown und co....da dort niemand die Röhren testen kann (was ja im Musikladen passiert) geben sie eine geringe Garantie.

    Das dann MS un co da keine Garantie drauf geben kann ich unter umständen verstehen, in aller Regel müssten sie aber nachbessern falls da direkt nach dem Kauf ein defekt vorliegt, von wegen Gewährleistungspflicht...aber das überlassen wir den Juristen :)
     
  9. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 10.07.06   #9
    Röhren kann man möglicherweise im weitesten Sinne als "Verschleissteil" bezeichnen. Aber etwas länger als 14 Tage sollten sie wohl doch halten.

    Ich habe hier ein altes Röhrenradio stehen (ca. 50 Jahre alt), das läuft noch heute.

    Auch interessant: http://www.musicconnection.de/technik_roehrenverschleiss.html
     
  10. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 10.07.06   #10
    Also, wenn bei einem nagelneuen Amp innerhalb der ersten 2-4 Wochen eine Röhre durchgeht, gehört es meiner Meinung zum guten Ton, die Röhre zu ersetzen. Sei es vom Hersteller oder durch den Händler. Das so anonyme Internetgeschäfte i.d.R. davon ausgeschlossen sind, ist ja durchaus verständlich. Aber wenn es jemals vorkommen sollte, daß mein Händler bei einem Amp, der z.B. 2000 € kostet, eine solche defekte Röhre nicht auf Kulanz ersetzt, dann werd ich es mir gut überlegen, bei diesem Händler noch mal was größeres zu kaufen. Beim Ladenkauf kennt man sich und man kann als Händler wohl eher einschätzen, ob der Käufer nicht sachgemäß damit umgegangen ist, oder die Röhre eben ein Montagsprodukt was. Einfach mal freundlich nachfragen bringt oftmals viel. Der Händler ist auch daran interessiert, seinen Kundenstamm aufrecht zu erhalten.
    Rechtlich hat man als Kunde normalerweise keine Handhabe, Ersatz einzufordern. Stellt sich halt die Frage, ob 2 Wochen rechtlich schon als "Verschleiß" gelten. Die AGB's der Händler sind wohl wirklich mehr auf das Internet ausgelegt. Ich persönlich kann mir jetzt nicht vorstellen, daß ein Kunde, der jahrelang im Geschäft gut eingekauft hat und bei den Angestellten bekannt ist, abgewiesen wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping