Geschirmtes Mono-Klinke-auf-Chinch-Instrumentenkabel für E-Gitarre umbauen

von brennbaer, 04.02.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. brennbaer

    brennbaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 04.02.20   #1
    Hi, wollte mal fragen, ob etwas dagegenspricht, ein geschirmtes Instrumentenkabel mit einem Chinch- und einem 6,3mm Monoklinkenstecker, für das man sonst keine Verwendung hat, als Kabel für die E-Gitarre umzubauen.
    Ich würde dann anstelle des Chinch-Steckers einen Mono-Klinkestecker anlöten.
    Mir gehts vor allem um die Abschirmung gegen Störgeräusche.
    Danke schon mal
     
  2. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    301
    Erstellt: 04.02.20   #2
    Welches Instrumentenkabel hat denn Cinch?
     
  3. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.661
    Kekse:
    15.663
    Erstellt: 04.02.20   #3
    nein
    hat mit Abschirmung nichts zu zun
     
  4. brennbaer

    brennbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 04.02.20   #4
    @prs85 sorry,
    hab mich vertan. das Teil könnte evtl auch unter Audiokabel laufen.
    Hat aber dennoch so ein Kupfergeflecht als Abschirmung
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.661
    Kekse:
    15.663
    Erstellt: 04.02.20   #5
    hat jedes abgeschirmte Kabel
    wo ist jetzt dein Problem :confused:
     
  6. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    301
    Erstellt: 04.02.20   #6
    Ach so. Kannst du trotzdem problemlos umlöten. ;)
     
  7. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    7.080
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.797
    Kekse:
    35.560
    Erstellt: 04.02.20   #7
    Vermutlich geht es brennbaer um die elektrische Abschirmung der Leitung zur Vermeidung von über elektrische Felder eingebrachte Störgeräusche.

    Und eigentlich ist es schon gesagt:
    ja, die Leitung ist geschirmt.
    ja, die Leitung kann anstelle des RCA (Chinch) Steckers auch mit einem TS (Monoklinke) Stecker verwendet werden.
     
  8. brennbaer

    brennbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 04.02.20   #8
    genau, mir ging es um eventuell eingebrachte Störgeräusche.

    Vielen Dank an alle :)
     
  9. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    619
    Kekse:
    3.284
    Erstellt: 04.02.20   #9
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. brennbaer

    brennbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 04.02.20   #10
    witzig :D:D

    rate mal, wo ich gerade noch auf dem Heimweg reingeschaut habe und was noch in meiner Jackentasche steckt!







    https://www.conrad.de/de/p/paccs-kl...er-6-35-mm-1x-cinch-buchse-silber-304177.html

    Hat allerdings vor Ort mit 3,49€ "etwas" mehr gekostet, als 25 ct. Dafür halt ohne Versandkosten.
    Aber da sieht man mal, was sowas in der Lieferkette inkl. Produktion kostet. Denn Reichelt verdient ja auch noch an den 25ct...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Luckie

    Luckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    2.183
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    6.680
    Erstellt: 05.02.20   #11
    Und was willst du jetzt damit verbinden? E-Gitarre mit ???
     
  12. brennbaer

    brennbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 05.02.20   #12
    hmmmmm...
    mal überlegen...:gruebel:
    ;-)
    ne, im Ernst: an einen Verstärker, alternativ auch über ein Apogee Jam ins iPhone mit bspw. installierter Tonebridge-App


    klappt übrig. wunderbar mit dem Adapter.
    Zumindest für den Heimeinsatz ist somit alles paletti. :great:
     
  13. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    7.080
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.797
    Kekse:
    35.560
    Erstellt: 05.02.20   #13
    Und wenn der Adapter mal nicht richtig auf der Chinchbuchse hebt gibt es hierzu eine langbewährte und absolut zuverlässige Sicherung:

    Gaffertape
     
  14. Luckie

    Luckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    2.183
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    6.680
    Erstellt: 05.02.20   #14
    Also direkt von der Gitarre in den Verstärker der Stereoanlage?
     
  15. brennbaer

    brennbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 05.02.20   #15
    nene, in einen ausgewiesenen kleinen Gitarren-Amp: Vision GW15
    Nix besonderes, war im Set der gebraucht gekauften Strat-Kopie dabei
    Meistens benutze ich aber das iPhone mit Kopfhörer
    Bin da doch immer wieder bass erstaunt, was mit Software-Amps (oder heißt das Amp-Software) möglich ist
     
  16. Luckie

    Luckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    2.183
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    6.680
    Erstellt: 06.02.20   #16
    Ein Gitarrenverstärker mit Cinch Eingang? Was ist denn das für ein komischer Verstärker? Standard ist das aber nicht.
     
  17. brennbaer

    brennbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 06.02.20   #17
    nein, der hat eine Klinkenbuchse.
    Deshalb mein ursprüngliches Vorhaben, den Cinch-Stecker abzuzwicken und einen Klinkenstecker anzulöten:
    Was sich ja mit der Cinch-auf-Klinke-Adapter erübrigt hat
     
  18. Luckie

    Luckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    2.183
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    6.680
    Erstellt: 06.02.20   #18
    Ach. Andersherum. Ok, das beseitigt meine Verwirrung. Aber ich hätte nicht viel Federlesens gemacht und für 10 Euro ein normales Gitarrenkabel gekauft. Fertig. Problem gelöst.
     
  19. brennbaer

    brennbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    2.454
    Erstellt: 07.02.20   #19
    Klar, kann man machen.
    Bin halt nur kein Freund davon, Sachen neu zu kaufen, wenn ich stattdessen bereits Vorhandenes einem sinnvollen Zweck zuführen kann.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    7.080
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.797
    Kekse:
    35.560
    Erstellt: 07.02.20   #20
    bin hier aber auch bei @brennbaer

    1. Wieso etwas wegwerfen wenn es umgarbeitet werden kann.
    2. Unser @brennbaer hat mit dieser Aktion viel gelernt was nicht der fall gewesen wäre wenn er sich einfach eine neue passende Leitung gekauft hätte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping