Gesucht sind Jazzriffs/Bands/Einflüsse wie z.B bei Atheist, Cynic

von Ataca del Rasha, 12.03.07.

  1. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 12.03.07   #1
    Suche solch einzigartigen, einfach nur schön klingenden Gitarrenparts. (z.B der Cleanpart bei Cryptopsy - Cold hate, warm blood oder Between the Buried in Me - Laser Speed)

    Atheist, Cynic sind weitere Bands die solche Riffs in Songs haben, weiterhin bin ich auf der Suche nach sehr Gitarrenlastigen Jazzsongs, was in den Fusion/Jazzrock Threads steht gefällt mir alles net so.

    Vieleicht kennt ja auch jemand die Bands die die oben genannten Jungs inspiriert haben, wenn ich mir Atheist anhör find ich die Jazzparts richtig toll aber ich hab noch nix gefunden was in Richtung richtigen Jazz geht und solche tollen Riffs dabei hat. Finde im Moment die beiden obigen Death/Jazz Bands jazziger als "reine" Jazzkünstler die ich gehört hab (siehe Fusion/Jazzrock thread)

    tabs, Namen, alles her damit!
     
  2. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 27.03.07   #2
    So, ich hab zwar keine wirkliche Ahnung von Jazz, aber ich könnte dir aus dem Fusionbereich mal Gordian Knot empfehlen. Das ist die Band von dem Cynic Stickisten, der auf dem Instrumentalalbum Chapman Stick, Fretlessbass und allherhand Elektronisches spielt. Super stimmungsvolle und komplexe Musik, etwa so wie die Cleanparts bei Cynic, nur dass sie diese weitergedacht haben... keine Ahnung wie mans beschreiben soll. Einfach anhören, wenn du Cynic und Atheist magst solltest du Gordian Knot lieben.
     
  3. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 27.03.07   #3
    Gordian Knot gefällt mir schonmal sehr gut, dickes THX
     
  4. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 28.03.07   #4
    Kein Ding.

    Ansonsten, wenn es mehr traditionell Fusion seil soll, dann hör dir mal Jeff Becks Wired an. Wow, was der Typ auf der Gitarre veranstaltet ist echt unheilig. Der wichst sich zwar keinen auf der Gitarre runter, aber was der für Töne da rausholt, und das nur mit seinen Fingern, seiner Gitarre und seinem Amp.
     
  5. Lord Worm

    Lord Worm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    245
    Erstellt: 31.03.07   #5
    Probiers mal mit Ephel Duath , das The Painters Palette Album hat sehr viele jazz einflüsse vermischt mit metal. Sehr viel ungeordneter gehts auf dem Nachfolge Album Pain Necessary To Know zu da sind die Grenzen sehr viel schwammiger zwischen jazz und metal.
     
Die Seite wird geladen...