Gewinnspiel - Mackie Performer Bundle

von hack_meck, 19.10.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Duke78

    Duke78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.09
    Beiträge:
    624
    Ort:
    Im Norden
    Kekse:
    8.362
    Erstellt: 01.11.20   #21
    Ich würde mir wohl meine Western schnappen und einen meiner All-Time-Favorites trällern:



    Nichts kompliziertes aber kann dann auch mit 1x Mic für Vocals und 1x Mic für Gitarre bedient werden ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. LeChefkoch

    LeChefkoch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.20
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Weinsberg
    Kekse:
    902
    Erstellt: 01.11.20   #22
    Ich würde mich an einem Lynyrd Skynyrd-Akustik-Tribute-Abend versuchen:

    Gitarre, Gesang, Cajon-Drums und los :great:

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Golo

    Golo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Ahlen
    Kekse:
    1.768
    Erstellt: 01.11.20   #23
    Hi,

    Ich würde mich mit meinem Duett-Partner dann an „White Bear“ von The Temperance Movement versuchen. Ähnlich der YouTube-Akustik-Version.

    Geplante Besetzung: 1-2x Gesang und 1-2x Gitarre



    Gruß
    Golo
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. langhaarschneider

    langhaarschneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.15
    Zuletzt hier:
    12.11.20
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.11.20   #24
    Ich würde mich mit meiner meiner Stimme auf Kanal 1 und der Western-Gitarre auf Kanal 2 an The Fox, The Crow And The Cookie von mewithoutYou probieren:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    2.693
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    2.647
    Erstellt: 02.11.20   #25
    Ich würde soooo gerne mit meinen Tasten und unserer Sängerin das hier Covern - in der "das ist aber ne echt nette Bar"-Version:



    Ciao,
    Stefan
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Weltklang78

    Weltklang78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.12
    Zuletzt hier:
    30.11.20
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Bubenreuth, Germany
    Kekse:
    392
    Erstellt: 02.11.20   #26
    Zur Zeit läuft leider fast gar nichts mehr in Sachen (Bal) Folk.
    Letztlich möchte ich in einem Ensemble folgendes zum klingen bringen und die eher leiseren Instrumente wie Blockflöten, Drehleier oder kleine diatonische Akkordeon etwas verstärken.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    4.205
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    24.069
    Erstellt: 02.11.20   #27
    Zu diesem Bundle passt meiner Meinung nach eine der schönsten und intensivsten Rockballaden von Queen. "Love of my life"

     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  8. shortscale

    shortscale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.08
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    289
    Kekse:
    2.483
    Erstellt: 03.11.20   #28
    Ich träume schon seit geraumer Zeit von einem Ramones-Tribute mit akustischer Gitarre. "Rockaway Beach", "Somebody put something in my drink", ... Das würde genau passen.

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. JaPe

    JaPe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.12
    Zuletzt hier:
    1.12.20
    Beiträge:
    407
    Kekse:
    3.504
    Erstellt: 03.11.20   #29
    Juhu, coole Idee!

    Bei mir wär's ein Mikro und meine Western und kleine Hommage an meinen Helden:

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. DendeAc

    DendeAc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.13
    Beiträge:
    1.060
    Kekse:
    10.141
    Erstellt: 03.11.20   #30
    Ich würde mal gerne mit meiner Band unser Set rein akustisch umsetzen. Wurden schon mehrfach danach gefragt. Unter anderem spielen wir dies hier



    1. Gesang
    2. A-Gitarre
    3. A-Gitarre
    4. A-Bass
    5. Cajon oder kleines Drumset
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. FreMu

    FreMu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.20
    Zuletzt hier:
    3.12.20
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.11.20   #31
    I'm a believer von Smatch Mouth - eine geile Version ;)

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Sweety994

    Sweety994 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.13
    Beiträge:
    44
    Kekse:
    265
    Erstellt: 04.11.20   #32
    Einfach weil es ein sehr schönes Lied ist:



    1 und 2: Gesang
    3 (als Mono): A-Gitarre

    Dann noch bisschen Hall oder/und Delay drauf, wenn es die Location hergibt und fertig.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  13. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Backstage Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    30.244
    Ort:
    abeam ETOU
    Kekse:
    339.684
    Erstellt: 04.11.20   #33
    und mit welchen Instrumenten würdest du das spielen ...

    Gruß
    Martin
     
  14. Alfred99

    Alfred99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.17
    Zuletzt hier:
    19.11.20
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.11.20   #34
    Ich würde wahrscheinlich in einer Akustikversion mit Cajon, Saxophon und zweimal Gesang „California Dreaming“ von The Mamas and The Papas covern.
    Ich weiß nicht, was es ist, aber so sehr dieser Song bei mir unter dem Radar fliegt, so sehr berührt er mich jedesmal, wenn irgendwo läuft...
     
  15. Drummerle

    Drummerle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    3.12.20
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Münster Germany
    Kekse:
    7.280
    Erstellt: 05.11.20   #35
    Wenn es um einen Gig in einer Kneipe geht - dann gerne in Münster am Hansaring. Und dann gibts da den einen Song, den ich sofort spielen würde:



    Besetzung: 1x A-Git, 1x Vocals und evtl. über den Stereoinput eine sanfte Klavierbegleitung :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Waljakov

    Waljakov Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.13
    Zuletzt hier:
    3.12.20
    Beiträge:
    509
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.11.20   #36
    Ich würde z.B. gerne mit meiner Klezmer-Gruppe bestehend aus Geige, Querflöte, Cajon und Gitarre den Song Dancing Donkey von Uwe Heger spielen. Bislang immer nur rein akustisch gespielt, aber wenn man die Instrumente aufnehmen könnte, würde das sicher noch mehr hermachen.

    Alternativ mit einer Sängerin den Song Drinking in The Day von Elise LeGrow. Der kommt minimalistisch nur mit Gitarre und Gesang am besten.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    14.602
    Ort:
    Herdecke
    Kekse:
    20.959
    Erstellt: 07.11.20   #37
    Ich würde es noch einmal so machen...

    Nur eben in der Kneipe und meiner Frau widmen :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    München
    Kekse:
    4.962
    Erstellt: 08.11.20   #38
    Hausmusik ist angesagt!
    Ich würde gerne mit meiner Lieblingssängerin „Glory Box“ von Portishead machen:

    Der erste Versuch im Wohnzimmer hat schon ganz gut geklappt :)
    Um es Freuden oder auf ner Geburtstagsfeier vorspielen zu können, könnten wir das Mackie sehr gut gebrauchen. Wir würden das so machen:
    Kanal 1: Sängerin
    Kanal 2: elektroakustische Gitarre oder Background Vocals
    Kanal 3+4: Boss ME 80 - also die E-Gitarre ;) Mit Ampsim, Verzerrer, Hall, Tremolo, Looper, Wah
    Kanal 5+6: IPad mit Garage Band: live(!) Schlagzeug mit Reverse Reverb, Geigen, Mellotron o.ä.
    Das Schlagzeug im Break mit Garage Band und einem umgekehrten Hall Effekt geht live sicher ;)
    Wenn ich am Anfang die Bass Linie mit der Gitarre im Looper eingespielt habe mache ich erst das Geigengesäusel oder das Mellotron auf eine Spur, die automatisch geloopt ist, und fange dann mit der Gitarre an.
    Natürlich könnten wir Schlagzeug und Bass in Garage Band auch durchlaufen lassen - aber wir wollen nicht cheaten sondern alles live machen. Looper ist okay, weil ich den live einspiele, auch nach dem Break wieder ;)

    Beim nächsten Gewinnspiel, wo man zwei Aktivboxen gewinnen kann, senden wir dann die Aufnahme ein, ok?

    @Waljakov Wenn du keine Sängerin findest würden wir dein Lied auch gerne machen :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.20
    Beiträge:
    2.355
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kekse:
    10.561
    Erstellt: 08.11.20   #39
    Dem schließe ich mich an:

    1. Lead-Gesang - Kanal 1, Mikro
    2. Akustikgitarre - Kanal 2, Mikro
    3. Digital-Piano - Kanal 3/4
    4. Synth/iPad (Streicher/Chor) - Kanal 5/6

    Großartiges Lied, welches ich am Klavier gerade mal wieder angehe. Jetzt bräuchte ich dafür nur noch fähige Musiker... :engel:.

    Alternativ wäre das Set auch toll geeignet, meinen BOSS RC-10R Looper mit flexiblen Eingänge und Mikro-Verstärkern zu versehen. Dann hätte ich zumindest technische keine Ausrede mehr, nicht so coole Track zu zaubern, wie Marc Rebillet. Kreativität und Musikalität kann man aber leider weder kaufen, noch gewinnen... :(.

    Ich liebe Mackie, weil ich die Produkte für sehr anwendungsgerecht halte. Der Stil der Präsentation und Beschreibung ist auch einfach lässig. Technik, die begeistert also. Grund genug für mich, hier mitzumachen. (Darf nur keiner erwarten, dass ich mich trauen würde, meine Ergebnisse öffentlich zu präsentieren... :o.)

    Gruß,
    glombi
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. KlangRat

    KlangRat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.14
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Göttingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.20   #40
    Also ich würd eine Teilakustikversion von "Eyes on Fire" von Blue Foundation spielen. Meine Sängerin kriegt dann das Mikro 1, ich schnapp mir Mikro 2 und träller die Backing Vocals. Dazu schreiben wir dann die Bassversion für ne Akustikgitarre um und auf der E-Gitarre kommen ein paar Details rein. Dazu noch ein Cajon für den Rythmus und das ganze steht. AHHHHH YES! Durch den Tread gleich ne neue Songidee bekommen. Danke Musiker-Board:hat:

    Hier mal dieses großartige Lied: