Geschlossene Kopfhörer auch als Gehörschutz?

von LowRider, 20.02.05.

  1. LowRider

    LowRider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Alfter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #1
    Ich will mir gute geschlossene Kopfhörer zulegen, um besser mit Musik üben zu können und wollte wissen, ob ein geschlossener Kopfhörer auch die etwas lästige Fummelei mit dem Gehörschutz ersetzt? Wäre praktisch, direkt die Musik zu hören und das Schlagzeug nur noch gedämpft
     
  2. FiShErMaNsFrIeNd

    FiShErMaNsFrIeNd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    5.07.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #2
    jep, genau das bewirken geshclossene kopfhörer nebenbei auch ;o)

    du musst zwar die kopfhörer auf sehr hohe lautsärke stellen (bei meinem discman ist das stufe 28 von 30, aber wennde das abkannst, geht das alles prima. Dein Drumsound klingt subjektiv für dich durch die Nebenbeschlallung und Dämpfung auch besser, wie im Studio quasi...
     
  3. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 20.02.05   #3
    entweder ich raff die ironie nit, oder du erzählst schwachsinn und hast den sinn von gehörschutz nit verstanden...
     
  4. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 20.02.05   #4
    jop, ich hab auch grad überlegen müssen :)
    naja, ich kann aus eigener erfahrung sagen dass geschlossene kopfhörer (in meinem fall die sih 1 von vic firth) die lautstärke so gut redurieren, dass man damit spielen kann als wärs ein gehörschutz. wenn du dann noch play alongs spielst, musst du auch nicht recht laut machen. daheim spiel ich nur noch mit denen, weil ich dann auch nicht immer die ohrenstöpsel reinmachen muss und sie eh direkt hinter mir hängen.
     
  5. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #5
    denke auch ma das geschlossene kopfhörer die umgebungslautstärke stark reduzieren ich merks ja an meinen pc kopfhörern. habe halt n sennheiser headset mit so ledermuscheln und wenn mich meine mum ruft ohne das ich mugge höre, hör ich nichts war mal ganz erschrocken als sie auf einmal neben mir im zimmer stand.
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 21.02.05   #6
    Normale Kopfhörer reichen aber bei weitem nicht zum Schlagzeugspielen. Nur dass geschlossen im Datenblatt steht nützt meist nichts. (gehen: Beyer DT 100, 150, 770Pro, Sennheiser HD 25).

    Lieber einen speziellen nehmen (VF SIH1, Beyer DT 770 M, AKG 109, Fischer Amps etc.)

    Da gibt's aber auch schon genügend Threads zu.
     
Die Seite wird geladen...

mapping