Gema??

S
Sepp!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.09
Registriert
03.02.04
Beiträge
149
Kekse
27
Ort
Marktredwitz
Also wir haben mit unserer Band jetzt ne CD recordet.
Is auch schon gemasterd und wir haben ein angebot zum Pressen. Was für ein Gema-Formular muss ich jetzt ausfüllen, dass es da keine schwierigkeiten gibt?? Solche Formulare sind doch immer ziemlich kompliziert, kann mir da jemand weiterhelfen? :screwy:

Also unsere Auflage is entweder 300 stc oder 500 stc

Bracuh ich nen Lizenzantreg? Was kostet der Spass?

Thx
Sepp
 
Eigenschaft
 
S
strassi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.07
Registriert
26.08.04
Beiträge
290
Kekse
25
Ort
Heiligenhaus (NRW)
normalerweise hat das Presswerk das passende Formular und übernimmt auch diese Meldung. Das dauert in der Regel nur einen Tag, wenn sie es machen.

PS: natürlich braucht das Presswerk einen Vertrag, weil sie eine Berechtigung zum Pressen erwerben müssen. Deinen Fragen nach bist du schlecht informiert. Die meisten Firmen haben auf der Homepage ausreichende Info´s ;)
 
mastercelebrator
mastercelebrator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.20
Registriert
24.12.04
Beiträge
322
Kekse
151
Wenn Ihr nur sebst komponierte Songs pressen lassen wollt, mußt du einen "Freistellungsantrag" bei der GEMA stellen. Das stellt sicher, dass keine GEMA-Gebühren anfallen. Antrag kann auch auf der Internetseite der Gema gestellt werden, einfach mal suchen...

Falls Coversongs dabei sind müsst Ihr bei der GEMA die Erlaubnis erfragen udn dementsprechend auch Gebühren zahlen.

P.S.: Um meinen Vorredner zu bestätigen: auf der Internetseite des Presswerks müssten die nötigen Infos stehen. Einfach mal da suchen. Den Antrag müsstest du da auch finden...
 
H
Henk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.08
Registriert
18.03.04
Beiträge
257
Kekse
15
Warum willst du deine Musik eigentlich bei der GEMA anmelden? Urherberrechtlich sind die Werke geschützt und kopiert wird die CD in jedem Fall... Also: Warum???
 
Shadow
Shadow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
562
Kekse
763
Henk schrieb:
Warum willst du deine Musik eigentlich bei der GEMA anmelden? Urherberrechtlich sind die Werke geschützt und kopiert wird die CD in jedem Fall... Also: Warum???

Ich weiss ja nicht wie das bei der GEMA ist aber bei der AKM (österreichisches Gegenstück zur GEMA) MUSST du einen CD-Freistellung beantragen, damit die Scheibe überhaupt gepresst werden kann/darf...
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.876
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
@Henk,
lesen wäre von Vorteil, er hat nicht geschrieben, dass er sich bei der GEMA anmelden will, sonder ganz klar, was er braucht.

Das mit der Freistellung vond er GEMA ist schon der richtige Werk.

Und warum man Musik bei der Gema anmelden könnte, ist eine ganz andere Geschichte.
mfG
 
S
Sepp!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.09
Registriert
03.02.04
Beiträge
149
Kekse
27
Ort
Marktredwitz
Thx schon mal für die Antworten! :D

Ehm ich kann nur den Freistellungsantrag nicht auf der Gema Page und auf der des Presswerkes finden... könnt ihr mir evtl. mal den Link geben??
 
MVS
MVS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.07
Registriert
08.11.04
Beiträge
206
Kekse
91
Ort
Unter den Linden, an der Weide
AKM und Austro-Mechana sind Verwertungsgesellschaften. Als solche sorgen sie dafür, dass Sie für die Verwertung (Nutzung) Ihrer musikalischen Werke Tantiemen erhalten. Ein Beitritt bei der AKM/Austro-Mechana ist daher nur sinnvoll, wenn zumindest eines Ihrer Werke bereits auf eine der nachstehenden Arten verwertet wurde oder eine Verwertung in Kürze zu erwarten ist: Aufführung bei öffentlichen Veranstaltungen oder Sendung im Hörfunk oder Fernsehen oder Aufnahme auf einem bereits im Handel erhältlichen Tonträger (CD, MC etc.).

Beachte: Der urheberrechtliche Schutz Ihrer Werke besteht unabhängig von einem Beitritt zur AKM/Austro-Mechana; Ihre Werke sind gemäß Urheberrechtsgesetz bereits ab dem Zeitpunkt ihrer Schaffung geschützt!

Zitat von www.akm.co.at

Demnach legt die AKM nahe, dass man ihr beitritt, weil man ja selbst nicht in der Lage ist, für die Eintreibung von Tantiemen zu sorgen. Für die meisten hier ist dies aber eine geradezu lächerliche Nahelegung, weil sicher nur die wenigsten von uns tatsächlich musikalische Produkte in einem Ausmaß vertreiben, der es uns nicht mehr möglich macht, über alle Aufführungen und Kopien der Produktion den Überblick zu haben. Oder irre ich mich da?
 
S
strassi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.07
Registriert
26.08.04
Beiträge
290
Kekse
25
Ort
Heiligenhaus (NRW)
es geht doch nur darum, dass es Sinn macht, sich anzumelden, wenn die eigenen Stücke im Radio oder TV gespielt werden. Natürlich u. a. auch andere öffentliche Aufführungen aber wer covert eine unbekannte Band?

Wer seine Musik in den "öffentlichen" bereits etabliert hat, sollte sich auf jeden Fall bei der GEMA oder den entsprechenden Einrichtungen in den jeweiligen Ländern anmelden, denn sonst geht tatsächlich einiges an Tantiemen verloren.
Ob AKM oder GEMA, sie erfüllen den selben Zweck aber es wird keinem Musiker nahegelegt, sich anzumelden, wenn es keinen Sinn macht
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben