:( Gitarre beschädigt!!

von Quakesgrab, 07.10.06.

  1. Quakesgrab

    Quakesgrab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 07.10.06   #1
    Hi Junx!

    Meine geliebte Hohner Devil wurde mißhandelt.

    Sie war auf einer Bandraumpartey und irgendjemand hat auf sie eingetreten/ist beim Raufen daraufgefallen oder hat sie mit Gewal tauf den Boden geworfen....:(

    Auf jedenfall ist der Koprus beschädigt und zwar genau an der Stelle wo der Hals mit dem Korpus verschraubt wird. Die Saiten stehen am 12.bund fast 1,5cm weg.

    Durch den Schlag hat sich die Aufnahme am Korpus etwas verbogen somit ist der Hals leicht schief. Dem Hals selber fehlt nichts.
    Hoffe auf den Bildern kann man das irgendwie erkennen.

    Meine frage is nun ob man da noch was dran machen kann? Schleifen oder ähnliches?
    Die Reiter am Steg hab ich schon alle ganz runter geschraubt sonst wären die Saiten noch weiter weg.
    Werkstatt würde wahrscheinlich nen Kaufpreis überschreiten.....

    Gruß Rob
     

    Anhänge:

  2. Finnenshredder

    Finnenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 07.10.06   #2
    Also erstmal würde ich den Typen umbringen :S
    Lass dir das doch von dem jenigem ersetzten!

    Und wenn Werkstatt den Kaufpreis überschreitet soll er dir gleich ne neue kaufen :E
     
  3. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 07.10.06   #3
    eben, falls du weißt wer das war soll doch er den schaden auf sich nehmen, ist ja net deine schuld. aber wen du schreibst "irgendjemand" wirst dus wohl nicht so genau wissen oder?
     
  4. Quakesgrab

    Quakesgrab Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.10.06   #4
    Wer die Gitarre Kaputt gemacht hat ist nicht das Thema!! Wollte nur beschreiben wie der Schaden zustande gekommen sein muss!

    Trotzdem hab ich jetzt hier ne kaputte Klampfe an der mir sehr viel liegt.
    Also ist hier ein Gitarrenbauspezi der mir weiterhelfen kann?
     
  5. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 08.10.06   #5
    Hmm klingt komisch die ganze Geschichte...

    Also ist "nur" die Halstasche nun schief oder wie? Wenn ja dann muss das ganze wohl doch ziemlich angeknackst sein? Ich würd erstmal Saiten runter nehmen Hals abschrauben und neue Bilder machen... ich frag mich nur... wie geht das? Dann hätte ja jemand genau in die Mitte der STEHENDEN gitarre treten müssen und das noch recht sehr feste:er_what:

    naja .. mein Beileid haste jedenfalls, wo kommst her wenn man fragen darf?


    mfG Tim
     
  6. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 08.10.06   #6
    Ich muss euch beiden zustimmen, anders würde ich das auch nicht machen.

    Allerdings: Wer bei einer feuchtfröhlichen Bandraumparty seine Klampfe da rumstehen lässt ist mMn in gewissen Teilen selbst schuld. :screwy:
    Trotzdem: Das sieht recht übel aus, aber solange es hält ist scheinbar noch Hoffnung. Mach erstmal neue Fotos mit abgeschraubtem Hals, wie Mast3rT schon meinte. Und dann müssen wir mal schauen. :o

    Und nochmal hat Mast3rT Recht: Wenn wir einen Gitarrenbauer in deiner Nähe finden sollen, müssen wir erstmal wissen wo du überhaupt wohnst... :rolleyes:

    MfG
    Pagey
     
  7. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 08.10.06   #7
    ach du ***.. tut mir echt leid für dich, vor sowas hab ich selbstn horror..
    aber so wies aussieht is das bolton abgerissen, schätze mal schrauben rausgerissen und wenn du viel pech hast am korpus was kaputtgebrochen.

    theoretisch müsstest du den hals abschrauben, an der halseinfassung alle begradigen und stabil kriegen und die löcher mit irgendwas wieder zukriegen, damit die schrauben wieder halten. problem dabei: der hals muss passgenau dadrinsitzen sonst is die ganze intonation hinüber. würd ich mich auch nicht umbedingt selbst ranwagen.
    mfg, kosai
     
  8. Quakesgrab

    Quakesgrab Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.10.06   #8
    So hab den Hals abgeschraubt und Fotos geschossen.


    Der Hals hat nichts abbekommen. Die Halstasche ist verbogen...wie es aussieht scheint nur
    der Lack gesprungen zu sein. Sollt ich den Lack mal wegschleifen um zu sehen ob das Holz auch gesprungen ist?
    Ich vermute auch das jemand volle kanne in die Mitte getreten hat.
    Seht euch einmal die Bilder an...

    Komme aus der nähe von Ingolstadt in Oberbayern.

    Und macht euch keine Sorgen darum wer es gewesen ist oder sie Reperieren soll...hatte die Gitte an nen Freund verliehen der mich dafür entschädigt.
     
  9. Quakesgrab

    Quakesgrab Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.10.06   #9
    So nu aber...hier die Bilder
     

    Anhänge:

  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 08.10.06   #10
    Die Ex-Devil. Lange her dass ich Gitarren dieser "Devil" Serie wiedersehe.
    Es ist ziemlich schade, dass die Gitarre beschädigt wurde, aber über
    Bilder lässt sich hier keinerlei "Gutachten" erstellen. Am ehesten hängst
    du das Teil an die Wand und erinnerst dich an die gute Zeit. ;)

    Eine Reperatur würde dich mit Sicherheit zuviel kosten.
    So wie du es beschreibst, kann der Schaden übrigens auch irreparabel sein.
    Es ist halt schwer durch zwei ziemlich "schlechte Bilder" und einer etwas
    breit interpretierbaren Beschreibung eine genaue Diagnose zu stellen.

    Edit:
    Die Bilder sehen schon besser, aber die Gitarre ziemlich übel aus.

    Wie kann man eine Gitarre nur so vergewaltigen ?
    Wenn durch diese Beschädigung etwas schief sitzt,
    dann zweifele ich an einem "einfachen Lackschaden"
     
  11. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 08.10.06   #11
    muss dich auch enttäuschen sieht echt nich "nur" nach nem lackschaden aus, wird also verdammt schwierig die wieder hinzubekommen. :(

    tod allen gitarrenschändern!!
     
  12. Quakesgrab

    Quakesgrab Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.10.06   #12
    Das die Fassung verbogen ist, ist Fakt. Aber wenn es "nur" verbogen ist könnte man es evtl gerade schleifen. Aber falls das ganze Holz gesprungen und oder gebrochen ist "Was ich nicht sehen kann weil der Lack darüber ist" ....besteht natürlich keinerlei Hoffnung :(

    In meinen dunklen Visionen hängt das gute ding auch schon an der Wand *heul*
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.10.06   #13
    Das sieht eindeutig nach angebrochener Halstasche aus. Da es möglich ist, gebrochene Hälse zu leimen, kann der Gitarrenbauer natürlich auch die Halstasche leimen. Das würde vermutlich unter "komplizierter Splitterbruch" laufen und (ohne Lackarbeiten) ab 100 EUR kosten.

    Den Weg zu einem Gitarrenbauer solltest Du auf jeden Fall auf Dich nehmen, ehe Du die Gitarre an den Nagel hängst. Schlimmer als "geht nicht" kann es ja nicht werden. Oder nach telefonischer Absprache erstmal Fotos mailen, um Kostenvoranschlag bitten und dann evtl. die zerlegte Gitarre hinschicken.
     
  14. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 08.10.06   #14
    stimmt mit leim und dübeln kann man da vllt noch was retten, auf die idee war ich noch nich so wirklich gekommen, geht das echt erst bei 100€ los? für, naja nichne einfache arbeit, aber bei nen gitarrenbauer auch kein unlösbarer fall..
     
  15. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 08.10.06   #15
    Also jetz mal nicht alles so schwarz sehen...die halstasche ist zwar eine stele, auf der sehr viel zug lastet, aber ein guter Leim (Ponal Super 3) ist im ausgehaerteten zustand meistens sogar stabiler als das holz.
    Jetz wuerde ich mal sagen Du kaufst dir nen Leim, fuellst die risse damit auf und legst die gitarre auf ein gerades Brett/Tisch und spannst sie sehr fest mit Schraubzwingen darauf. Der Leim haertet laut Faustformel so fest aus, wie er angepresst wird.
    Wenn das fertig ist musst du die stelle ordentlich verschleifen. Jetz musst du nachmessen (wasserwaage, Schieblehre) ob das auch alles gerade ist...muesste es aber wenn du das ordentlich eingespannt hast.

    Den Hals wirst du wohl nichtmehr einschrauben koennen...also wird der SAUBER eingeleimt. Duz kannst die schrauben trotzdem zusaetzlich eindrehen, dann ist gewaerleistet, das der hals da sittzt wo er hinmuss, damit die oktavreinheit passt.

    Der Gitarenbauer macht das auc nicht anders.

    Moeglicherweise...ich glaub es zwar nich...musst du die gitare verstaerken...das hiesse dann dass du unten noch ein stueck holz hinmachst. Das solltest du dann schoen rund abschleifen, damit der spielkomfort nicht floeten geht. aber soweit sollte es eigentlivch nicht kommen.

    Also ich will dich zwar nicht zur gitarrenzerstoerung verleiten aber einleimen ist was ich tun wuerde. ausserdem viel kaputter kann sie nicht werden.

    Gitarre an die Wand haengen....:screwy: also bitte...soweit kommts noch, dass hier jeder seine gitarre aufgibt!?
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.10.06   #16
    Kauf einen neuen Korpus, ist viel einfacher als reparieren.
     
  17. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 08.10.06   #17
    Problem: Die Gitarre wird (glaube ich) nicht mehr Gebaut. Also wäre ein neuer Korpus = neue (gebrauchte) Gitarre. Schwachsinn weil zu teuer. ;):D
    Ich würds auf jeden Fall versuchen, die Klampfe zu reparieren!

    MfG
    Pagey
     
  18. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.10.06   #18
    Die Klampfe ist jensiets von allen Reparaturen. Die wird man zusammenflicken können, aber die wird scheiße klingen.

    Es gibt ja andere Hersteller die Explorers bauen, also gibts auch genug Ersatzteile zur Auswahl und so teuer dürfte es dann auch nicht werden.
     
  19. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 09.10.06   #19
    wieso soll die bitte scheisse klingen?
    ausserdem kann ers ja wenigstens mal versuchen...bevor er sich nen neuen korpus kauft. Ausserdem ...weiss ned ich wuerde bei meiner lieblingspaula auch ned einfach den korpus wechseln.da blutet einem ja das herz!
     
  20. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.10.06   #20
    Weil ein riesen Batzen Leim nicht gut für die Resonanz ist. Klingt dann wie wenn die Gitarre aus Sperrholz wäre im Extremfall.
     
Die Seite wird geladen...

mapping