Gitarre doppeln bei Cubase??

von NeKeKaMi, 18.09.07.

  1. NeKeKaMi

    NeKeKaMi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    2.01.13
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.07   #1
    :screwy:Hm....also ich frage mich immer wie man doppelt....oder was das ist....ich nehme immer 2 mal die gitarre auf und schalte die kanäle auf links und rechts.
    genauso die Vocals...macht ihr das auch so oder gibts da andere tricks????

    gruß Neke
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.09.07   #2
    Das ist schon richtig, was du da machst. Kannst halt nach belieben gar mehr als zweimal einspielen, un dann im Panorama verteilen, also nicht nur hart links/rechts. Würde ich aber vorsichtig sein, kann auch Soundbrei werden.
     
  3. DLGuitarman

    DLGuitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    497
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 18.09.07   #4
    Gesang wird zwar auch gedoppelt, aber nicht in dem Umfang wie bei der Gitarre. Hier wird mehr mit Harmonien und Akzenten gearbeitet, was auch sehr vom Arrangement abhängig ist. Das hört man ja auch bei den meisten Pop/Rock Produktionen, dass im Refrain noch einige Stimmen dazu kommen, aber in der Strophe meistens nur eine Stimme zufinden ist. Beim Panorama sieht es mit dem Vocals auch anderes aus, als bei der Gitarre. Meistens sitzt die Hauptstimme direkt in der Mitte und eventuell wird die 2. oder 3. Stimme noch etwas verteilt, aber nicht im extremen Sinne. Das ist natürlich nicht allgemein gültig und der Phantasie stehen alle Türen offen.
     
  5. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 24.09.07   #5
    Um nicht extra nochmal was deswegen aufzumachen, hänge ich mich einfach mal mit hier dran ;)
    Ich habe auch ne kurze Frage zum Doppeln: Benutze noch Sonar 4 und jetzt stelle ich mir die Frage, ob es etwas ausmacht, wenn man sehr viele Spuren gleichzeitig verwendet. Sollte man evtl. besser in bereits bestehende aufnehmen, oder ist das vollkommen egal?
    Ich habe nämlich manchmal das Problem, dass bei zu vielen Spuren immer mal wieder Clipping auftritt (obwohl es eigentlich kein Clipping ist, da die einzelnen Spuren super aufgenommen sind, nur im Gesamtkontext gibt's immer mal wieder ein Knistern).
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.09.07   #6
    Dann stellst Du einzelnen Spuren halt etwas leiser. Die sollen ja eh nicht alle genau gleich laut sein.
     
  7. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 24.09.07   #7
    Naja, das was am Ende aus den Boxen kommt ist ein Summensignal. Es werden also die einzelnen Signale aufsummiert. Das heißt natürlich auch, dass es lauter ist. So kommt es zum clipping. Ein mensch der auf time sqaure rumschreit geht unter machen das 100.000 sieht das anders aus ;-)

    Grüße
    Nerezza
     
  8. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 24.09.07   #8
    wenn man das verhältnis der einzelnen schon eingestellt hat, müsste man dann aber wieder von vorne anfangen. Andere Möglichkeit: Master-/Summenfader runterstellen! Is einfacher;)
     
  9. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 24.09.07   #9
    Ok, danke - Im Prinzip war's das. Dass man die einzelnen Spuren und das Mastersignal anpasssen sollte, war mir schon irgendwo klar, ich hatte nur übersehen, dass Sonar auch ein Master für die jeweiligen links-rechts-Kanäle der Soundkarte anlegt. Weil das relativ hoch war hat's dann etwas übersteuert ;)

    Aber um die Frage nochmal etwas zu präzisieren: Wie arbeitet ihr denn? Ist es erfahrungsgemäß besser, viele Spuren anzulegen, oder möglichst viel in eine einzelne zu packen?
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.09.07   #10
    Möglichst viel in eine Spur ? Wie meinst du das ?

    Die Spurenanzahl hängt natürlich stark vom Arrangement ab und auch hier gilt:

    Weniger ist Mehr !

    Wenn irgendetwas sich stark überlagert oder schneidet, sollte man auch an diesen Stellen ausdünnen, damit kein Soundbrei entsteht. Besonders wenn man nicht mehr definieren kann, was da eigentlich für ein Instrument spielt, sollte man handeln.
     
  11. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 24.09.07   #11
    Das ist natürlich richtig.

    Aber nehmen wir z.B. mal an, ich habe schonmal 3 Gitarrenspuren für die Rhythmussektion, die die ganze Zeit durchlaufen.
    Jetzt mache ich eine weitere Spur für Leadgitarre im Intro, diese wird evtl nochmal gedoppelt.
    Wenn ich jetzt z.B. noch ein Solo einspielen würde, wäre es natürlich bequemer, das Ganze auf eine neue Spur zu packen, weil übersichtlicher und einfacher mit Effekten zu belegen etc.
    Andererseits könnte man es ja aber auch in die Spur(en) vom Lead-Kanal im Intro einspielen.
    Wenn ich nämlich für alles eine neue Spur aufmache, lande ich schonmal bei 8-10 Spuren alleine für die Gitarren.

    Natürlich ist klar, dass möglichst wenige Spuren gleichzeitig laufen sollten, aber ist es auch besser, die "gestaffelte" Spurenzahl gering zu halten?
     
  12. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.09.07   #12
    Ja, in der Gruppen kann man natürlich die Spuren zusammenfügen. Beim Schlagzeug wird das zum Beispiel so gemacht, damit man übersichlicher arbeiten kann. Wenn du das meinst.
     
  13. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 24.09.07   #13
    Ja, aber hat es irgendwelche Nachteile, wenn ich immer neue Spuren anlege?
     
  14. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 24.09.07   #14
    hallo,
    das was du meinst, hat man früher in Zeiten der Bandmaschinen praktiziert, da war eben die Anzahl der Spuren physikalisch begrenzt.
    Spur 1 komplett Rhythmus, Spur 2 Intro-Gitarre und später das Gitarren-Solo.

    Ich mach es (im Zeitalter der fast unbegrenzten Spuren-Anzahl), dass ich selbst für jedes Gitarren-Schnippselchen eine neue Spur nehme, dann muss ich weniger automatisieren, allerdings bedarf es bei der Vergabe der Spur-Namen ein bischen mehr Kreativität;)

    und diese vielen EInzelspuren sollten der Übersichtlichkeit wegen in einer Gruppenspur zusammengefasst werden.

    Gruß
     
  15. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 24.09.07   #15
    Ah ok, das wolte ich wissen. Dankeschön :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping