Gibson Les Paul Standard oder traditional ?

von Slash 1, 17.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Slash 1

    Slash 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.10
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    172
    Kekse:
    1.896
    Erstellt: 17.07.10   #1
    Hay Musiker,
    Ich bin ein großer slash Fan und bin 14 Jahre alt ich gehe jetzt in den Sommerferien Wochen arbeiten! Ich Suche eine Gitarre die ähnlich wie die slash signature klingt.
    Ich überlegte mir ob ich eine traditional hol uns SD pickups reinbau oder mit einer Standard, wo habe ich den besseren klang ?<als slash Fan>
    Gruß rouven
     
  2. RobbinCrosby

    RobbinCrosby Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    5.695
    Erstellt: 17.07.10   #2
    https://www.musiker-board.de/e-gitarrenmodelle-e-git/399203-gibson-les-paul-nur-welche.html
    https://www.musiker-board.de/userthreads-e-git/228231-gibson-les-paul-userthread.html

    Hallo erstmal,
    Willkommen im Board! :cool: Nicht falsch verstehen, aber das Board hat eine mMn gute SuFu, mit der du recht viele Infos zu diesem Thema findest. Oben findest du schon mal 2 davon; im obersten schreibe ich selbst grade, klink dich einfach in die Diskussion ein, wenn du magst. Zig Threads, die von einem Thema handeln sind eher unnötig. ;)
    Auch gut wäre es, wenn du ein paar Infos reinsetzen würdest bezüglich Ansprüche an die Gitarre, restl. Equipment, welches in Verbindung damit benutzt wird, etc.! Hilft dir alles, um ein befriedigendes Ergebnis deiner Suche zu gewährleisten.

    Schau dich auch mal in den ganzen Bereichen um und entdecke die zumind. aktuelleren Threads, dann kennst du schon mal grob das Board und dessen Aufbau.

    Noch eine tolle Zeit hier und liebe Grüsse!
    René
     
  3. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 17.07.10   #3
    Hi, ich glaube Du stellst die falsche Frage. Auch wenn Gibson sehr renomiert ist, haben sie große Unterschiede in der Produktionsqualität. Bei Gibson empfiehlt es sich die Gitarre vorher ausgiebig zu testen. Wenn DU eine erwischst die wirklich gut klingt greift zu. Da ist es dann egal ob traditionel oder standard. Meiner Meinung nach gibt es viele Gibson, die ihr Geld bis aus dem Namen drauf nicht wert sind. Also unbedingt vor dem Kauf verschiedene Modelle anspielen auch verschiedene Gitarren aus derselben Baureihe.

    Muss Dir noch einen Tipp geben: wenn Du wie Slash klingen willst übe einfach soviel wie möglich, hör Dir seine Songs an und versuch einzelne Phrasen oder Riffs nachzuspielen und spiel dazu. Der Sound wie Slash zu klingen kommt aus Deinen Fingern und Deiner Technik und nicht wirklich aus der Gitarre. Ich weiß, das klingt erstmal doof. Ich wette mit Dir, wenn ich dem guten Slash eine Fender Strat in die Hand drücke, wird er immer noch wie Slash klingen verstehst Du was ich meine? Die Stangenware aus dem Laden spielt er sowieso nicht. Die Endorsementmodelle, die er spielt, sind alles Sonderanfertigungen, die es so nicht im Laden gibt. Das ist nur Werbung um Gitarren zu verkaufen.
     
  4. osborne

    osborne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.10
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Nähe Mönchengladbach
    Kekse:
    5.133
    Erstellt: 17.07.10   #4
    Hi,

    nun ja Stangenware spielt er schon, gewissermassen, die AFD aus dem CS die nutzt er auch als Bühnengitarre aktuell.
    Aber er hat am Anfang in den 80-igern wo der Ton ja entstand, neben der berühmten AFD die ja keine Gibson war, sondern
    ne Chris Derrig, auch normale Standards und Classics gespielt. Und hatte dennoch den Ton. Aber wie der sich nu
    zusammensetzt, darüber weiss man natürlich nichts. Man kennt Amp, Settings und die Gitarre, aber was wo wann noch dazugemischt
    wurde hinter der Bühne, wie es abgemischt wurde auf dem Album, mit welchem Euipment das weiss man nicht.
    Fakt ist, es kostet nen Heidengeld nen Album professionell aufzunehmen, wenn man es mit berühmten Tonmeistern macht noch mehr
    und das darf man halt nicht vergessen, bei allen Fingern;);), die auch Ihren Teil tun. Der Rest tut aber mehr als die Finger. Imho.

    Ich denke schon, das man als einigermassen begabter Gitarrist unter den selben Bedingungen einen sehr sehr ähnlichen Ton produzieren könnte,
    nur wird man nicht in die Gelegenheit kommen solche Techniker, solche Tontechnik zu Verfügung zu haben.

    Von daher sollte man sich nicht verrückt machen, spielen und gut. Und wenn man erkennt was es sein soll, prima.

    Zur Gitarre findest Du alles was Du suchst schon hier im Forum. Grundsätzlich würden beide das hinbringen was Du Dir so grob vorstellst.
    Aber wie gesagt nur so grob. Weil s.o.

    Grüsse
    Frank
     
  5. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 17.07.10   #5
    Das galube ich nicht. Ich glaube eher Gibson karrt dem ein paar excellente Gitarren bei und er sucht sich dann welche aus. Für den Markt heißt es dann er spielt STangenware, denn dafür wird er ja auch von Gibson bezahlt. Jemand wie Slash bekommt mit Sicherheit nicht nur die Instrumente umsonst sondern wird für sein Werben auch entlohnt. Da macht sich der Hersteller in dem Fall Gibson natürlich sein finanzielles Engagement so gut wie es nur geht für seinen Verkauf zu nutze......

    Es gibt sogar sehr namhafte Gitarristen die für eine bestimmte Gitarrenmarke werben und dann privat oder auch im STudion ganz andere Gitarren verwenden. Nur auf Tour muss dann das Werbeprodukt zu sehen sein.......und so ist Herr Slash mit seinem Signaturemodell zu sehen, was allerdings immer noch keine Stangenware sein wird, auch wenn die GItarre genauso aussieht.
     
  6. osborne

    osborne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.10
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Nähe Mönchengladbach
    Kekse:
    5.133
    Erstellt: 17.07.10   #6
    Hi,

    ich sagte ja es ist ein CS Modell, eins von 100, die Nr. 1, eine weitere davon ist hier im Forum.
    Das das auch Marketing ist weiss ich auch, aber die spielt er auch auf Tour und nicht nur die. Da ist allesmögliche von Gibson dabei.

    Und in den 80-igern hatte er noch kein Endorsement. Das waren ganz normale Gitarren von der Stange, dennoch war der Ton da.
    Heute hat er auch ein paar originale 59, so gesehen auch Stangenware, auch wenn sehr sehr teuer heute;).

    Aber gut das ist der Ton, daneben braucht man auch die Skills das alles so zu spielen, die hat er ja auch noch.

    Grüsse
    Frank
     
  7. IcedTea

    IcedTea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.10
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    188
    Kekse:
    629
    Erstellt: 17.07.10   #7
    Hey Slash, ,

    ich stehe genau vor der selben Entscheidung.
    Mein Rat,geh so schnell wie möglich in ein Musikshop der noch beide Modelle da hat,wird schwierig werden da so gut wie jeder Shop seine Restbestände rausgehauen hat und jetzt warten muss bis Gibson die Produktion wieder starten kann(Flut in Nashville,Gesamte Werkstatt überflutet).
    Musst erst mal schauen ob dir so ein Modell überhaupt zusagt.
    Evtl verliebtst du dich direkt in die Standard und in ihre neuen Features. Genauso gut kann es sein das für Trad. für dich das einzig wahre ist.
    Leider ist es bei mir nicht so eindeutig, weshalb auch ich hier nach Rat suche.
    Trotzdem ist das erste was du machen kannst, und solltest, selbst ausprobieren.

    Und zu dem Ton.
    Auch ich verehre Slash. Ich kenne wohl jedes seine Soli auswendig und würde diese auch gern so gut es geht nachspielen.
    Leider spielen da sehr viele Faktoren mit rein.Aber da du auch noch rel jung bist, ist ja genug Zeit vorhanden um es zu perfektionieren :)
    Viel Glück und Spaß beim Finden deiner Gitarre.

    PS:Kannst auch mal in meinem Thread vorbei schauen,habe da schon eine etwas längere Unterhaltung mit Robbin geführt.
     
  8. Decuay

    Decuay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.09
    Zuletzt hier:
    20.07.20
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Gummersbach
    Kekse:
    750
    Erstellt: 17.07.10   #8
    Für mich persöhnlich ist die Traditional eine sehr komplette Gitarre. Ich hab sie einige Male gespielt und war sehr zufrieden. Die Standard wird ja immer wieder geupdatet. Ich mags nicht eine Gitarre zu spielen an der man das Baujahr direkt erkennt, oder ähnliches. Ich weiß nicht :D
     
  9. Slash 1

    Slash 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.10
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    172
    Kekse:
    1.896
    Erstellt: 17.07.10   #9
    Hay icedtea,
    Klar habe ich schon in deinen Thread geschaut!
    Ich geh am Freitag einfachmal zum rockshop ...
    Naja vielen danl
     
  10. Chris Jetleg

    Chris Jetleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.925
    Kekse:
    4.992
    Erstellt: 17.07.10   #10
    Nur mal ne Frage an den Threatsteller: Warum eröffnest Du innerhalb von 2 Tagen eigentlich 2 Threats mit dem gleichen Thema???
     
  11. IcedTea

    IcedTea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.10
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    188
    Kekse:
    629
    Erstellt: 17.07.10   #11
    Hat er doch gar nicht?!
    Und auf den Verdacht hin, dass du dich verguckt hast und mich meinst, dann kann ich dies ebenfalls verneinen.
    Nichts für ungut.

    lg
     
  12. Decuay

    Decuay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.09
    Zuletzt hier:
    20.07.20
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Gummersbach
    Kekse:
    750
    Erstellt: 18.07.10   #12
    Er hat recht es gibt auch hier auf der ersten Seite einen 2ten Thread von Slash
     
  13. Chris Jetleg

    Chris Jetleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.925
    Kekse:
    4.992
    Erstellt: 18.07.10   #13
  14. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    27.03.20
    Beiträge:
    1.193
    Ort:
    Heidelberg
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 18.07.10   #14
    Hi Chris,

    die beiden Links sind von unterschiedlichen Personen.
    Anscheinend ist Slash zur Zeit sehr beliebt und viele wollen wie er klingen oder sich zumindest den Namen teilen :)
     
  15. Chris Jetleg

    Chris Jetleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.925
    Kekse:
    4.992
    Erstellt: 18.07.10   #15
    Oh, wenn das so ist, dann entschuldige ich mich natürlich vielmals! Dachte 2x der gleiche Nick wäre gar nicht möglich... SORRY
     
  16. IcedTea

    IcedTea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.10
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    188
    Kekse:
    629
    Erstellt: 18.07.10   #16
    Naja der eine hat ein , dahinter der andere nicht ^^.
    Kein Problem.

    gruß
     
mapping