Gibson des Monats-Les Paul Studio BFG

von homespun, 18.08.07.

  1. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 18.08.07   #1
    Hi,

    hab mal noch keinen Thread gefunden über diese neue Gibson des Monats :

    http://www.gibson-des-monats.de/

    Hierbei handelt es sich um eine Gibson Les Paul Studio in Black und Chrome Finish, die allerdings nicht die normale Bestückung einer Studio aufweist, was Humbucker und Schaltung angeht, sondern die der BFG.

    Finde dies echt sehr interessant und alle, die zwar die Bestückung der BFG geil fanden, aber nichts mit der Optik anfangen konnten kommen hier gewiss auf Ihre Kosten-und der Preis ist echt gut!

    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...lectronics-limited-edition-black-p-23891.html

    Hat die schon wer gespielt? Bzw. hat Euer Dealer die schon im Laden?
     
  2. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 18.08.07   #2
    zumindest besser als die letzte gibson des monats ^^
     
  3. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 19.08.07   #3
    Die letzte Gibson des Monats war (bzw. ist) die Explorer in Schwarz.;)

    Du meinst wahrscheinlich die "Reverse Flying V", oder ?! Das war die "Gibson der Woche" und die "Gibson der Woche" gibts nur in den USA, wenn ich mich nicht täsuche.
     
  4. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 19.08.07   #4
    ...und die fand ich letzte Woche sogar echt OK.
    Zumal der Preis gut ist und ein Koffer dabei, der allein schon sauteuer ist.
     
  5. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 19.08.07   #5
    Also rein optisch gefällt sie mir besser als die Standard BFG.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 19.08.07   #6
    Nimm eine beliebeige Studio und tausche den Halspickup, fertig. Was ist daran aufregend?
     
  7. hbk-05

    hbk-05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.07   #7
    kostet aber mehr.
    und ich bin mir sicher dass das nicht der einzige unterschied ist.
    schade das die noch nicht gebraucht gibt. :(
     
  8. homespun

    homespun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 19.08.07   #8
    @ XXX

    Da biste aber auf dem Holzweg...

    ... einfach nur den Halspickup tauschen ist nicht!
    Zumal ja auch die Schaltung der BFG und der "normalen Studio" sich grundlegend unterscheidet.

    Außerdem hat ja die Studio BFG im Gegensatzt zu der eigentlichen Studio nen Burstbucker in Bridgeposition.

    Auch bezüglich der Lackierung wird es Soundunterschiede geben! Hab vor kurzem die Gibson Les Paul Studio in schwarz gegen die Les Paul Studio Faded in Worn Cherry getestet und der Soununterschied sowie das Handling waren definitiv sehr unterschiedlich!

    Interessant finde ich die Studio BFG!

    Und preislich kannste nicht einfach ne normale Studio nehmen und die dann in Richtung BFG aufrüsten/umrüsten, denn da spielt der Kostenfaktor eine sehr große Rolle!
     
  9. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 19.08.07   #9
    ich finds isne gute idee ...

    scheint besser zu sein das der steg-pu en rahmen hat etc ... denn viele meckern bei der normalen bfg über den wackelden burstbucker ...

    :rolleyes:
     
  10. Saracan

    Saracan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    3.05.14
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    275
    Erstellt: 19.08.07   #10
    Hm, jetzt müssen sie nur noch den Umgekehrten Weg gehen: Body und Hals der BFG, aber mit normaler Hardware und normaler Verdrahtung, PU-Rahmen und so weiter, das wäre dann wohl meine Traumgitarre ;)
     
  11. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 19.08.07   #11
    hab letztens eine gespielt...NAAAja....also ich muß dazu sagen das ich davor eine 60th Anniversary Tele in der Hand hatte und die Gitarre hat so dermaßen geschoben und gepeitsch das die Riffs eine WAHRE Freude waren...ich find die Gitarre klingt zu "wabbig" ... übermäßig weich... ich würde mir keine Kaufen wenn LP dann ne richtige.
     
  12. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 20.08.07   #12
    Guckst du:
    Hab ne normale Paula-Schaltung, weil ich den Killswitch für ne unnötige Spielerei halte. Der fehlende Potiknopf ist mittlerweile auch drauf.
    Hab noch die PU´s gegen Häussels getauscht, ist aber Geschmacksache.
    Und gegen das oft erwähnte wackeln hilft ne einfache Unterlage aus Moosgummi.
    PU-Rahmen würd ich lassen. Sieht nix aus und wegen der Struktur der Decke liegt er sowieso nicht fest auf.
     

    Anhänge:

    • BFG-1.jpg
      Dateigröße:
      151,9 KB
      Aufrufe:
      85
    • BFG-2.jpg
      Dateigröße:
      114,9 KB
      Aufrufe:
      61
Die Seite wird geladen...

mapping