Gesangsunterricht nach langer Pause

  • Ersteller SingSangSung
  • Erstellt am
S

SingSangSung

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
01.02.07
Beiträge
1.140
Kekse
1.412
Ich habe nach langer Pause (nicht Pause vom Singen, aber vom GU) wieder begonnen, Gesangsunterricht zu nehmen. Die erste Stunde war am Freitag, und ich bin ganz begeistert!

Ich hoffe, dass das nicht nur der neue Impuls ist, der das in goldenem Licht erscheinen lässt, aber bis jetzt ist es der erste GU (und ich hatte schon so einige, neben klassischem Gesangsunterricht auch diverse Workshops, wie man auch älteren Foreinbeiträgen hier entnehmen kann), der mich vollständig überzeugt.

Ist ein wenig ein Sinnlos-Post, aber es ist ja die Plauderecke!

Gibt es andere "alte Hasen", die nach langer Pause wieder GU genommen haben?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bell

Bell

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
6.989
Kekse
24.886
Gibt es andere "alte Hasen", die nach langer Pause wieder GU genommen haben?
Ich würde durchaus wieder, zumal ich mein derzeitiges Problem alleine nicht in den Griff bekomme: ich hätte gern zuverlässig (anstatt: heute ja, morgen nein) meine klare Sopranstimme wieder. Weil ich sie für die Musik brauche, die ich jetzt mache. Aber im Grunde weiss ich, die derzeitige Stimme (immer noch hoch genug, aber oft etwas "cracky") ist dem Alter und den hormonellen Umbrüchen geschuldet.... ich werde mich wohl mit ihr arrangieren müssen. Zumal es finanziell einfach nicht drin ist zur Zeit.
Ich finde es aber toll, dass du das machst! Auch ein erfahrener Sänger lernt nie aus, es wird immer jemanden geben, der dir etwas beibringen kann, und neuer Input ist immer zu was gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SingSangSung

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
01.02.07
Beiträge
1.140
Kekse
1.412
Update: Die zweite Stunde war genauso toll wie die erste. Wenn's so weiter läuft, kann ich in ein paar Wochen einen schönen vorher - nachher - Vergleich posten (wir arbeiten an einem Song, den ich auch vorher schon mal aufgenommen hatte, ein weiterer wird folgen).
Im Vergleich zu meinen bisherigen Lehrerinnen sind die Änderungen am Ansatz viel subtiler, ich habe nie das Gefühl, meine Stimme irgendwie "verstellen" zu müssen - die Wirkung ist aber sehr deutlich (viel deutlicher, als die subtilen Änderungen erwarten lassen würden). Feinarbeit, sozusagen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben