Gesangeffekte: Was brauche ich?

von ARC001, 14.08.08.

  1. ARC001

    ARC001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.08
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #1
    Hallo liebe Musikerkollegen!
    Ich hätte mal einige Fragen zu Effekten für die Live Vocals. Bisher habe ich in der Band ganz normal über das Mikrofon->Mischpult->Endstufe->PA-Boxen-Prinzip gesungen. Jetzt dachte ich mir, wäre ja nicht schlecht wenn man den Gesang ein wenig pimpen würde, mir schwebt dabei ein Hall-Effekt z.B. vor, aber da ich ein absoluter Anfänger auf dem Gebiet bin wäre eine
    Beratung nicht schlecht. Was brauche ich also, was nicht? Und wie stelle ich es am Besten an?
    Bin gespannt auf eure Antworten!:great:
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 14.08.08   #2
    Moinsen!

    Was Du brauchst, kannst nur Du allein wissen, denn bei FX ist das gut was gefällt! Klar der Standard ist ein Hall drauf!
    Was soll es denn sein? Ein Rackgerät, da ist das TC M 350 die Einstiegsempfehlung oder wenn es als Bodentreter für die Bühne gedacht ist, dann eben ein Digitech Vocal.

    Nach oben sind keine Grenzen offen was den Preis angeht. Sehr zu empfehlen sind FX Geräte von Lexicon oder TC!

    Wäre schön, wenn Du uns noch den preislichen Rahmen vorgeben könntest!

    Greets Wolle
     
  3. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 16.08.08   #3
    Zu Wolles Beitrag sag ich (mal wieder :D ) sofort Amen; noch n Zusatz gibt's: Wenn deine Stimme noch etwas mehr Druck braucht, kann auch noch ein Kompressor nützlich sein. Modell-Empfehlungen gibt's erst nach dem Budget ;)
    und vielleicht benötigst du ja auch keinen!

    Was klar sein muss - kein Effekt ersetzt eine gute Stimme und Stimmung! Soll heißen, du kannst nicht Defizite der Stimme damit ausgleichen. Ich habe keine Ahnung, auf welchem Level du singst - manchmal ist das Geld für einen Gesangslehrer besser investiert :)
    Das nur so als Anmerkung - weil's natürlich manche gibt, die wollen "den ultra-fetten Sound mit voll viel Druck ey" auf der Stimme :D

    MfG, livebox
     
  4. ARC001

    ARC001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.08
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.08   #4
    Danke, Danke erstmal!
    Es ist halt so das ich ein totaler Anfänger in diesem Bereich bin, deswegen hab ich auch keinen Schimmer wieviel Budget vernünftig wäre. Bei uns in der Band gilt die Devise: Kauf dir besseres Equip als der Durchschnitt (Standard Volksfest-Bands) um ne Qualitativ bessere Show abzuliefern. ( Was jetzt nicht heißen soll das ich jetzt gleich das absolute Profi-Rack-Teil kaufe, womit ich auf Tour gehen könnte... :D )

    Ah und bei T.C. sind die nicht von thomann? (t.bone, t.mix....) Weil ich hab so irgendwie so ne Regel im HInterkopf das man besser nichts kauft was mit t. anfängt ;-) kann mich natrülich auch irren.
     
  5. zucker

    zucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    18.12.11
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 24.08.08   #5
    Der war gut.

    http://www.tcelectronic.com/
     
  6. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
  7. ARC001

    ARC001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.08
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.08   #7
    sry man kann sich auch mal irren ;-) Ich wollte noch fragen wie das genau abläuft mit dem einschleifen in den Mic-Mischpult-PA-Weg? Ich hab gesehen das beim TM C 350 Inputs l/r, Outputs l/r ein MIDI in/out anscheinend noch ein DI input/output ist und noch ein Pedal Input. Wie genau setzt sich das zusammen? Wir benutzen ein Mischpult mit 16 mic anschlüssen XLR wie Klinke AUX in/ Out den Standards halt und ne 3000Watt endstufe...

    Freue mich schon auf die Antworten die hoffentlich recht zahlreich sind :D
     
  8. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 26.08.08   #8
    Aux Out -> Effektkiste -> Aux Return.
    Statt des letzteren kann man auch (sinnvoll, sofern frei) einen Stereokanalzug nehmen und hat dann gleich noch einen EQ für den Effektreturn, was bei vielen Hallprogrammen ganz sinnvoll sein kann.

    Wichtig: "Mix"-Regler am Effektgerät auf 100% stellen. Alles, was mit dem entsprechenden Effekt versehen werden soll, schickt man mittels des passenden Aux-Reglers im Kanalzug auf eben jenen Aux-Ausgang.
    Die Effektsumme (also das "nasse" Signal vom Effektgerät) regelt man in der Intensität dann über den Aux-Return/Stereo-Kanal, an dem der Ausgang des Effektgerätes angeschlossen ist.

    Das funktioniert so für alle zumisch-Effekte, also z.B. Hall, Delays etc., nicht aber für klassische Insert-Effekte wie z.B. Kompressor oder Gate.
    Bei denen wird das entsprechende Gerät am Kanal-Insert des Pultes angeschlossen, d.h. es liegt kein unbearbeitetes Signal mehr an, sondern das komplette Signal geht durch das externe Gerät, wird dort bearbeitet und kommt dann ins Pult zurück.

    Im Falle der kleinen tc und Lexicon Kisten wäre es möglich, diese im "Dual-Mono"-Betrieb zu nutzen, d.h. eine Engine wird z.B. für den Hall benutzt (Send- bzw. Zumisch-Effekt), die andere als Kompressor am Insert.
    Wie die Kompressoren in diesen Teilen abschneiden kann ich nicht sagen, da ich dedizierte Kompressoren verwende (bzw. den beim tc M2000 nur als Vorkompression intern für gewisse Effekte, die danach verlangen).
     
  9. ARC001

    ARC001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.08
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.08   #9
    Herzliches Dankeschön auch....
     
Die Seite wird geladen...

mapping