Gary Moore - Amp

von Monkey Man, 01.03.06.

  1. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.03.06   #1
    Nur mal eine banale Frage :
    Welchen Amp nutzt eigentlich Gary Moore für seine Blues-Sachen ?

    Klampfe is klar...aber würde gerne wissen, welchen Kraftprotz er zum Arbeiten anregt :)
     
  2. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 01.03.06   #2
    In erster Linie einen Marshall JCM 2000. Und dazu noch ein oder zwei 4x12er.
    Er hat auch aber mit Trace Elliot rumprobiert.
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 01.03.06   #3
    damals (still got the blues) soldano slo100, wenn ich mich net komplett irre

    jetzt: marshall DSL100

    ist halt ne kleine "endorsement-schlampe" :D

    aber wiederum ein gutes beispielt, daß der sound aus den fingern kommt!
     
  4. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.593
    Erstellt: 01.03.06   #4
    Spielt Gary Moore nicht neuerdings wieder diesen Marshall 18-Watter?
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 01.03.06   #5
    keine ahnung. ich hab mich da nur an ein etwas älteres interview aus der G&B erinnert.

    kann gut sein, daß er jetzt nen marshall 18 watter spielt
     
  6. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 01.03.06   #6
    Marshall verteilt keine Endorsement Verträge, Gary spielt DSL 50 + 8*12 Greenbacks, die gerade Version, ob er jetzt den neuen JMP spielt weiß ich aber auch nicht!
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 01.03.06   #7
    hehe. offiziell gibts auch keine korruption ;)
     
  8. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.593
    Erstellt: 01.03.06   #8
    Erzähl das mal Zakk Wylde oder Slash. Ja, ich weiß, das sind "nur" Signature Amps, aber ich glaub kaum, dass die die kaufen müssen :D
     
  9. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 01.03.06   #9
    Na klar, die vielen Werbeanzeigen mit bekannten Gitarristen machen die Stars sicher umsonst. ;) Gary Moore hat mal sinngemäß gesagt, er würde alles spielen wenn nur die Kohle stimmt. Mal sehen ob ich das Zitat noch finde.
     
  10. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 01.03.06   #10
    Ich glaubs nicht das es so ist, im Marshall Mag steht auch das sich Yngwie die Amps käuft! Naja vielleicht bin ich auch zu gutgläubig, aber wenn wieso ist dann z.B. Satriani nicht bei Marshall geblieben, hab letztens die G§ DVD gesehen und da steht im Hintergrund immernoch ein 6100er auf einer 1960 A und vorne die JSX Stacks, was da wohl stimmt???

    Edit:

    Gary Moore und Jim Marshall sollen ja dicke Freunde sein!
     
  11. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.204
    Kekse:
    46.593
    Erstellt: 01.03.06   #11
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.03.06   #12
    Wer würde das nicht? :rolleyes: .....ALSO, liebe Hersteller , ich spiel alles;)
     
  13. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 03.03.06   #13
    solange er dann auch einen guten Sound damit hinkriegt, ist dagegen auch überhaupt nichts einzuwenden.
     
  14. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 04.03.06   #14
    Eie ganze Weile hat er auch JTM45 gespielt.
     
  15. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 04.03.06   #15
    Ich glaub der Sound wird auch sehr von seinem PU´s bestimmt...Und der größte Teil des Sounds kommt aus seinen Fingern...=)
    sry fürs Off Topic
     
  16. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 04.03.06   #16
    FYI: ein Endorser bekommt sein Equipment vom Hersteller (meist kostenlos) gestellt.

    Das ein Kuenstler in der Werbung fuer ien Produkt auftaucht ist auch nicht gleichbedeutend, das er die Amps geschenkt bekommt (er wird mit Sicherheit fuer sein "Erscheinen " bezahlt), ein Enorsmentvertrag ist da nicht zwingend notwendig. Was Marshall betrifft, so trifft es zu: es gibt keine Endorsmentvertraege und auch nur sehr wenige Situationen, in denen ein Kuenstler einen Amp von Jim geschenkt bekommen hat (so z.B. Eric Clapton einen der weissen Re-Issues des Bluesbreakers).
     
  17. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.03.06   #17
    wie sagte mal ein Leserbrief in der G&B :

    "Ich glaube es ist der Gurt" ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping