Gehörschulung für die Musikstudiumaufnahme

  • Ersteller WebSTAR
  • Erstellt am
W

WebSTAR

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.02.20
Registriert
07.03.07
Beiträge
389
Kekse
18
Ort
Bruck
Hallo!!!!

Ich würde gerne in 2 Jahren mit dem Musikstudium beginnen. Aber da man ja früh anfangen muss wollte ich fragen was ihr mir empfehlen könnt.
Ich habe im anderren Thread "Training" von verschiedenen Softwars gehört.
Sind die wirklich die beste möglichkeit?

Bei der Studiumaufnahme steht folgendes:
A) GEHÖRPRÜFUNG
Schriftlicher Teil
1. Sie hören 3 Musikbeispiele jeweils zweimal. Bestimmen Sie durch Markierung des
entsprechenden Feldes:
a) die Taktart (in 2 = gerade / in 3 = ungerade)
b) Auftakt- oder Volltakt-Beginn
c) die Tonart (Dur oder Moll)
2. Sie hören ein Musikbeispiel mehrere Male. Anfangston und Rhythmus sind vorgegeben.
Notieren Sie den melodischen Verlauf.
3. Beim folgenden Beispiel, das Sie mehrere Male hören werden, ist der melodische Verlauf
bereits vorgegeben. Notieren Sie den richtigen Rhythmus und setzen Sie die Taktstriche.
4. Sie hören 5 Dreiklänge jeweils zweimal.
Bezeichnen Sie diese mit Dur, Moll, Vermindert oder Übermäßig.
5. Sie hören 2 Musikbeispiele jeweils einmal.
Benennen Sie die Instrumente, die Sie hören.
6. Im folgenden Beispiel, das Sie 3 mal hören werden, sind insgesamt 4 Fehler im Notentext
versteckt. Diese können sowohl melodischer, als auch rhythmischer Art sein. Markieren Sie die
Fehler durch einen Kreis.
7. Bezeichnen Sie bei diesem Beispiel, das Sie mehrere Male hören werden, die Taktart,
Taktanzahl und die Anzahl der Phrasen-Wiederholungen.

Mir geht es vor allem um: Intervalle zu hören. Dreiklänge (Moll, Dur, Ü, V).

Also einfach eine Software suchen?

mfg
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben