Gewinnspiel - Mackie Performer Bundle

von hack_meck, 19.10.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Backstage Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    30.177
    Ort:
    abeam ETOU
    Kekse:
    338.099
    Erstellt: 19.10.20   #1
    MackieComboLogo_SM.jpg


    Gewinnspiel

    Mit einer guten Idee und ein wenig Glück ein Mackie Performer Bundle gewinnen ...

    Mackie hat auf der NAMM2020 einige heiße Bundles (https://mackie.com/products/bundles) geschnürt, die jeweils eine eigene Ausrichtung besitzen. Das hier zu gewinnende "Performer Bundle" ist die Live Grundausstattung. Alle Komponenten sind - typisch Mackie - built like a tank, also durchaus Tour tauglich.


    Mackie Peformer Bundle.jpg


    ... hier die Komponenten des Sets ...

    Das Performer Bundle, versorgt Sänger, Instrumentalisten, Karaoke-Künstler und alle anderen, die eine einfache und preisgünstige Möglichkeit suchen, ihre Musik qualitativ hochwertig abzunehmen und zu mixen. Wichtigstes Teil des Performer Bundles ist der bewährte ProFX6v3 6-Kanal Analogmixer, ausgestattet mit zwei rauscharmen Onyx Preamps, 24 internen Effekten, 2-In/4-Out-Architektur sowie 24-Bit/96 kHz USB-Aufnahme und Wiedergabe. Im Performer Bundle findet sich neben zwei EM-89D Dynamic-Vocal-Mikrofonen und dem Mackie MC-100 Kopfhörer das selbe leistungsfähige Software-Paket wie auch im Producer- und Studio-Bundle. Es besteht aus:
    AVID Pro Tools® | First und Waveform™ OEM Recording- und Production-Software. Ebenfalls enthalten sind die beiden Plug-in-Pakete Musician Collection for Pro Tools | First und DAW Essentials Bundle for Waveform OEM.


    Mackie Performer Piano.jpg

    Die Idee des Spieles: Welchen Song würdet ihr mit dem Bundle angehen? Welche Instrumente würdet ihr für einen Pub-Gig ins Set integrieren. Stellt uns hier eure Idee vor - sehr gerne mit YouTube Link zur Vorlage - und schon seid ihr im Lostopf. Ein Thread voller Musik und mit Ideen, wie man sowas "sparsam" umsetzen kann. Richtet also besonders Eure Instrumentenauswahl auf die Möglichkeiten des Performer Bundles aus. Natürlich könnt ihr "Aufstocken" - z.B. E-Gitarre spiele ich von der Bühne, das ist im Pub laut genug. ;)


    Hier als Beispiel meine Idee zum Thema ...



    Der Ablauf des Spieles:

    Start: 19.10.2020
    Ende: Thanksgiving (26.11.2020 - 10:00 Uhr)

    Auslosung: 26.11. - 18:00 Uhr
    Ich wünsche uns eine "gute Zeit" beim Hören der ganzen Musik hier im Thread .... und ich wünsche Euch viel Glück bei der Verlosung. :great:


    Und los !!!


    image.jpeg

    Gruß
    Martin





    Teilnahmebedingungen

    Teilnehmen kann jeder User des Musiker-Boards, der zum Zeitpunkt der Ziehung nicht gesperrt ist. Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele gelten auch hier und sollten vor allem von neuen Usern gelesen werden.



     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    4.868
    Ort:
    Süd Hessen
    Kekse:
    25.400
    Erstellt: 19.10.20   #2
    so richtig habe ich das Spiel nicht verstanden, aber worauf ich Lust hätte, wäre
    Black Sabbaths‘ Black Sabbath


    in einer Art Kammerbesetzung:
    -Gitarre
    -Cello
    -Geige
    -Kontrabass
    -Cajon
    -Gesang
    -....
    zu spielen

    Dazu die Leute zu finden und das umzusetzen ist allerdings sicherlich sehr schwierig.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. cm

    cm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    143
    Kekse:
    981
    Erstellt: 20.10.20   #3
    Ich möchte gerne mal Hotellounge von dEUS komplett akustisch spielen.



    1. A-Gitarre
    2. A.Gitarre
    3. A-Bass
    4. Cajon
    5. Gesang 1
    6. Gesang 2

    Die Geige müsste laut genug sein. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Mesings

    Mesings Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    164
    Kekse:
    511
    Erstellt: 21.10.20   #4


    Ich könnte mir den Song von Bowie sehr gut in einer sehr einfachen, fast roh klingenden "unplugged" Version als Cover vorstellen,
    lediglich Gesang, ( Lead / Background) Klavier und evt. noch etwas Bass dazu, das wars :) und müsste theoretisch mit dem Setup möglich sein :gruebel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. thorwin

    thorwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.19
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.079
    Erstellt: 22.10.20   #5

    Ich würde mich da an einem Akustik-Cover von Marillion's Kayleigh versuchen. Sparsam instrumentiert mit 2 A-Gitarren (evtl. eine 12-saitig), 2x Gesang und A-Bass. Kann ich mir ziemlich gut vorstellen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. uro-frank

    uro-frank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.16
    Zuletzt hier:
    23.11.20
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ingolstadt
    Kekse:
    684
    Erstellt: 24.10.20   #6
    Für mich die geilste Version von "Lay Down Sally" ever!!! Von Morgan James. Versuchen uns schon lange daran und werden es wohl nie erreichen (wer kann schon so singen und gleichzeitig so ausschauen? :confused:)



    Unser bisherigen "blutigen" Versuche :m_key:, Hobbie-Garagen-Musiker ohne Profiansprüche, sind noch weit weg vom Original, aber vielleicht würde das Mackie-Performer-Bundle helfen :D.
    Bitte nicht lachen... :rofl:, wir sind absolute Hobbiemusiker...





    Unsere Besetzung dafür: E-Gitarre, E-Baß, Cajon, Vocal, Nordstage, und schon wären die 6 Kanäle belegt (aber Achtung, nur 2 Mono-Eingänge und 2 Stereo-Eingänge = eigenltich kaum geeignet für so ein Setup..., besser wären 6 Monoeingänge oder 4+2), ein bisschen Hall drauf, Wohnzimmeratmosphäre... fertig... dann nur noch so spielen und singen können...

    Danke McCoy für die Anleitung, wie man ein Mp3 einfügt!!! :):great:
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    10.423
    Ort:
    Süd-West
    Kekse:
    89.451
    Erstellt: 24.10.20   #7
    Der Editor hat manchmal ein paar Macken. Deshalb auf "weitere Einstellungen" (unten rechts) gehen und per Drag & Drop eine mp3 ins dort erscheinende Editorfenster ziehen und warten ...

    Viele Grüße,
    McCoy
     
  8. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Backstage Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    30.177
    Ort:
    abeam ETOU
    Kekse:
    338.099
    Erstellt: 24.10.20   #8
    bei Max 2MB ist wohl ein Limit ...

    Soundcloud und YouTube lassen sich leichter einbinden.

    Gruß
    Martin
     
  9. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    964
    Ort:
    northern bavaria
    Kekse:
    9.858
    Erstellt: 24.10.20   #9
    Mein Drummer (dann Cajon) und ich würden damit das Cover von Depeche Mode covern:



    2x Voc, 1x Git ins Pult, fertig.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    18.092
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Kekse:
    154.019
    Erstellt: 24.10.20   #10
    Nööh.......5 MB.......;) --> #3.

    LG Lenny
     
  11. HIFI-KILLER

    HIFI-KILLER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.20
    Zuletzt hier:
    21.11.20
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    714
    Erstellt: 24.10.20   #11
    wenn du n -Kontrabass für mich hast, bin ich dabei :great:
     
  12. Eroma

    Eroma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.18
    Zuletzt hier:
    22.11.20
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.10.20   #12

    1. Flöte
    2. Kontrabass
    3. Bongos
    4. Panflöte
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.724
    Kekse:
    135.879
    Erstellt: 29.10.20   #13
    Interessantes Gewinnspiel, zumal ich Pult und Mikro durch Teststellungen bereits kenne :cool::
    [Review] Mackie ProFXv3: Analoge Mischpulte mit Effekten und USB
    [Review] Mackie EM-89D: Dynamisches Gesangsmikrofon (EleMent Serie)

    Ich hoffe, spätestens im kommenden Jahr mal wieder ein paar Auftritte vor Publikum in kleinen Locations spielen zu können. Mit meiner "traditionellen" Formation in der Besetzung Akkorden, Kontrabass, Klarinette, Mandoline, A-Gitarre könnte man eher untypische Stücke zu Gehör bringen ;):



    Bei kleinen Gigs sind Akkordeon und Klarinette unverstärkt laut genug, so dass das Mini-Pult und zwei Mikros vollkommen ausreichen würden...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  14. EVG

    EVG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.20
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    334
    Kekse:
    1.823
    Erstellt: 31.10.20   #14


    Mit der Klampfe ausm Video, einer Maultrommel, nem Keyboard mit Synth und einer Triangel.
     
  15. GvF-Fan #812

    GvF-Fan #812 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.20
    Beiträge:
    28
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.10.20   #15




    1x E-Gitarre (Mic-Eingang 1)
    1x Vocals (Mic-Eingang 2)
    1x Synthesizer (Stereo-Eingang 3/4)
    1x Drum-Computer (Line-Eingang 5/6)
     
  16. 11q8

    11q8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    24
    Kekse:
    47
    Erstellt: 31.10.20   #16
    Ich würde mich an etwas klassischem für den Pub versuchen:



    Besetzung:

    Kanal 1 Voc
    Kanal 2 Flöte/Voc
    Kanal 3/4 A-Gitarre über PickUp
    dazu entweder Cajon oder ein kleines A-Drumset unverstärkt, abhängig von der gewünschten Lautstärke.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    1.544
    Ort:
    Jena
    Kekse:
    7.203
    Erstellt: 31.10.20   #17
    Bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich das spiel richtig verstanden habe. Aber durch die aktuelle Situation haben wir mit der Band im Sommer öfters mal draußen akustisch geprobt.
    Sowas könnte man dann auch live abnehmen, und nicht wie hier im Studio und dann ein Video dazu machen. :D

    Daher, Vultures Ahead - Withered:


    1x Gesang
    1x Gitarre
    1x Cello
    1x Cajon
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Trier
    Kekse:
    658
    Erstellt: 31.10.20   #18
    Ich würde gerne schon lange mit einer befreundeten Musikerin ein Duett starten, da käme das Set grade recht:



    Besetzung:

    Kanal 1 Voc Male
    Kanal 2 Voc Femal
    Kanal 3 Western mit PickUp
    dazu A-Drumset unverstärkt, und E-Gitarre + E-Bass mit entsprechendem AMP ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    12.097
    Ort:
    Celle, Germany
    Kekse:
    56.527
    Erstellt: 31.10.20   #19
    Da kommt mir spontan eine Idee, die ich schon länger mal umsetzen möchte. Da mir aber die Musiker dazu fehlen, weil keiner so richtig Bock drauf hat, mach ich's halt alleine.
    Hier spontan mal und ganz trocken auf die Schnelle mein Rough Mix zu dem Song:

    Ich werde die Spuren dann noch deutlich erweitern:
    Acoustic Gitarre
    12-String
    Bass
    Solo Passagen vom iPad
    Cajon
    und natürlich neben LeadVocal noch diverse Background-Spuren.
    Mal schauen, was Avid Pro Tools alles bietet!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    24.11.20
    Beiträge:
    1.834
    Ort:
    Raum Koblenz
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 31.10.20   #20


    Zwei akustik gitarren und zwei vocals ab ins Mischpult :great: