Gitarre aufnehmen???

von dieFlying, 03.03.05.

  1. dieFlying

    dieFlying Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #1
    Moin an alle!

    Die alte Frage taucht wieder auf:

    Wie nehme ich am besten die verzerrten teile der Gitarre auf? Bisher habe ich es immer so gemacht, dass ich ein Mikro direkt vor den amp (ein wenig von der kalotte weggerichtet) und eins ca. 1,50m entfernt stehen hatte (um die Raumakkustik noch mit einzubeziehen).
    Benutzt habe ich dafür 2× Neumann k184. Es klang bloß immer total höhenlastig (und dumpf wenn ich in dem Freq.bereich was runtergepegelt hab) oder zwar sauber, aber total kraftlos und zu weit weg.

    So, jetzt habe ich folgendes Equipment zur Verfügung:

    2×Neumann K183
    2×Neumann K184
    4×Behringer Xm1800
    1×Behringer Composer
    Soundcraft 8-Kanal Monopult
    Noname Soundkarte
    Cubase Sx

    Mein Amp ist ein Laney Hcm120 + 4×12" box (also 6×12").

    Sooo....was kann ich mit diesem equipment anstellen um meine Gitarre richtig präsent, voll und fett klingen zu lassen!
    Für die, die wissen wollen, wie es bis jetzt klingt: http://dieflying.de/mp3/Undress.mp3
     
  2. Krischi

    Krischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    17.07.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.03.05   #2
    Hi Kim!

    Also wenn du jetzt in den Topic den vorher geschrieben hast guckst, hat man dir ja schon ziemlich viele Vorschläge gemacht aber ich finde man sollte einfach mal zwei Gitarren aufnehmen. Dann würde ich sagen das du die eine Gitarre auf die Linke und die andere Gitarre auf die Rechte Box mit dem Panorama Regler bei Cubase machst aber nicht bis zum Anschlag, das klingt dann wieder Kacke. Dadurch habe ich mit meiner Band also INVRAAN!!! auch dem Lied mehr Power gegeben. Ebenfalls kannst du wie in dem anderem Topic gesagt die Gitarre mit weniger Bässen und Höhen aufnehmen, Bässe macht dein Amp ja schon genug beim Spielen. Und wenn du den EQ bei deinem Amp einstellst würd ich Lautstärke erst mal so hoch drehen das sie für das Ohr nicht schädlich sein kann aber nicht zu leise, dann solltest du dich mit dein Gesicht vor den Lautsprecher Hocken und ihn dann einstellen. Der effekt ist der, das du dann den Klang einstellst wie er eigentlich aus den Lautsprechern kommt und wie du ihn ebenfalls am ende aufnimmst.
    Ich hab mal auf Bildern gesehen das man auch mit Großmebran Mikrofonen, was man vor dem Lautsprecher stellt, den Amp auch ganz gut abnehmen kann weil die Bilder von irgendeiner Seite waren wo man sich Effekte von Soulfly oder so was angucken konnte... ich kann mich aber auch irren...

    Naja, einfach mal ausprobieren musste ich auch machen.

    Gruß
     
  3. dieFlying

    dieFlying Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #3
    jaja...ich werd mal nen bisschen rumprobieren, weil so wie es gefällt es mir noch nicht wirklich...keine ahnung ob du es schon gehört hast.
    Nun ja, ich hab mir wieder nen paar gute Mikros organisiert und dann nehme ich es einfach nochmal auf!

    Danke

    Kim
     
  4. -Nico-

    -Nico- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    13.03.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.05   #4
    Hi!

    Das Problem kenn ich nur zu gut^^

    Es liegt an der Soundkarte... Entweder holste dir ne richtig gute Soundkarte, mit mehreren eingängen, oder aber einen Vorverstärker... Letzteres war mein Problem, nämlich das das Signal von den Mikros zu schwach war, und dadurch hört sich die Gitarre eben so dünn an..

    Ein netter Trick den ich immer anwende ist: Die Gitarrenspur in Cubase kopieren, auf eine seperate Spur packen, und die zweite Spur dann ein paar Millisekunden verschieben, wirkt Wunder! ;)
     
  5. Hammett

    Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 05.03.05   #5
    Ich find das lied aber ziemlich geil:twisted:

    Respekt:great:

    Hör mir das den ganzen tag an!!!

    Das problem mit dem sound von der giterre hab ich auch, mein freund hat gesagt ich soll meine mics um den halfstack stellen(einen kreis bilden).Hat bei mir ne enorme verbesserung gegeben:twisted:
     
  6. dieFlying

    dieFlying Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.05   #6
    Vielen dank!!!


    hm...ich werd das ma ausprobieren, vielen Dank für die Ratschläge!
     
Die Seite wird geladen...

mapping