Bass über PA: Probleme!

von Gong, 08.08.05.

  1. Gong

    Gong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 08.08.05   #1
    Hi
    Mein Bassverstärker ist hinüber und ich spiel momentan mit einer DI-Box direkt über die PA-Anlage... bzw über Mischpult (Solton 16/2).... die PA-Anlage hat 2 Endstufen. Nun mein Problem: auf der E-Saite G# A und B (so in dem Bereich) klingt der Bass total wummerig.. das G und die anderen Töne wiederum lasch.. also G# A B sind ziemlich laut und druckvoll im Gegensatz zum Rest! Wie muss ich Mischpult einstellen etc damit dieser Effekt abhaut.. grml das nervt ziemlich, hab ja sonst nur über Combo gespielt aber hab nich genug für Reperatur oder Neukauf!

    Kann mir jemand helfen?

    mfg
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.08.05   #2
    was für boxen habt ihr?
     
  3. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 09.08.05   #3
    die meisten mischpulte haben für jeden kanal eine halb- oder sogar vollparametrische klangregelung, d.h. zwei regler, einer für den pegel und einer für die frequenz (bei vollparametrisch noch einer für die bandbreite).

    dreh bei dem kanal, an dem der bass hängt, den pegel der parametrik runter und dann dreh den frequenzregler hin und her, während du das a anschlägst. dabei wirst du eine reglerstellung finden, bei der das dröhnen weg ist. auf die weise findest du die wummernde frequenz heraus und kannst sie gezielt abmildern.

    eine andere möglichkeit wäre, einen graphic-eq zwischen bass und mischpult zu hängen.

    desweiteren empfehle ich, diesen thread auch mal in der pa-sektion hier im forum zu eröffnen. da sollten doch die spezialisten sitzen, oder?!
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.08.05   #4
    der hund wird bei den boxen begraben liegen, denk ich
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.08.05   #5
    denk ich auch ... hab mir vor ner Weile den Sansamp PSA-1 gekauft, wo's hieß, damit könne man direkt in die PA gehen .... im Prinzip auch sehr schön, aber weder mit Gitarre noch mit Bass hatte ich da einen guten Sound ... was definitiv an den Boxen lag (das schlechteste an unsrer Anlage), an anderen Geräten haut's nämlich hin :]
     
  6. Ursenfuns666

    Ursenfuns666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.08.05   #6
    Wummern kann tausend Ursachen haben.
    Wo im Raum stehen denn die Boxen? Wie ist der Raum beschaffen?
    Wo im Raum stehst du?
    Wummerts überhaupt immer oder nur im Proberaum?

    Is der Bass aktiv? Möglicherweise ist dann der Instrumenten-EQ zu extrem aufgedreht.

    Vielleicht ist auch einfach die Saitenlage oder die Pickupstellung nicht besonders.

    @Deltafoxens Signatur

    Hmm, weiß nicht. Bassisten würden es wohl nur anders ausdrücken. "Du spielst scheiße" oder "Du spielst ja noch beschissener als ich" oder so :D
     
  7. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 09.08.05   #7
    also das ist ne Anlage von DAP-Audio, Proberaum ist ausgekleidet mit Teppich, Styropor und davor Stoffvorhänge, ca. 30m²
    Als der Bassverstärker noch funktionierte hab ich übern Line Out in die PA gespielt da war kein wummern. Eine Gitarre spielt auch über PA dort ist das Problem aber nicht.

    Der Bass ist passiv, ist ein Dean DB-91 (aus den frühen 90ern *denx*)
    Saitenlage habe ich beim hiesigen Bassbauer einstellen lassen (Bassline heisst der Laden)...

    ich werde bei der nächsten Probe mal versuchen am Mischpult rumzufuchteln. Also ich weiss nix über parametrischdings ... das hat Gainregler, Gainknopf, Mid, Low, High... und noch anderes Zeux. Ist ein Solton 16/2.

    Ich weiss net obs auch woanders wummert weil beim letzten Gig funzte Bassverstärker noch.

    Wenn das Problem durch Einstellungen am Mischpult nicht behoben werden kann frag ich mal im PA-Forum hier nach.

    Danke
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.08.05   #8
    die frage ist was für boxen genau....
     
  9. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 09.08.05   #9
    keine ahnung wie die heissen, sind halt von DAP, die Bassboxen sind schwarz und haben den Schaumstoff vorne ... sind 15 Zoller Chassis drin.... von DAP gibts sonst nur noch blaue mit schaumstoff (12 Zoller glaube ich) und schwarze mit Gitter soweit ich weiss.... aber die genaue Bezeichnung kenn ich nicht. Wenn die Frequenzen bei den anderen die über die PA spielen nicht so ist dann müsste es ja an den Einstellungen meines Mischpult-Kanals liegen *denx* .. naja ich erkundige mich Donnerstag mal nach der Typenbezeichnung der Boxen.
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 09.08.05   #10
    Gis bis B auf der E-Saite spielt kaum ein anderes Instrument, außer ein "verrückter" Keyboarder oder ihr nehmt noch die Bassdrum ab; beide können solche Frequenzen evtl. auch.

    Stell doch mal die beiden PA-Boxen woanders auf z. B. mal 2 Meter von der Wand/Raumecke weg; wummerts dann immer noch. Oder stehen die gar auf irgendeinem Schrank, dem Boden oder ähnlichem, das die Bassfrequenzen extrem verstärken kann (Resonanz)?
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.08.05   #11
    in deinem fall dürfte es am raum liegen,
    versuch mal die ersten obertöne per parametrik rauszufiltern (also am pult die frequenz einstellen (versuch mal 110hz) und nimm etwas weg

    sollte das nicht funktionieren, versucht mal die boxen anders zu positionieren!
     
  12. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 09.08.05   #12
    leider haben wir im Proberaum nicht so viel Spielraum mit der Platzierung der Boxen wegen Feedback vom Gesangsmikro und so...

    Die Bassdrum haben wir angeschlossen da ist das wummern nüscht. Ich probier ersma übers Mischpult mit der Parametrik und wenns net klappt animier ich die anderen zur Umstrukturierung des Proberaums.

    Danke euch allen
     
  13. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 09.08.05   #13
    klar und deswegen wummerts in den pa boxen. ich schmeiss mich weg! :screwy:
     
  14. Ursenfuns666

    Ursenfuns666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 10.08.05   #14
    Schmeiss dich nicht einfach weg. Es gibt immer einen Ausweg.

    Manche Pickups kommen mit einem geringen Saitenabstand nicht gut klar und neigen dann dazu, verschiedene Frequenzen besonders stark und/oder unsauber herauszustellen bzw andere nicht ausreichend. Dann kanns wummern.

    Oder die E-Saite ist mittels Saitenreiter einfach tiefer eingestellt als andere.

    Kann theoretisch sein, dass das vorher durch Amp und Speaker nicht sonderlich aufgefallen ist, und jetzt über P.A. deutlich wird.

    Vermutlich isses die Position der Boxen. Hatte ich ja auch als allererstes geschrieben.
    Oder die des Bassspielers, wenn's nur auf seiner Position und nicht im ganzen Raum wummert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping