Gibson Les Paul Studio vs. Gibson Les Paul Less plus

  • Ersteller homespun
  • Erstellt am
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
07.08.05
Beiträge
849
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Hey,

vielleicht könnt Ihr mir etwas weiter helfen. Ich bin mal wieder auf der Suche nach einer schönen Les Paul.
Da allerdings aufgrund von baldigem Zuwachs das Geld nicht ganz so locker sitzt, soll es eine bezahlbare Gibson werden.
Ich hatte bereits mehrere Studios und eine Classic - momentan die Möglichkeit entweder wieder eine günstige Studio meines Bandkollegen zu bekommen oder eben eine Les Paul Less plus.
Leider finde ich genau über diese Gibson Les Paul Less plus nicht allzu viele Informationen. Kennt jemand die Gitarre, hat eventuell sogar eine oder zumindest Erfahrung damit?
Ich weis welche Unterschiede sie zu einer Studio oder ähnlichem hat, jedoch nicht wie sie Qualitativ dasteht.

Ich würde mich sehr über Eure Antworten freuen.

Gruß homespun
 
Eigenschaft
 
shadok
shadok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
27.02.11
Beiträge
4.813
Kekse
22.444
Ort
Braunschweig
ChrisLi0815
ChrisLi0815
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.19
Registriert
08.08.15
Beiträge
40
Kekse
355
Ich habe im Laden mal eine angespielt und war ziemlich begeistert. Der Korpus ist etwas dünner und hat, wenn ich mich richtig erinnere, diese Wölbung auf der Rückseite für die Bierwampe. Im Vergleich hatte ich eine Deluxe von 2015 gespielt. Die Less plus klang für mein Empfinden etwas höhenreicher und brillanter. Irgendwie etwas spritziger. Dafür halt nicht so warm wie die Deluxe und wahrscheinlich die meisten anderen LPs.
Mir gefällt die richtig gut und das G-Force taugt mir auch. Der 2015er Hals bei Gibson ist ja auch so eine Sache. Recht breit. Muss man mögen. Ich komme damit sehr gut zurecht.
Wenn du die Möglichkeit hast die mal anzutesten, dann mach es :rock:

Edit: achte darauf dass der Sattel umgearbeitet ist wenn du eine kaufst. Original hatten die den Messingsattel. Allerdings ist der so weich, dass die Saiten sich förmlich in das Messing geschnitten haben und tiefe Kerben hinterlassen. Gibson hat damals kostenlos nacharbeiten lassen. Also eine Rückrufaktion. Da wurde dann der Sattel gegen einen aus Titan(?) getauscht. Weiß nicht inwiefern das bei gebrauchten Gitarren noch möglich ist bzw. ob man dieses Teil selber bestellen kann. Da musst dich vorher mal schlau machen. Lange Freude haste mit dem Messingding jedenfalls nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.07.17
Beiträge
902
Kekse
1.273
Spiel beide an und die, die dir besser liegt und besser klingt nimmst du. Ich finde die Less+ sehr gut. Hätte ich mir beinahe gekauft...
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
07.08.05
Beiträge
849
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Dankeschön schon einmal an alle Rückmeldungen
Die einzelnen Links hätte ich auch alle schon entdeckt und angesehen.
Ich werde sie heut einfach mal antesten gehen. Zum Glück nicht weit von mir. Mir war nur wichtig vorab schon einmal etwas mehr herauszufinden.
Das mit dem Sattel ist auch eine wichtige Info-vielen Dank auch dafür

Was da ein fairer Gebrauchtpreis ist wird wohl auch schwer zu sagen den oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.07.17
Beiträge
902
Kekse
1.273
Die Less+ wird gebraucht bei ca 900,- gehandelt. Sollte es eine Studio werden, schau dir mal eine aus den 90s oder frühen 00s an. Ich persönlich finde die einen Zahn besser, als die heutigen. Damals waren es einfach optisch abgespeckte Stds...

Edit:
Wg dem Sattel... achte auf einen aus Titan. Ist noch der Messingsattel drauf, lass dir die Rechnung mitgeben und damit wendest du dich an den Vertrieb. Dann schicken Sie dir einen zum Austausch zu.
 
G
Gast 114499
Guest
hallo homespun.....warst du mit deiner classic zufrieden?....was war dein eindruck, wenn ich dich fragen darf und war das eine "alte" oder neue classic?....
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
07.08.05
Beiträge
849
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
hallo homespun.....warst du mit deiner classic zufrieden?....was war dein eindruck, wenn ich dich fragen darf und war das eine "alte" oder neue classic?....

Hi, ich war mit meiner classic definitiv sehr zufrieden. Es war eine aus der anniversary Serie. Leider hab ich die her gegeben...
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
So,

ich war gerade die Les Paul Less Plus anspielen!
Wunderschöne Gitarre, top verarbeitet. Schaut aus wie neu. Würde sie auch inklusive Koffer, allen Papieren und Rechnung vom Music Store bekommen. Verbaut ist noch der Messingsattel,
der aber nie Probleme gemacht hat.
Das tuning System würde ich zwar wohl tauschen, da es mir einfach nicht gefällt, ist aber ja nichts dramatisches...

Momentan macht mein Kopf aber noch nicht so mit, da es einfach ungewöhnlich ist eine Paula in den Händen zu halten, die genau so klingt wie sie soll, sich genau so bespielen lässt wie sie es soll (sogar besser in den höheren Lagen),
die genau so aussieht wie eine Les Paul aussehen muss aber diesen schlanken Body hat... Das irritiert etwas.

Aaaaaber :

Dadurch ist sie leichter, resoniert extrem gut, lässt sich auch in den hohen Lagen hammer spielen und schmiegt sich durch die Bierbauchfräsung super an den Körper.

Was mach ich nur... Die Studio die ich aktuell daheim hab ist auch geil, aber ich finde beispielsweise das splitten der Tonabnehmer durch den toggle besser als durch push/pull...
Die Less plus ist auch hochwertiger durch mother of perl Einlagen etc.

Der Preis wäre halt echt heiß und evtl. noch etwas verhandelbar...

Help needed... :)
 
ChrisLi0815
ChrisLi0815
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.19
Registriert
08.08.15
Beiträge
40
Kekse
355
Klingt für mich eigentlich so als wäre deine Entscheidung schon getroffen... wenn sie dir zusagt und die Kohle dafür hast, dann kauf sie. Ich find die less plus geiler als die Studio. Hätte ich damals das Geld gehabt hätte ich mir die less geholt
 
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.07.17
Beiträge
902
Kekse
1.273
Ja, ich denke auch, du hast schon entschieden. Eine LP Lite oder Less+ würde ich mir jederzeit zulegen.
Welches Finish hat sie?
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Momentan macht mein Kopf aber noch nicht so mit, da es einfach ungewöhnlich ist eine Paula in den Händen zu halten, die genau so klingt wie sie soll, sich genau so bespielen lässt wie sie es soll (sogar besser in den höheren Lagen),
die genau so aussieht wie eine Les Paul aussehen muss aber diesen schlanken Body hat... Das irritiert etwas.

Wo irritiert denn sowas? Ist doch geil, wenn alles stimmig für dich ist.
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
07.08.05
Beiträge
849
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Farbe ist desert burst. Sieht echt richtig nice aus.
Das mit dem schlankeren Body ist halt echt ungewohnt aber wie gesagt von Vorteilen geprägt. Sehr angehenehmes Gefühl im Sitzen durch das Shaping.
Das mit dem Coil split finde ich auch gut gelöst mittels toggle. Ich finde die Push/Pull Lösung immer etwas gagelik vom Gefühl.
Preislich liege ich sogar unter den mir bisher angebotenen Studios und kann evtl. noch bissl handeln.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Der Hals ist zwar etwas breiter als der der Studio, dinde ich aber absolut nicht störend. Man hat hier was in der Hand, aber nicht zu viel. Mag ja auch die PRS Hälse, die auch immer ordentlich was in der Hand bieten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.07.17
Beiträge
902
Kekse
1.273
Ich spiele selbst gern mit unterschiedlichen Ton- und Lautstärkeeinstellungen. Von daher würde ich hingehen und den Switch durch ein 2. TonePoti ersetzen und - wenn man's denn braucht - die Splitting Funktion über Push/Pull Potis laufen lassen. :)

Sollte das Tuningsystem rausfliegen: ein Satz vernünftiger Grover Kidneys drauf und feddich...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
07.08.05
Beiträge
849
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Von der Wertigkeit kann ich die Less plus schlecht einschätzen. Was ich damit meine:

Wo kann man die einornden? Wertiger als ne Studio wohl definitiv. Man hat das Binding, die mother of perl Inlays, das wunderschön eingelassene Logo, kein Aufdruck...
Spiele daheim gerade die Studio, die natürlich auch echt knallt. Fies ist allerdings das beim Anspielen vor Ort kein Amp stand sondern lediglich über PC gespielt werden konnte. So kann ich natürlich fast nur Haptik/Optik bewerten...
Die war aber top. Bespielbarkeit auch.
 
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.07.17
Beiträge
902
Kekse
1.273
Ist ja quasi ne dünnere Standard/Traditional, wenn man so will... Was bedeutet Wertigkeit für dich?
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
07.08.05
Beiträge
849
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Von der Wertigkeit kann ich die Less plus schlecht einschätzen. Was ich damit meine:

Wo kann man die einornden? Wertiger als ne Studio wohl definitiv. Man hat das Binding, die mother of perl Inlays, das wunderschön eingelassene Logo, kein Aufdruck...
Spiele daheim gerade die Studio, die natürlich auch echt knallt. Fies ist allerdings das beim Anspielen vor Ort kein Amp stand sondern lediglich über PC gespielt werden konnte. So kann ich natürlich fast nur Haptik/Optik bewerten...
Die war aber top. Bespielbarkeit auch.


Kennst du die Pickups besser ? Sind ja 57 Classic und 57 plus drin. Gerade im Vergleich zu den 490R und 490T der Studio ?
 
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.07.17
Beiträge
902
Kekse
1.273
Die 57er sind bei stärkerer Zerre nicht so geil mMn. Da gibts bessere. Clean, crunch, mehr Zerre - kein HiGain... mega gut. Super Dynamikverhalten. Mir gefallen sie sehr gut.

Aber Pickups kann man immer austauschen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
07.08.05
Beiträge
849
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Die 57er sind bei stärkerer Zerre nicht so geil mMn. Da gibts bessere. Clean, crunch, mehr Zerre - kein HiGain... mega gut. Super Dynamikverhalten. Mir gefallen sie sehr gut.

Aber Pickups kann man immer austauschen...

Ich habe die in meiner PRS drin habe ich gerade gesehen. Die hatte ich damals aufgewertet mit Gibson Pickups. Im Vergleich zur Gibson Les Paul Studio klingt die tatsächlich sehr warm und rund. Singt auch mehr auf dem Halspickup. Hat aber dafür etwas weniger Biss im hohen Zerrbereich. Da knallt die Studio etwas mehr und dreckiger. Eigentlich genau was du schreibst.
Stimmt, Pickups kann man immer mal tauschen. In der PRS habe ich die nicht Splitbaren 57 drin mit Chromekappe.

Bin grad noch am Verhandeln. Wenn der Preis passt, nehm ich die Less plus !

Habe auch mal wegen Tausch der Mechaniken nachgeschaut. Ist definitiv nur eine Platte drauf, die durch die Mechaniken gehalten werden. Bohrungen sind keine Zusätzlichen vorhanden, ist quasi noch jungfräulich und ich kann unabhängig von den vorher montierten Mechaniken verbauen was ich will, denn meine Löcher sind dann da drin die Ersten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.07.17
Beiträge
902
Kekse
1.273
Selbst wenn mal andere verbaut waren oder werden: Die Löcher sind schnell wieder verschlossen. :great:

Tipp für den Steg wenn du mit mehr Zerre unterwegs bist: Seymour Duncan SH2b "Jazz" für die Bridgeposition.
 
homespun
homespun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.22
Registriert
07.08.05
Beiträge
849
Kekse
2.538
Ort
Bobenheim-Roxheim
Dankeschön ☺️
Hab zugeschlagen! Bei dem Preis
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
22.07.17
Beiträge
902
Kekse
1.273
Was hast du denn gezahlt, wenn ich fragen darf? Regulärer Gebraucht-Preis oder war's ein Schnapper? ;-)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben