Gesangseffektgerät mit einstellbarem EQ

von eotsskleet, 21.12.06.

  1. eotsskleet

    eotsskleet Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    814
    Ort:
    Lenzburg, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    451
    Kekse:
    7.135
    Erstellt: 21.12.06   #1
    Moin!

    Ich bin auf der Suche nach einem Gesangseffektgerät.
    Als Besonderheit, sollte man die möglichkeit haben, den EQ für jedes PRESET einzeln einzustellen! Damit ich zBsp. Programm 1 anwählen kann und dort ist der EQ so eingestellt, dass eine Telefonstimme (welche ich mit dem EQ eingestellt habe) zum vorschein kommt! jedoch bei Programm 2 der EQ so eingestellt ist, dass ich den EQ ziemlich normalisiert habe (mittelstellung!) als weiteres sollte man auch die möglichkeit haben alle anderen gängigen Effekte als zweiteffekt dazuzumischen.. also das meine stimme auch noch einbisschen Hall bekommt! (im schlimmsten Falle kann ich den Hall auch über ein weiteres effektgerät nehmen!)

    wenn möglich 19" 1-2HE Rackeinbau!
    + MIDI-IN fähig für meinen MIDI-FOOTCONTROLLER

    Gibt es sowas? wenn ja.. was? (link?)
     
  2. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.12.06   #2
  3. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 21.12.06   #3
    Wie immer: tc M-ONE.

    Engine 1 als EQ, Engine 2 als entsprechenden Effekt konfigurieren, serielles Routing --> Fertig. Sinnigerweise dann aber nicht per AUX angefahren, sondern am Insert des entsprechenden Kanals betreiben.

    Program Change per MIDI geht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping