Gegenstände zum Schwingen bringen :)

von Oliver_, 21.01.06.

  1. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.01.06   #1
    Hi,
    weiß einer was es mit dem fünfzehnten Bund auf der E-Saite auf sich hat? ;)
    Wenn ich den Ton laut genug spiele, fangen z.B. meine Schranktüren an zu schnarren. Bei noch lauterem Spielen gibts irgendwoher nen ziemlich lautes Surren. Bin immernoch nicht dahinter gekommen woher das kommt ^^
    Was schwingt bei euch so? ;) Gibts vielleicht andere Töne, die andere Gegenstände ansprechen?

    Gruß
     
  2. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 21.01.06   #2
    Ja, jeder Körper hat seine ganz bestimmte Eigenfrequenz, sogar deine wände... Bei einigen Gegenständen fällt es halt eher auf, als bei anderen, da sie laut schnarren, klirren oder runterfallen (Gläser lol).
     
  3. PocketPilit

    PocketPilit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 21.01.06   #3
    Dieser Ton trifft halt die Eigenresonanzfrequenz des Gegenstandes, sodass dieser mitschwingt.
    Bei uns im Probenraum verursacht ein B interessante Geräusche ;)
     
  4. RaZeR89

    RaZeR89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 21.01.06   #4
    ahhh erdbeben!!!
    der 15. bund is der erdbeben ton. :D (sry bin leicht :screwy: )

    ich denke mal das das mit der Bassfrequenz zu tun hat, probier ma andere bünde in anderen amp lautstärke aus, das sollte dann auch anfangen zu "wackeln"

    Ps: wenn dem nicht so ist, bitte ich um berichtigung

    mfg razer

    edit: na toll war welche schneller, man man man :-)
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.01.06   #5
    Das ist (angewandte) Physik - sieh mal unter "Resonanz" nach....:D
    Irgendwohier im Board gibt es einen Beitrag, da steht, daß Du nur 18Hz laut genug abstrahlen brauchst, um Dein Gehirn platzen zu lassen...:cool: :evil:

    Hol Dir doch mal den Film "Die Blechtrommel" aus der Videothek - geil! ;)
     
  6. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 21.01.06   #6
    Das is die Oktave zu G auf der E-Saite :screwy:
    Ne, bei mir ist das auch. Nur bei mir fängt der Fernseher dann ann zu surren.
    Sind halt die Frequenzen die da durch den Raum geschallt werden.
     
  7. Twiddle

    Twiddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Volkmarsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #7
    Am goilsten is bei mir zu Hause, wennich ein C spiele vibriert mein ganezr Pakettboden, das kommt besonders cool, wenn man barfuß da steht, da man dann eine kostenlose Fußmasage bekommt :D
     
  8. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 21.01.06   #8
    LoL, das kannte ich noch nicht .. hab nur von der ominösen "Braunen Note" gehört, eine Frequenz zwischen 5 und 9 Hz, die wohl deinen Schließmuskel verselbstständigen soll :D
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.01.06   #9
  10. S.O.D

    S.O.D Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.06   #10
    Ich brech nieder!

    Also, wenn sich mein Schließmuskel verselbständigt... ist er in der Tonhöhe variabel... lol

    Was für'n Scheiß... hehe

    Gruß
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.01.06   #11
  12. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 21.01.06   #12
    Mein Zimmer ist für Resonanzfrequenzen ein tolles Beispiel, bei A die linke Schranktür, bei H die recht, bei C# der Fernseher, bei G# der Heizkörper, beim tiefen D das Regal, bei F# nebenan im Bad das Waschbecken, glaube selbst der Woofer meiner Combo hat irgendwo 'ne Resonanz und so weiter, das ließe sich noch lange fortsetzen. Die Resonanz des Kristallglases meiner Mutter habe ich noch nicht gefunden. :twisted: :D

    Das mit dem braunen Ton ist auch sowas, wurde bisher oft getestet, könnte mir aber vorstellen das die dafür nötige Resonanzfrequenz von Mensch zu Mensch verschieden ist.

    Siehe http://www.musiklehre.at/, man sollte sich mal mit den Frequenzen von Tönen beschäftigt haben, bringt einiges an Verständnis und ist ganz interessant. ;)

     
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.01.06   #13
    Hihi! Höher! Höhere Frequenz! Fahre mit einem leicht angefeuchteten Finger kreisförmig über den Rand des Glases und bringe es dadurch zum Schwingen. Merke Dir die Tonhöhe - und dann los! :D
     
  14. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 21.01.06   #14
    Kenn das auch... Hab das an meinem Aktiv Bass, spielen im proberaum nen Lied auf einemal, fahr ich ma so aus jucks hoch auf den 15ten..es war so als wenn du die loveparade neben dir stehen hättest... das nenn ich druckvoll^^
     
  15. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 21.01.06   #15
    Haben wir auch in der Probe. Erst gestern fiel uns eine Schranktür im Bürgerhaus raus ^^
     
  16. Bassilo

    Bassilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    82
    Erstellt: 22.01.06   #16
    Also beim gemeinsamen jammen geht die Snare vom Drummer immer sehr krass ab wenn ich die E-Saite anschlage oder so. Bass zur Hälfte aufgedreht, Volume auf knapp 3/4 oder bissl über halb und man hört die sehr deutlich. "Haha, schaut mal, ich kann von hier aus Schlagzeug spielen".

    Ansonsten 'antwortet' mein Zimmer auch ab und an wenn ich laut genug mache, ich denke das sind meistens die Schranktüren.
     
  17. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 22.01.06   #17
    Als wir in der Schule gezockt haben, konnte ich auch per gegriffenem A auf der E-Saite (einfach A-Saite ging nicht) Schlagzeug spielen. Zumindest Snare und Hi-Hats haben munter mitgescheppert.
     
  18. Plassi

    Plassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    136
    Erstellt: 22.01.06   #18
    über meine e-saite spiele ich auch gerne mal die snare *gg*
     
  19. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 22.01.06   #19
    Hehe, stimmt, so müsste es gehen. Dann muss ich allerdings wohl in die Garage oder so ausweichen, wenn ich das schaffe. :D

    Zur "Snare-Problematik":
    Jepp, kenn ich auch bestens aus dem Unterricht. Da ist es besonders lustig, wenn die Deckenbeleuchtung auch noch bei irgendeinem Ton zu wackeln beginnt. Irgendwie hab ich heute morgen spontan ein bisschen auf meinem Bass herumgeklimpert und hab's geschafft, bei einem Lauf einmal im Uhrzeigersinn in jeder Ecke meines Zimmers irgendwas zum Schwingen zu bringen. Mit Resonanzen rumzuspielen kann ganz lustig sein, und bei manchen Liedern kann's auch ziemlich gut klingen wenn ein druckvoller tiefer Ton von einem lauten Scheppern untermalt wird. ;)
     
  20. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 22.01.06   #20
    Hehe, jaaaah, die Resonanzen... find ich persönlich klasse, unser Proberaum ist voll damit. Einmal habe ich es sogar irgendwie (EQ-Einstellung sei dank) geschafft in nem Lied die Resonanzfrequenz des Bauches unserer Gitarristin zu treffen. Das äußerte sich darin, dass am Ende des Songs sagte: "Also ich weiß ja nicht wieso, aber irgendwie hat mich dein Bass gerade hungrig gemacht"
     
Die Seite wird geladen...

mapping