Gibson Explorer mit EMGs

von Defiler, 30.04.06.

  1. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 30.04.06   #1
    Hallo!

    Ein Freund von mir möchte sich in seine Gibson Explorer die er sich bald kauft noch zusätzlich EMGs reinmachen, und zwar denEMG 81 oder 85.

    So, nun hab ich hier irgendwo mal was davon gelesen das der 81er recht Schrill klingen sollen....Wäre dass denn bei der Explorer auch der Fall oder kann er sie sich ohne Probleme einbauen lassen?
     
  2. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 30.04.06   #2
    echt schrill hm EMGs haben mit aktiver eletronik vllt mehroutput als andere aba schrill, das hängt immer sehr vom hörer ab ;) und natürlich vom spielstil und vom amp, aba wenn man bedenkt wieviele die kaufen und einbauen können se ja nich so schelcht sein oda? ^^ also vllt sollte man einige gitarren antesten, vllt welche von esp/ltd die explorer haben aj serienmäßig schon EMGs drin da kann man einigermaßen vergleichen, aba sonst dürfte es keine probleme geben, denke mal kabellänger eicht und batterieeinbau is auch nich das ding (wenn was falsch is belehrt mich aba das muss ich glaub nur einma schreiben^^)
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.04.06   #3
    man braucht neue potis!
    die sind aber normalerweise bei den pickups dabei
     
  4. Defiler

    Defiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 30.04.06   #4
    Weßhalb braucht man denn da neue Potis?
     
  5. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.04.06   #5
    andere widerstandswerte!
    aktive brauchen normalerweise 25kohm...passive HBs normal 500kohm
     
  6. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 30.04.06   #6
    Weil die 81/85er EMG's nunmal aktive PU's sind und diese ne andere Elektronik benötigen.

    Edit: Siehe oben für weitere Details... ^^
     
  7. Defiler

    Defiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 30.04.06   #7
    Und was würde passieren wenn man einen aktiven EMG zusammen mit einem passivenHB z.b. den 496R verbaut? Würden die sich dann vertragen?
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 30.04.06   #8
    Nicht unbedingt, man kriegts aber hin.

    Schau dich mal in der FAQ-Sektion (da wars denk ich) auf der EMG-Homepage um. Da erklären se was bei der Kombination aktiver und passiver Tonabnehmer los is und wie mans in den Griff bekommt :)
     
  9. Defiler

    Defiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 30.04.06   #9
    Ok, Danke vielmals!
     
  10. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 30.04.06   #10
    der 81er klingt auf keine fall schrilk finde ich, besonders warm klngt er nicht, aber er ist ziemlich ausgegleichen und gerade. schönes regelmäßiger sustain.

    der 85er klingt viel wärmer und ist clean um einiges besser, als der 81, den mag ich clean garnicht.

    ich finde diese kombination optimal für higain. aber mit wenig zerre/clean klingen die auch sehr gut.
     
  11. Defiler

    Defiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 30.04.06   #11
    Ja mein Freund möchte halt gerne eine "Metal-Gitarre" haben. Er spielt eben gerne so Metallica Zeug :D.
    Da halte ich die Anschaffung doch schon für sinnvoll.
    Er möchte ja auch ganz gerne den typischen EMG Sound haben. Hatte da jetzt aber halt nur bedenken wegen dem 81er...
     
  12. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 30.04.06   #12
    ne der 81 ist nciht extrem ist halt ein reiner zerre-pu, wie ich finde. aber der 85er am hals sollte guten cleansound liefern. er soll einfach mal eine gitarre mit 81/85 testen
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 30.04.06   #13
    ich find gerade den clean sound vom 81er geil. der zerrsound is nich so mein fall. das heisst: antesten :)
     
  14. Defiler

    Defiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 30.04.06   #14
    Danke, ich werde ihm das sagen!

    Er meinte so zu mir das der kauf einer Gitarre ja nicht gerade der einer Tüte Chips ähnelt und das man sichs gut überlegen muss. Aber die EMGs willer auf jedenfall, das weiss er schon obwohl er sich nicht über andere Pus informiert hat:er_what:
     
  15. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 30.04.06   #15
    naja über alle möglichen pickups informieren ist auch ne müssige arbeit muss man sagen...und die EMGs sind bekannt und wohl auch recht gut(geschmackssache) deshalb greift man erstmal zu denen...sollten sie nicht gefallen kann man immernoch weitergucken. ich werds auch so halten wenn ich nen gescheiten Amp hab und mal neue PUs will, soviel Verlust macht man da ja auch nicht wenn man die wieder loswerden will ^^, dank EMG-Hype
     
  16. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 01.05.06   #16
    bei cleanen sounds mag ich ein par perlende höhen, und diese hat der 81er nicht, der klingt sehr gerade in den höhen, was ihn ja so krass für die zerre macht, wie ich finde. wers ein wenig dreckiger mag, sollte sich natürlich nciht den 81er am steg einbauen.

    und übrigens: es gibt den 89er, der hat ne humbucker und nen singlecoil in einem gehäuse drin. dabei soll der humbucker wie ein 85er klngen. wenn ich mir emgs einbauen würde, dann würde ich auf jeden fall am hals nen 89er reinpacken, so hat man mehr flexibilität. nen sc-sound am hals find ich absolut genial.
     
Die Seite wird geladen...

mapping