Gibt's eigentlich Tube Combos?

von mins, 07.05.08.

  1. mins

    mins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 07.05.08   #1
    Hi!

    Nicht, dass ich mir sowas leisten könnte, aber nur mal so aus Interesse.

    Es gibt bei Gitarren ja Tube-Combos (z.B. Engl). Gibt es sowas auch für Bass? Ich meine "ganz Tube", nicht Hybrid.

    Cheers!
     
  2. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 07.05.08   #2
    klar, ganz früher ging das doch gar nicht anders oder irre ich mich? aber wir bassisten sind nicht nur cooler als gitarristen und sehen besser aus, wir sind auch nicht so konservativ und engstirnig, darum spielen wir aktive instrumente und spielen transistor amps... tjaja :D

    aber heute scheints davon nicht mehr alluzuviel zu geben... vllt zu hohes gewicht? ich hab jetzt nur ein paar ashdown combos gefunden.

    https://www.thomann.de/de/ashdown_klystron_c115_500.htm
     
  3. kr1s

    kr1s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 07.05.08   #3
    ööhm, er meinte vollröhre nicht hybrid, hat er ja extra geschrieben... :rolleyes:

    also mir ist bislang keiner bekannt, würde mich aber auch mal interessieren, ob es sowas überhaupt gibt. ich meine damit jetzt aber nicht irgendwelche eigenbauten, sondern kaufgeräte.

    kann es mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass es solche teile gibt, weil das ja echt ein ungeheures gewicht sein würde, wenn man sich überlegt, dass durchschnittliche bassbox allein schon mindestens 30kg auf die waage bringt und ein röhrenamp packts auch nicht unter mindestens 30kg. das wären dann doch schonmal mindestens 60 unhandliche kg material zu schleppen...
     
  4. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 07.05.08   #4
    Die Ashdown Klystrons sind Hybrid, da Mosfet-Endstufe!

    Ich denke auch, dass hohes Gewicht eine Antwort sein könnte. Vollröhrenbasstopteile wiegen ja in der Regel locker 30-40kg, wenn man da einen Combo draus bauen würde, wär das Teil kaum noch tragbar. Die Vorteil eines Combos sollen ja gerade geringe Abmessungen und Gewicht bei hoher Effizienz sein und deshalb haben sich da wohl Transistoramps durchgesetzt.. Vollröhrencombos wie den Fender Bassman gibt es zwar, aber die genügen den meisten heutigen Bassisten hinsichtlich Lautstärke und Sound wohl nicht mehr.
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.05.08   #5
    Hallo Viper-Narr,

    der Ashdown hat auch eine "Mos-Fet" Endstufe ...

    In der Tat ist das Gewicht ein großes Problem.
    Ich hatte mal ein 100 Watt Bass-Marshall-Top, das schon ohne Boxen an die 30 kg wog.
    Dabei reichen 100 Watt Röhren-Power in vielen Fällen nicht aus. Die meisten Bassisten wollen ja weitgehend clean spielen.

    Da ist ein Hybrid die viel bessere Lösung.
    Man verbindet große Leistung der Endstufe bei geringem Gewicht mit einer Vorstufenröhre. Heutige Verzerrung ist (auch bei Gitarristen) eh meistens Vorstufenzerre. Zudem verschleißen Vorstufenröhren im Gegensatz zu Endstufenröhren wesentlich weniger. Dadurch ist der Unterhalt auch noch billiger.

    Bassisten sind wohl zu vernünftig. ;)
    Statt viel Geld für einen teuren, sau schweren und schwachen Vollröhrenverstärker auszugeben kaufen sie lieber preiswertere, leichtere und leistungsstärkere Hybrid-Verstärker. Mit so einem 575 Watt Ashdown oder einem 500 Watt Trace Elliot Combo kann man schon einiges zum beben bringen.

    Gruß
    Andreas

    Edit: Mensch, war ich langsam! Zwei waren schneller während ich tippte! :o
     
  6. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 07.05.08   #6
  7. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 07.05.08   #7
    haha, da bin ich leider etwas konservativer als du... :D

    ...und engstirnig sowieso!!! ;)

    Für's Thema:
    AMPEG 100W Röhrencombo
     
  8. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 07.05.08   #8
    na gut, also wenn das so ist kenne ich gar keinen bass tube combo mehr, der tatsächlich noch hergestellt wird... aber echt krass, ist mir vorher eigentlich nie so wirklich aufgefallen :)
     
  9. GitarristBassist

    GitarristBassist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Celle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #9
    Mir fällt so auch keiner ein..

    .. @ hannibalxsmith das ist ja kein Combo!
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 07.05.08   #10
    Jenachdem wie man Combo definiert! :D
     
  11. aignerj

    aignerj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.05.08   #11
    warum sollte das kein combo sein. ist gibt einige combos wo man das topteil rausschrauben kann! beim b 15 kann man es halt rausheben.
     
  12. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 07.05.08   #12
    der Portaflex Amp wurde aber selber von Ampeg als Combo bezeichnet, wenn ich mich nicht irre...
    naja, ist meiner Meinung nach ja keine "Bundle" wie man heutzutage sagen würde sondern schon eher eine Combo mit abnehmbaren Topteil... ;)

    Man könnte evtl. die alten Fender Bassmans ins Rennen werfen, waren ja tatsächlich als Bassverstärken angedacht und wurden auch lange so benutzt und sind auch Völlröhre. Leider find ich gar auf die Schnelle keinen Link... :o
     
  13. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.05.08   #13
    Hallo hannibalxsmith,

    einen Link findet man ganz schnell, denn der Bassman 59 ist ja im normalen Fender Programm: http://www.fender.de/products//search.php?partno=2171000010

    Naja .. er ist ein Bass Vollröhrenverstärker ... und erhältlich ...
    Allerdings wohl eher passend für eine Skiffel Gruppe ... ;)

    Bereits 1959 wollte kaum ein Bassist den Bassman haben. Bereits damals hatte er kaum Bässe und war nicht laut genug mit seinen 45 Watt. Daher haben ihn dann ja auch die Gitarristen "gestohlen". ;)
    Man wird ihn auch garantiert in keiner Bass-Abteilung finden! Da muss man schon zu den Eierschneidern rüber. Ob der Musikalienhändler einem aber erlaubt diesen 1400 Euro teuren Amp mit einem Bass zu spielen (bevor das Geld über die Theke gegangen ist!) möchte ich bezweifeln ... :)

    Gruß
    Andreas
     
  14. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 07.05.08   #14
    Er ist ja auch mittlerweile ein richtiger Gitarren-Amp geworden. Jetzt wo er auch die Jensen (Gitarren-)Speaker hat, macht man mit einem Bass den Verstärker (wahrscheinlich) kaputt.
     
  15. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 08.05.08   #15
    die Jensen Speaker waren doch früher auch schon drin, wenn ich mich nicht irre...
    Oder hab ich da jetzt 'ne falsche Erinnerung??? :rolleyes:

    Zum Ampeg Portaflex nochmals:
    Der Amp wird im Musik-Produktiv Katalog von 2002 eindeutig als Combo bezeichnet, nur um nochmals Klarheit zu verschaffen. ;)
     
  16. heinpete

    heinpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Im schönen Odenwald
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    305
    Erstellt: 08.05.08   #16
    Es gibt auch Hybrid-Versionen vom Ampeg: B115T als wirkliche Voll-Combos.
     
  17. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 08.05.08   #17
    schon klar, aber hier geht es um Vollröhren-Basscombos!!! :)
    Oder hab ich dich jetzt falsch interpretiert??? :rolleyes:

    @Cadfael:

    Zum Fender Bassman, ich meinte eher so einen:
    Fender Bassman Ten Combo

    haha, bei dem haben wohl die Jensen Speaker schon den Geist aufgegeben...
     
  18. mins

    mins Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 12.05.08   #18
    Danke, Leute!
     
  19. Mensch mit Bass

    Mensch mit Bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.08   #19
    ja, gibts und zwar bietet ashdown welcehe an( schweineteuer), dann sind glaub ich die orange röhre und dann halt die ganzen hybridsachen wie marshall, hartke,...
     
Die Seite wird geladen...

mapping