gitarre für u.a. metal, die aber gar nicht so aussehen soll

von burnpotter, 04.02.07.

  1. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 04.02.07   #1
    ja, also ich such im prinzip eine gitarre mit der man in richtung trivium spielen kann, hauptsächlich rythm, aber auch irgendwelches punk, und auch crunch-zeugs. ich mag gar nicht solche zackigen formen, selbst die ibanez sind mir zu sehr ne mischung aus strat und jackson. im moment hab ich ne dean-strat, die 3 single-coils hat, diesmal will ich also humbucker. eine les-paul-form wäre ganz schön, aber die von epiphone sollen ja nicht so toll für metal sein, deshalb such ich jetzt alternativen. will so bis 500€ ausgeben

    btw.: bitte ne gute bespielbarkeit:) die ist bei meiner kaum vorhanden


    thx:D
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.02.07   #2
  3. burnpotter

    burnpotter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 04.02.07   #3
    ja ist schonmal ganz gut, nru ganz so schwarz ist zu schwarz. was ist denn mit der hier:

    ESP - LTD EC-400 AT BK

    naja schauen wir mal was noch kommt

    wobei gebraucht auch immer so eine sache ist
     
  4. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 04.02.07   #4
    an deiner stelle würd ich mir die LTD EC-500 holen...

    sieht jetzt nicht sooo düster aus und hat, meiner meinung nach, nen richtig guten sound. Vor allem hat sie ein ebenholz griffbrett, was nicht so häufig in dieser preiskategorie zu finden ist.

    Durch den EMG 60er sehr flexibel, was die musikrichtung angeht. Crunch und clear dürftest ohne probleme spielen können und es würde auch noch sehr gut klingen. Übrigens wird die Kombination EMG 81/60 auch in den professionellen ESP äxten verbaut.

    außerdem hab ich die gitarre in diversen läden schon für 600-700 € gesehen.
     
  5. burnpotter

    burnpotter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 04.02.07   #5
    also wär das schon ne axt fürs leben?
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.02.07   #6
    In 5 Jahren sieht Dein musikalisches Leben vielleicht wie meines aus: Oldschool Electric Blues, keine Effekte, kaum Zerre.
    Oder Du jazzt herum oder chickenpickst wie ein Wilder durch die Saloons Deines Bundeslandes.
     
  7. burnpotter

    burnpotter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 04.02.07   #7

    und wenn ich dann immernoch das spielen will?:D ich meine, ob die gitarre auch später, wenn ich technisch noch viel weiter bin und auch wirklich technisch professionelle aufnahmen machen will noch reicht
     
  8. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 04.02.07   #8
    Du kannst rein theoretisch jede Gitarre mit Humbuckerbestückung nehmen.
    Wenn sie nach Metal klingen aber nicht so aussehen soll, würde ich dir auf jeden Fall die Ibanez SZ320 ans Herz legen.
    Spiele die Gitarre schon seit zwei Jahren und sie hat mich noch in keiner Musikrichtung im Stich gelassen.
    Metal/Rock/Punk/whatever in Bridge, schöne Akkusikparts wenn man die Humbucker splitet, Neck für Soli sind kein Problem.
    Bei Dropped Tunnings matscht ebenfalls nichts ( vorrausgesetzt du hast einen Amp der mit solchen Verhältnissen klar kommt ).
     
  9. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 04.02.07   #9
    Ich hab die EC 400 AT ... mit der kannste alles spielen, die klingt selbst Clean saugeil. Selbst wenn sich deine Musikrichtung in hau mich tot ändert kannste die Mucke noch mit dem Ding machen wenn du nen weisst wie du mit den Potis am Amp und der GItarre umzugehen hast ;) ... zur Not bauste dir andere Tonabnehmer rein, die Gitarre ist echt spitze, kann ich echt nur empfehlen :great: !
     
  10. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 04.02.07   #10
    nein, würd ich nicht sagen. Du wirst für die nächsten 5-8 Jahre richtig geil mit der Gitarre spielen können und den ein oder anderen krassen sound rauskitzeln.

    Eine LTD ist jedoch spätestens nach einem Jahrzehnt veraltet und abgenutzt. (Intensives spielen vorrasugesetzt)

    Eine Gitarre fürs Leben, die in deine gewünschte Richtung geht, wäre eine ESP Eclipse.

    Für eine Eclipse müsstest du aber schon mindesten 1500 € ausgeben.
     
  11. burnpotter

    burnpotter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 04.02.07   #11
    naja 8 jahre reichen ja erstmal:D
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 05.02.07   #12
    ich verkauf meine blade texas vintage (very nice strat indeed) mit 'nem humbucker in singlecoilform an der bridge (seymour duncan jeff beck jr).für's protokoll...;)
     
  13. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 05.02.07   #13
    öhm wie jetzt der Preis dafür sorgen soll das die Gitarre auch nach 8 Jahren prima ist verstehe ich nciht so gantz und halte die aussage ehrlich gesagt für naja nennen wirs planlos...

    wenn man ein brauchbares instrumennt pflegt (egal wie oft es benutzt wird) hällt das auch 30 Jahre, ne Menge "standart oder mittelklasse" Gitarren sind heute sammlerstücke... auf die Pflege komms an, nicht auf den Preis (logisch wird ne 100€ Gitarre nicht ewig halten denn irgendwann kommt das Preis/Holz-Bauteilequallität-Ding ins spiel, aber da darf man bei 600€ nichts wirklich schlechtes mehr erwarten, auch wenns ausnahmen gibt)

    Robi
     
  14. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
  15. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.02.07   #15
    Kauf eine gute Fender Strat und knall einen gescheiten (Mini?)Humbucker rein, fertig.
     
  16. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 05.02.07   #16
    LTD EC 400 OW
    Ibanez s470 QM
     
  17. burnpotter

    burnpotter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 05.02.07   #17
    bei der kirk hammit stören die spinnen:o ne strat will ich doch auch nich, sowas hab ich schon. les paul wär wirklich am geilsten. ich schau mal, was hier noch zusammenkommt und dann fahr ich zur brandstätte:D
     
  18. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 05.02.07   #18
    ok... das stimmt... haste recht.


    aber damit eine "normale" Gitarre 30 Jahre lang gut erhalten bleibt, bedarf es schon goßen Aufwand an Pflege, auf den nicht jeder Bock hat... :rolleyes:

    Ich denke nach 8 Jahren kann man seine mehr oder weniger abgenutzte ec-500 ohne schlechtem gewissen in die ecke stellen und sich ne neue holen.

    Selbst wenn man es schaffen sollte sie so gut zu pflegen, dass sie nach 10 Jahren immer noch top aussieht, glaube ich nicht, dass man nach 10 Jahren dauerspielen noch spaß mit seiner Ec-500 hat. ;)
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.02.07   #19
    Das gilt für absolut jede Gitarre gleichermaßen, völlig egal wie teuer die ist.
     
  20. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 05.02.07   #20
    klar... nur lohnt sich das für z.B. eine PRS mehr als für eine LTD...
     
Die Seite wird geladen...

mapping