Gitarre an Pc-Boxen?

von T0bsen, 17.04.07.

  1. T0bsen

    T0bsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.07   #1
    Hi Leute!

    Ich spiele jetzt ca. 1 Jahr E-Gitarre und habe daher noch einen Verstärker für Neuanfänger !
    Jetzt habe ich mir gedacht, das ich vielleicht meine Gitarre über die PC-Boxen laufen lasse! Das ist ein recht neues 5.1 System von Logitech!

    Ich habe eine OnBoardsoundkarte und noch ein Numark DM2050, wenn es bei der Sache weiterhelfen könnte!

    Wüßtet ihr vielleicht wie ich meine E-Gitarre an meine Pc-Boxen bekommen könnte?

    Danke schonmal im Vorraus für die Antworten!

    MfG
     
  2. Lorenzzz

    Lorenzzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Salzburg/Innsbruck
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.07   #2
    das ist ganz einfach:

    du kaufst dir nur ein kleines "umsteckerteil" ist ganz billig und kriegst du in jedem elektronik geschäft.

    z.b. https://www.thomann.de/at/the_sssnake_1843_adapter.htm

    dass steckst du einfach an den 3,5 mm stecker von deiner anlage an. wenn du zwei stecker hast, brauchst du ein zwillingskabel.


    das wär die eine sache, die andere ist dass du wenn du direkt von der gitarre in deine anlage gehst, hast du nur ein cleanes signal, du müsstest also ein effekt pedal oder deinen verstärker (falls der einen line out hat) dazwischenhängen.
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 17.04.07   #3
    Das wird nicht klingen, aus 2 Gründen:

    1. Du brauchst mindestens eine Speakersimulation, wenn du eine E-Gitarre über ein Fullrangesystem spielst. Gitarren klingen erst durch Gitarrenboxen so, wie sie sollen.

    2. Diese ganzen Brüllwürfelsysteme für den Computer sind von hochwertiger Wiedergabe recht weit entfernt. Daher ist es die Frage, ob das besser klingt, als dein jetziger Verstärker.

    Ein einfacher Adapter reicht jedoch nicht!
     
  4. Lorenzzz

    Lorenzzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Salzburg/Innsbruck
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #4

    das mit dem adapter hab ich ihm ja gerade vorgeschlagen, und es klingt doch, ich habs ja mit meiner anlage ja schon ausprobiert (aber nur mit einem effekt gerät davor - es klang ganz gut, nur vielleicht ein bisschen zu viel bass aber sonst durchaus verwendbar)
     
  5. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 20.04.07   #5
    Äh - wenn Du über'n FX (z.B. digitaler Preamp, Zerrpedal mit Line-Out o.ä.) spielst, kannst Du dir den Umweg über den PC sparen. Einfach direkt in die Aktiv-Boxen! Der Umweg über den PC ist nur nötig, wenn Du eine Amp-Software benutzt. Habe selbst z.B. Guitar Rig auf meinem MAc laufen, und nutz' das auch zum Üben. Gibt auch einiges als Freeware, das aber meist 'ne Host-Software benötigt, z.B. Cubase auf Win-Rechnern oder Logic auf'm Mac. Gibt aber auch hierfür wieder Freeware-Lösungen, schau' ggf. mal ins Recording-Forum! Da gibt's schon einiges zu.
     
  6. T0bsen

    T0bsen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #6
    Danke für eure Antworten!

    Ihr habt mir schon weitergeholfen :)
     
  7. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 20.04.07   #7
    Hol Dir lieber ne kleine Combo zum Üben für zu Hause.

    Nen Surround-System ist nicht für Gitarrenzeugs ausgelegt. Mit ner Ampsimulation als Pedal ginge es vielleicht, aber das ist doch Mist. Als Gitarrist will man doch wenigstens ein wenig Feeling haben und sei's nur eine Übungscombo. :cool:
     
  8. T0bsen

    T0bsen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #8
    Ich habe ja noch einen Verstärker von Marshall, der war bei so nem Startpaket dabei, ich spiele ja gerade mal seit 1 Jahr E-Gitarre !

    Aber der Sound ist im Gegensatz zu anderen Anlagen echt besch... :(

    Deshalb suche ich da nur ne Lösung wie ich irgendwie an besseren Sound kommen kann, die mich nicht allzu viel kostet , ich liege nämlich den Eltern noch auf der Tasche :D:D:D
     
  9. thommyenglish

    thommyenglish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    im haus
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.04.07   #9
    Egal wie besch...eiden der Marshall vielleicht klingen mag, besser als deine PC - Lautsprecher ist er auf jeden Fall.

    Versuch lieber mal ein bisschen mit den Einstellungen zu experimentieren und so den Sound zu verbessern bis Du dir ein besseres Amp leisten kannst.
     
  10. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 02.05.07   #10
    sorry für off topic, aber ich stell mir grade einen surround phaser vor, oder ein tremolo, bei dem der sound per zufall von box zu box hüpft!
    Alsob die gitarre um mich rum läuft!

    schon die vorstellung ist geil!

    PS: wer diese idee nutzen will, sollte mich vorher besser fragen, denn sonst gibts was aufs auge ;)
    nicht wirklich, aber ich will es trotzdem wissen!

    und um nicht ganz OT zu sein: Palmer PDI-09 the junktion ist sehr zu empfehlen. sehr gute boxen sim, die du auch mit einem ausgewachsenen amp noch gut brauchen kannst.
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 02.05.07   #11
    Looky at my FAQ :great:
     
  12. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 02.05.07   #12
    also ich spiele auch über meinen pc und es klingt sehr ordentlich. die lautstärke reicht zum üben auch aus. ich gehe von der gitarre ins boss me-50 und von dort aus ind den microeingang am pc (onboard sound). vom pc gehts dann in logitech 5.1 boxen
     
Die Seite wird geladen...

mapping