[Gitarre] - Epiphone SG 400 Maestro Tremolo Limited Edition

von delayLLama, 16.05.07.

  1. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 16.05.07   #1
    €piphone SG 400 Maestro Tremolo Limited Edition

    DATEN
    =====

    Maestro Ltd. Serie
    Mahagoni Korpus
    geleimter Mahagoni Hals
    Palisander Griffbrett
    22 Bünde
    24.75"; Mensur
    Maestro Tremolo
    Chrome Hardware
    2x Alnico V Humbucker
    Farbe: Cherry


    BESCHREIBUNG
    =============

    Epiphone Limited Edition SG-400 Maestro

    Vor allem durch AC/DCs Angus Young bekannt, ist die Beliebtheit der SG ist ungebrochen.
    Der hohe Qualitätsstandard, ein satter Sound und die unverkennbare Form dieser Gitarre
    sprechen für sich.

    So stehts jedenfalls geschrieben!
    Im Allgemeinen unterscheidet sich diese SG von der normalen "Standard SG" nur durch
    das Tremolo (Vibrato) System, dafür zahlt man aber nen saftigen Aufpreis!

    Immerhin handelt es sich um ein limitiertes Modell, ist auch als solches auf der
    Kopfplattenrückseite als solches ausgewiesen, mit dem Zusatz Custom Shop.
    Das halte ich jetzt für einen Werbegag, die Gitarren sind definitiv nicht besser
    verarbeitet als die Standard Serie - haben halt spezielle features.

    Ich habe 2005 nicht den Preis von knapp 250€ bezahlt, es gab sie etwas günstiger... Mittlerweile aber macht sie sich allerdings etwas rar.
    Interessierte und Sammler sollten sich also sputen, wenn man diese Gitarre möchte.

    Denke bei guter Behandlung wird die Gitarre kaum einen Wertverlust haben, vll. sogar eine Wertsteigerung erzielen, solange sie topgepflegt ist und im Originalzustand.

    Warten mir mal ein paar Jährchen ab. :rolleyes:

    VERARBEITUNG
    =============

    Die Verarbeitung ist ansprechend und sehr ordentlich, sicher nicht auf allerhöchstem Niveau - aber nichts wirklich schlimmes oder extrem störendes was jetzt krass auffallend wäre.
    Bei meinem Modell war der Lack an der Kopfplattenkante etwas rauh und "blasig", habs mittlerweile aber mit einer speziellen Nagepoliturfeile behoben.
    Epiphone gibt ja immer mal wieder den Anlass zur Kritik was die Verarbeitung
    anbetrifft.
    Die Bünde waren allesamt gut abgerichtet und sauber poliert, das Griffbrett
    sauber geschliffen - nichts steht über. Gut so.

    Das lässt sich aber noch sicher mit OOO Stahlwolle auf den Punkt bringen,
    sprich so polieren, dass es wirklich tadellos ist.
    Für den Preis aber wirklich ordentlich.

    Die Werkseinstellung hingegen war nicht zufriedenstellend, da musste so gut
    wie alles nachjustiert werden!

    HARDWARE
    ==========

    Macht einen sehr guten und soliden Eindruck! Nicht umsonst haben Grover Tuner
    nen guten Ruf, sie laufen in der Tat butterweich, sind stimmstabil - was will man
    mehr?

    Das Tremolo ist ein so genanntes Maestro oder Lyre Typ..... wohl wegen der
    geprägten Lyra und trägt wesentlich zur opulenten Erscheinung der Gitarre bei.
    Mehr Chrom ist wahrlich schwer zu finden.
    Am Hebel war so ein verlängerndes Plastikteil in weiss, welches mich optisch
    wie auch bedienertechnisch störte und abgezogen wurde.
    Nun hat der Hebel für mich die korrekte Länge und aussehn tuts auch besser.
    Das System funkt eigentlich ganz gut, extreme Action darf man nicht erwarten,
    dann aber ist es einigermaßen verstimmungsfrei und wirklich gut beherrschbar.
    Für sanfte Modulationen geht es wunderbar!

    DAS war auch der Grund mich für diese Gitarre zu entscheiden, da sie halt
    nen Trem hat.
    Andere SG 400er klangen auch OK und die Modelle im worn finish, speziell
    die im worn brown haben mir wirklich sehr gut gefallen.
    Beim Saitenwechsel würde ich nicht alle Saiten auf einmal runtermachen, das endet sonst evtl. etwas umständlich. Besser mal die mittleren 2 Saiten drauflassen, das geht dann einfacher neuen Draht aufzuziehn und erst dann den alten Draht wegmachen.
    Potis lassen sich effizient und weich regeln, die Schaltung ist bekannt, da kann
    ich mir Erklärungen sicher sparen ;-)
    Das Halsprofil ist eher fleischig und kommt mir grade recht, liegt satt in der Hand
    und trägt sicher zum gesunden Klang bei! Klasse...........

    PICK UPs / SOUND
    ===============

    Sind Gibson designed Humbucker, die wirklich fett klingen!
    Sehe jetzt keinerlei Notwendigkeit andere einzupflanzen, sie klingen wirklich
    definiert, bissig, fett und haben nen guten Output.
    Wirklich erwachsen und ausgereift.

    Das Sustain ist sehr gut, gezerrte Sound kommen bissig und agressiv rüber,
    die Lady kann beissen.... hat also Zähne :-)
    Alle Kombinationen (3 an der Zahl:) der PUs kommen amtlich rüber, am Hals
    klingt warm und voll, die Kombi beider ist schön und am Steg geht sowieso
    die Post ab!
    Gefällt mir wirklich sehr gut, egal jetzt ob mit dem POD 2.0, dem Marshall
    JCM900, am valve junior etc.
    Cleane Sounds sind ordentlich, obwohl ich da mehr auf Tele oder Strat stehe.

    HANDLING
    ========

    Ganz einfach zu beantworten..............
    Genial!
    Kaum eine andere Gitarre lässt sich so locker flockig in höchsten Lagen
    bespielen - das iss echt der Hit, dagegen ists mit ner Paula echt ne Quälerei!

    Das ist schon ein gewaltiger Unterschied zu ner Les Paul, aber die SG hat halt
    nicht den "Arsch" den eine LP rüberbringt!
    Der Vorteil ist aber wieder, dass sie angenhem leicht ist.
    Bisschen Kopflastig aber beherrschbar!

    Spielt sich nach guter Einstellung wirklich fast von allein.

    FAZIT
    =====

    Sehr schöne SG, die eher selten anzutreffen ist, mit einem erwachsenem
    bissigem Sound und cooler Optik!
    Und - mit der Möglichkeit zu tremolieren ;-)
    Dabei ists nen Limited Modell, dass so sicherlich auch für Sammler interessant sein könnte.
    Geiles Finish, seltenes Modell - klingt gut und lässt sich leicht bespielen!
    Und für den Mehrpreis erhält man ein limitiertes Modell mit dem Trem und der option der Seltenheit und vll. einem gewissem Kultfaktor.

    Das Original (Gibson) kostet leider viel viel mehr ;-)

    Richtig schönes leckeres Mahagonie leckerle in schönem Kirschrot.....
    ...was beschissen iss zu fotografieren!
    Aber sieht gut aus und taugt was.... antesten solange es sie noch gibt!

    Gute SG :great:

    Den Anhang 52615 betrachten Cooles Chrom zur Tonmodulation

    Den Anhang 52616 betrachten Die Lyra (Rom brennt;-)

    Den Anhang 52617 betrachten auch hier farblich nicht wie im Original, lässt sich einfach nich ablichten

    Den Anhang 52618 betrachten Custom shop :screwy:

    Den Anhang 52619 betrachten geblitzt, sieht eher braun aus iss aber lecker cherry
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 16.05.07   #2
    Sexy as hell!

    ...sag ich da nur zu. Von der Optik alleine finde ich die Gitarre schon unschlagbar.
    Schön geschriebenes Review noch dazu, tolle Bilder, was will man mehr?
    (Ausgenommen die Gitarre selber besitzen natürlich)

    Wie ist denn der Hals so von der Dicke und vom Profil her?
    Ich hatte bisher nur eine Worn SG und eine Standard in der Hand. Bei der Worn gefiel mir der Hals sehr gut, bei der Standard empfand ich ihn als ein zu klobiges D.
     
  3. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 17.05.07   #3
    Echt ein Leckerbissen fürs Auge! :) Son Maestro auf meiner SG würde ich auch gern haben schon allein wegen der Optik. :)

    mfg Pitti
     
  4. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 17.05.07   #4
    Na aber auf deiner schönen SG steht immerhin Gibson drauf, und das ist sicher kein Nachteil.
    Denke so ein Maestro liesse sich bei Bedarf auf relativ günstig nachrüsten.
     
  5. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 17.05.07   #5
    Oh ich seh grad bei der Preisangabe ist mir ein Fehler unterlaufen.
    Wichtig!
    So günstig war sie natürlich nicht, da habe ich doch glatt mal 200€ unterschlagen.

    Ich habe 2005 neu 429€ bezahlt der Strassenpreis liegt derzeit um die 449€
     
  6. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 17.05.07   #6
    Ein Nachteil ist das ganz sicher nicht, da haste Recht. :D ;) :) Werde mich mal bisschen informieren wieviel das Nachrüsten kosten würde. Wenns nicht allzuteuer ist kann man ja mal drüber nachdenken. :)

    mfg Pitti
     
  7. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 17.05.07   #7
    Ich hatte die besagte Gitarre mal kurz in der Hand und wollt nur leicht diven ... Weg war die Stimmung; fast so toll wie Bigsby ^^
     
  8. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 17.05.07   #8
    Das ist natürlich kein FR :D, aber vll. war die Gitte im Laden ja neu und die Saiten noch nicht mal korrekt gedehnt.....
    Dann verstimmt sich jedes vintage-trem sofort, aber nach einer gewissen Einlaufzeit und korrekt aufgezogenen Saiten kann man damit klarkommen.

    Aber da haste recht, es ist nicht das ultimative Dive-Teil ;)


    Das kann man der Gitarre jetzt aber nicht negativ anrechnen - es ist halt vintagemäßig korrekt , das Fender vintage trem bietet zwar mehr Spielraum zur Modulation, ist aber imho auch nicht stimmstabiler... aber damit kann man leben :D
     
  9. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.05.07   #9
    Ganz beschämt sag ich noch kleinlaut, dass ich die Gitarre aus Geldnot wahrscheinlich veräussern muss, war jetzt wirklich nicht die Absicht ein Review zu schreiben mit dem Hintergedanken das Teil zu verkaufen, es hat sich kurzfristig so ergeben - leider.....
    Werde auch noch anderes Zeugs verkaufen müssen, bevor ich das jetzt in den Flohmarkt stelle spreche ich es kurz hier an.
    Bei Interesse bitte ich um Kontaktaufnahme per PN.
     
  10. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 21.05.07   #10
    Kann man wirklich nur empfehlen die Gitarre!
    Spielt mein Lead-gitarrist und man kann sie für den, wirklich geringen Preis, nur weiterempfehlen. (besser als meine LP Std)
     
  11. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.05.07   #11
    das wäre doch was für den "Lebenden Vibrator" ohne jetzt meine anpreisen zu wollen.
    Es gibt sie ja auch noch neu woanders zu kaufen.

    Aber da geb ich die schon recht, ich hab eine standard und eine custom, die gepimpt iss (DiMarzio etc.)... die SG klingt schon von der "Stange" richtig erwachsen :great:
     
  12. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 21.05.07   #12
    Hehe, nee.
    Sie trifft nicht ganz meine Geschmack, bin dann jetzt doch eher auf den Hollowbody-Trip. ;)

    Aber irgendwann in ferner Zukunft wird es bestimmt mal eine SG werden.
    (Wieviel willste denn eigentlich?)


    Achja, nice Review! :great:
     
  13. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.05.07   #13
    ...hab mich auch ehrlich bemüht und mir macht das auch nix aus kein Karma Punkte zu bekommen :D:D:D
    Nenee lieber payback Punkte ;)

    eher auf den Hollowbody-Trip......
    ...na denn ne ES335???????

    Mir hat die SG ewig nicht gefallen, mittlerweile find ich es irgendwie :twisted:... mit den Hörnchen, von der Bespielbarkeit einfach nur einfachst zu bespielen ;)

    Na ich werde sie nicht viel billiger verkaufen (wenn überhaupt), ist ja wie neu und wird gut behandelt, fürs grobe nehme ich da schon andere Teile, aber als wohnzimmerautodidaktengitarristimjogginganzug passiert denen auch nicht viel.
    Sie werden eigentlich nur besser.
     
  14. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 21.05.07   #14
    Hab ich doch. :p :)


    Bei eBay geht die schon noch für ~ 350 € weg... :)

    Was ich an der Meastro von meinem Kumpel gut finde ist, dass sie enorm stimmstabil, trotz starken Tremolobenutzens, ist.
     
  15. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.05.07   #15
    Was ne 335er haste denn im Profil kann ich kein Foto entdecken:D:D
     
  16. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 21.05.07   #16

    Epiphone The Dot 335 Cherry Red.

    Hier gehts zum Review!


    Naja, die eigenen "Meinungen" der meisten Leute hier im Forum, beziehen sich ja auch nur auf die Stimme der Mehrheit.

    -> Siehe zum Beispiel die Meinungen über Squier und Epiphones... :rolleyes:
     
  17. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 23.05.07   #17
    Hatte ich ja schon gelesen, wie konnte ich das nur vergessen....
    ..naja vergessen hatte ichs nicht - auf Grund der vielen Beiträge kann man schon mal den Überblick verlieren....
    ...aber nichtsdesto TROTZ kann man auch bei epiphone fündig werden ;)
     
  18. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 25.04.08   #18
    Es gibt was neues in diesem Bereich....
    aber deswegen kein neuer thread - pass tja gut hierher.....

    Find ich für den Preis der Oberhammer!

    333€

    sieht die nicht lecker aus? :cool:
    Hier beim Musik-Service habe ich sie nicht gefundenm deswegen denke gehts OK

    Will ja keine Werbung machen, aber all diejenigen die ne coole und interessante Gitarre haben wolln.... ich hab für meine in cherry 100€ mehr gezahlt..:(

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...uctUUID=0&CatalogCategoryID=&JumpTo=OfferList
     
  19. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 06.05.08   #19
    Den Pedant gibts auch noch hier...
    https://www.thomann.de/de/epiphone_sg_g_400_custom_ltd_mt.htm

    Kostet allerdings ca. 160€ mehr.....

    Nichtsdestotrotz gefällt mir meine in cherry immer noch, es soll ja auch Leutz geebn die keine Goldhardware mögen... oder grad das.

    uuups obige in schwarz kostet nur noch 299€, das macht mich jetzt doch stutzig??? Ladenhüter? B-Ware? Lockangebot?
    mit Bag..... na da hab ich aber für meine schon viel bezahlt :( und das ohne bag...130€ mehr ohne goldhardware, find ich enorm...

    ?????
     
  20. SquierRonin

    SquierRonin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    1.08.11
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 06.05.08   #20
    Lockangebot eher nicht, da sind einige von da in Köln...Nehme an, für viele ist das halt sehr seltsam nen Tremolo an ner SG zu sehen. Weswegen die Teile wohl eher selten verkauft werden.

    Muss man sich mal ansehen das Teil für 299, komme wohl die Woche noch hin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping